• Hallo, lieber Gast. Danke, dass Du Dich bei uns im Forum registriert hast. Beachte bitte, dass Du zur Aktivierung Deines Benutzerkontos eine E-Mail an die angegebene E-Mail Adresse bekommst. Um Deine Registrierung abzuschließen, klicke bitte auf den Link in der Mail, danach wirst Du in kürzester Zeit für das Forum freigeschaltet. Das Retriever Pfotenfreunde Team

Vetbed ist plattgelegen

Helfen Sie mit, Retriever Pfotenfreunde zu unterstützen:

Salvia

Well-known member
Mitglied seit
22 Juni 2018
Beiträge
915
Bewertungen
0
Standort
Hessen
Ich hatte vor zwei Jahren, zwei Vetbeds gekauft, leider anscheinend auch nicht die dicken sondern die eher etwas dünneren.
Durch waschen und gebrauch sind die jetzt platt und nicht mehr fluffig.
Ansonsten sind die in gutem Zustand, nicht so das ich sie entsorgen wollte.
Kann ich die Vetbeds irgendwie wider fluffiger bekommen ?
 

Tala

Well-known member
Mitglied seit
31 Dezember 2018
Beiträge
72
Bewertungen
3
Standort
Pegnitz
Hallo,
hast du sie schon mal in den Trockner?
So mach ich es jedenfalls, nicht so heiß und dann sind sie wieder sehr schön.
Allerdings sind meine noch ziemlich neu, erst 8 Monate alt.
 

JKM + Joschi

Well-known member
Mitglied seit
4 November 2008
Beiträge
4.622
Bewertungen
6
Verwendest Du Weichspüler? Wenn ja, der könnte die Faser verkleben.

Wir haben seit mehr als 10 Jahren Decken von Farmland. Sie sind zwar mittlerweile
auf die Terrasse verbannt, auch nicht mehr sooo flauschig, aber zum Entsorgen noch zu gut.
Auch unsere Sabro-Kudden haben zwischen 7 und 10 Jahre auf dem Buckel und sind immer noch Top.
Sie sind mit Decken von Dr. Bark bestückt, x Jahre alt und unkaputtbar.
 

Salvia

Well-known member
Mitglied seit
22 Juni 2018
Beiträge
915
Bewertungen
0
Standort
Hessen
Hallo,
hast du sie schon mal in den Trockner?
So mach ich es jedenfalls, nicht so heiß und dann sind sie wieder sehr schön.
Allerdings sind meine noch ziemlich neu, erst 8 Monate alt.
Ich hatte sie noch nicht im Trockner, wir haben eine extra Waschmaschine für Hundewäsche, bei 3 Unterwoll Hunden im Haus ist das echt eklig, wenn die Kleider danach gewaschen werden. Könnte ich die Vetbeds auch im Wäschenetz in den Trockner tun ?

Verwendest Du Weichspüler? Wenn ja, der könnte die Faser verkleben.

Wir haben seit mehr als 10 Jahren Decken von Farmland. Sie sind zwar mittlerweile
auf die Terrasse verbannt, auch nicht mehr sooo flauschig, aber zum Entsorgen noch zu gut.
Auch unsere Sabro-Kudden haben zwischen 7 und 10 Jahre auf dem Buckel und sind immer noch Top.
Sie sind mit Decken von Dr. Bark bestückt, x Jahre alt und unkaputtbar.
Nein Weichspüler verwende ich nicht, für keine Textilien, das selbe wie Du hat mir mal eine Verkäuferin für Regenbekleidung erklärt und seither nehme ich überhaupt keine Weichspüler mehr
 

Tala

Well-known member
Mitglied seit
31 Dezember 2018
Beiträge
72
Bewertungen
3
Standort
Pegnitz
Hallo,
ich würde es einfach mit den Wäschenetz ausprobieren. Kann mir nicht vorstellen das es was ausmacht.
Man soll nur zum trocknen eine niedrige Stufe nehmen.
 

Alf-Män

Well-known member
Mitglied seit
29 Juli 2014
Beiträge
1.389
Bewertungen
2
Standort
Hagen
Meine Vetbeds sind schon mehrere Jahre alt, werden oft auf 60 Grad und manchmal auch auf 90 Grad gewaschen und kommen immer in den Trockner, um sie zu enthaaren.Ob der Effekt durch ein Wäschenetz beeinträchtigt wird,weiß ich nicht.
Den Trockner lass ich normal im Baumwollprogramm laufen.
Leider bekommt man überwiegend nur noch die Vetbeds mit Gummierung, die nimmt diese Temperaturen mit der Zeit übel, die eigentlichen Fasern aber nicht.
 
Oben