Kein Ende in Sicht.....

Retriever Pfotenfreunde

Help Support Retriever Pfotenfreunde:

Luise2

Hundis sind mein Leben
Mitglied seit
31 März 2016
Beiträge
2.364
Bewertungen
37
Standort
Deutschland

So geht es den Hunden nach ihrer Rettung von der Drogen-Farm​

Im August hob die Polizei bei Penzlin eine illegale Drogenfarm aus. Sie fand außerdem jede Menge Hunde. Sie müssen Grausames erlebt haben. Einige mussten eingeschläfert werden.
Die drei Französischen Bulldoggen kauern sich in einem Hundekorb sehr eng aneinander. Es sieht aus, als suchten sie beieinander Schutz. Dabei sind sie seit Wochen in Sicherheit. Die drei gehören zu 22 Hunden, die nach der Polizeiaktion auf der von den Nachbarn „Alcatraz“ genannten Drogenfarm in Bornhof zwischen Waren und Penzlin ins Tierheim nach Malchow kamen. Eigentlich waren es 26 Tiere, doch vier mussten eingeschläfert werden. Ihr Gesundheitszustand war zu schlecht. Bei der Razzia wurden gar 47 Hunde gefunden, die ans Veterinäramt übergeben wurden.

Hunde waren verängstigt, schwach und voller Parasiten​

.....
 
Oben