Metzger lässt Kälber und Rinder in Kot und Urin leben....

Retriever Pfotenfreunde

Help Support Retriever Pfotenfreunde:

Luise2

Hundis sind mein Leben
Mitglied seit
31 März 2016
Beiträge
2.387
Bewertungen
39
Standort
Deutschland
Erneut zeigt sich, dass auch eine vermeintlich „ökologische Haltung“ enormes Tierleid verursacht: Ende Oktober 2022 erreichten uns bei PETA Deutschland Fotos von einem Betrieb eines Metzgers in Baden-Württemberg, der laut Internetauftritt „alle Anforderungen für eine ökologische Aufzucht und Haltung“ erfüllt, in dem Rinder offenbar vernachlässigt wurden und in ihren eigenen Fäkalien leben mussten. Erwachsene Tiere und junge Kälber mussten in der zentimetertiefen und mit Kot und Urin getränkten Einstreu stehen und liegen. Wir haben den Betrieb beim zuständigen Veterinäramt angezeigt.

Metzgerei wirbt online mit ihrer Tierhaltung​

 
Oben