• Hallo, lieber Gast. Danke, dass Du Dich bei uns im Forum registriert hast. Beachte bitte, dass Du zur Aktivierung Deines Benutzerkontos eine E-Mail an die angegebene E-Mail Adresse bekommst. Um Deine Registrierung abzuschließen, klicke bitte auf den Link in der Mail, danach wirst Du in kürzester Zeit für das Forum freigeschaltet. Das Retriever Pfotenfreunde Team

Kühlmatte für den Hund / wie funktionieren die?

Helfen Sie mit, Retriever Pfotenfreunde zu unterstützen:

Hannah

Das Mauli vom Bertl
Mitglied seit
23 März 2009
Beiträge
4.544
Bewertungen
12
Standort
Hintertupfingen
Hallo, bei der Hitze habe ich für Hannah so eine Kühlmatte gekauft, aber so ganz habe ich das Prinzip wohl nicht verstanden. War auch keine Gebrauchsanweisung dabei. Ich dachte, ich muß die einfach nur hinlegen und sobald Hannah sich drauf legt, kühlt das Teil. Ist aber wohl nicht so. Jetzt habe ich sie über Nacht im Kühlschrank, aber ob das dann nicht zu kalt ist? Keine Ahnung. Hat einer von Euch Tipps für mich was ich tun muß?
 

Tala

Well-known member
Mitglied seit
31 Dezember 2018
Beiträge
72
Bewertungen
3
Standort
Pegnitz
Hallo,letzte Woche war die irgendwo im Angebot und da stand dabei, das diese wenn der Hund sich darauf legt, etwa 5 Grad kühler ist wie die Hundetemperatur.Sie muss nicht in den Kühlschrank gelegt werden. War so eine Matte mit Gel. Sie sollte natürlich auch nicht in die Sonne gelegt werden, sondern es sollte ein Schattenplatz sein.
 

Flöckchen

Herz & Höllenhund
Mitglied seit
20 März 2019
Beiträge
46
Bewertungen
0
Standort
Bad Harzburg
Hallo Claudia, ich habe vor kurzem eine Kühlmatte für meinen Senior geholt. Tatsächlich ist es so, dass auf Kontakt es kälter wird. Der Hund kann sich damit von unten abkühlen. Bei meiner stand explizit ich zitiere: Die hochwertige, langlebige Liegematte ist ein perfekter Schutz gegen Überhitzung an richtig heißen Tagen. Die ideale Hunde-Klimaanlage und Frischetankstelle im Haus, im Garten, im Urlaub und im Auto. Ein spezielles Kühlgel (Hydrogel) im Inneren hält die Schecker Liegematte wunderbar kühl. Die Matte wird durch den Druck des darauf liegenden Hundes aktiviert. Sie hält ihre Temperatur über mehrere Stunden bei angenehmen 5-10°C unter Umgebungstemperatur. Die Schecker Kühl-Matte hat eine trockene Oberfläche - sie ist deshalb auch für empfindliche Untergründe (Teppich, Parkett,.) geeignet.
 

ChristineX

Well-known member
Banned
Mitglied seit
7 September 2008
Beiträge
1.090
Bewertungen
2
Standort
Bramsche
ich hatte vor Jahren eine, die hab ich übers Forum gekauft... die musste man in Wasser legen, das sie das aufsaugt.. die mochte leider keiner.. jetzt hab ich eine von Schecker gekauft, die legt man einfach unter die hundedecke, und auf druck soll es kühler sein... leider ist mein Mann drauf ausgerutscht.. und meinte weg damit....(ist ihm nix passiert... er konnte sich gerade noch halten..)ich hab sie dann in mein Bett gelegt.. direkt unter das Bettlaken...kann aber auch keine Kühlung feststellen.. ich hatte mir mehr von versprochen..
 

Hannah

Das Mauli vom Bertl
Mitglied seit
23 März 2009
Beiträge
4.544
Bewertungen
12
Standort
Hintertupfingen
ich hab sie dann in mein Bett gelegt.. direkt unter das Bettlaken...kann aber auch keine Kühlung feststellen.. ich hatte mir mehr von versprochen..
Genau, ich habe es auch ausprobiert und mich drauf gelegt, konnte aber keine Kühlung spüren, und ich hab nicht mal ein Fell. Meine ist auch so eine mit Gel, die angeblich auf Druck anfängt zu kühlen, aber wir gesagt, ich merk nix
 

ChristineX

Well-known member
Banned
Mitglied seit
7 September 2008
Beiträge
1.090
Bewertungen
2
Standort
Bramsche
schade eigentlich.. ich wollte schon mehr davon kaufen.. gut das ich das nicht getan hab..
 

schrecker82

Well-known member
Mitglied seit
7 September 2008
Beiträge
10.133
Bewertungen
26
Standort
zu Hause
Meine Ma hat dem Gordon kürzlich so ein Teil spendiert - und das kühlt jetzt nicht "heftig" - aber man merkt das schon.

Es ist keine teure Matte, gabs bei Netto oder so (auch mit Gel). Er nutzt sie gerne, das ist die Hauptsache (Janko hingegen sucht sich die Fliesen im Bad *g*).

Es gibt so Tücher, fühlen sich an wie Fensterleder. Die muss man nass machen und dann auswringen. Am Hund hab ich die jetzt noch nicht probiert. Aber ich hab das letztens im Nacken liegen gehabt und bin beinahe erfroren (meien Haut war eisekalt, weshalb ich es dann in Anbetracht der Knochen den Hunden doch noch nicht hingelegt bis "mal kurz übergelegt" habe).
 

hopsi1981

Chaotenhunddomteuse
Mitglied seit
8 September 2008
Beiträge
1.980
Bewertungen
0
Standort
Köthen
Spike hat auch so eine Kühlmatte mit Gel drin. Er liebt sie. Ich habe sie auch ausprobiert und ich finde, es kühlt schon. Zumindest ist der Effekt kühler als auf den Fliesen im Haus. Wir legen sie in sein Bettchen und so schläft er wenigstens ohne Hecheln die Nacht durch. Wenn sie ihm zu kühl wird, wirft er sie einfach aus dem Bett.
 

Luise2

Hundis sind mein Leben
Mitglied seit
31 März 2016
Beiträge
2.224
Bewertungen
10
Standort
Deutschland
Ich habe ebenfalls Gel-Kühlmatten.Habe sie auch selbst ausprobiert, in dem ich sie draußen auf meinen Sessel gelegt habe. Das hat sogar funktioniert, es war angenehm kühl für ca. 30 Minuten.Allerdings lege ich die Kühlmatten nur für die Hundis hin, wenn ich dabei bin, denn sie "könnten" ja mal angeknabbert werden und dann???
 

whitelab

Well-known member
Mitglied seit
26 März 2019
Beiträge
77
Bewertungen
0
Standort
Zweibrücken
wir haben auch eine mit Gel. Unser Senior mochte sie gar nicht, und bei dem Kleinen habe ich sie noch gar nicht ausprobiert. Er liegt auf den Fliesen wenn es heiß ist. Ich konnte auch keinen großen Temperaturunterschied zu den Fliesen feststellen.
 

Hannah

Das Mauli vom Bertl
Mitglied seit
23 März 2009
Beiträge
4.544
Bewertungen
12
Standort
Hintertupfingen
Ich habe ebenfalls Gel-Kühlmatten.Habe sie auch selbst ausprobiert, in dem ich sie draußen auf meinen Sessel gelegt habe. Das hat sogar funktioniert, es war angenehm kühl für ca. 30 Minuten.Allerdings lege ich die Kühlmatten nur für die Hundis hin, wenn ich dabei bin, denn sie "könnten" ja mal angeknabbert werden und dann???
Hannah knabbert nix an, da brauche ich mir keine Sorgen machen.
 

JKM + Joschi

Well-known member
Mitglied seit
4 November 2008
Beiträge
4.622
Bewertungen
6
Wir haben im verg. Jahr 2 Matten gekauft. Cailin nutzt sie sehr gerne. Unserer Amy ist sie zu rutschig, wenn die die Matte betritt. Jetzt liegt die Matte unterm Küchentisch (tagsüber ihr Lieblingsplatz) und sie legt sich drauf. Ich denke, da ist "das Dabeisein" in der Küche stärker. ;-)
 
Zuletzt bearbeitet:

Peraluto

Betta & Toppsy fehlen
Mitglied seit
7 September 2008
Beiträge
9.102
Bewertungen
0
Standort
Neukamperfehn
Ich habe auch zwei Gelkühlmatten, derzeit im Auto, damit sie die Fahrt an heißen Tagen evtl. etwas angenehmer finden. Ansonsten nehme ich auch schon mal feuchte Handtücher, hilft auch, wenn es am Rücken liegt, oder unter den Pfoten.
 

vovve

Well-known member
Mitglied seit
7 September 2008
Beiträge
15.372
Bewertungen
3
Standort
Wald
Ich hab auch so eine Kühlmatte gekauft, die allerdings keiner der Hunde akzeptiert hat. Zum Glück, denn das Teil hatte ohne äußere Einwirkung einen Riss, aus dem das Gel austrat. Und das hätten meine Wuffls allesamt aufgeschleckt. Wenn Training oder Working Tests bei extremer Hitze sind, verwende ich lieber einen Kühlmantel. Der ist ohne Gel, muss aber immer feucht gehalten und im Anwendungsfall zuerst mit kaltem Wasser begossen werden.
 

Buddy-Nero

Well-known member
Mitglied seit
7 September 2008
Beiträge
2.087
Bewertungen
0
Standort
Berlin
Von wo habt ihr denn eure Kühlmatte? Ich hatte mal eine für Buddy, aber der mochte sie nicht und das war auch noch eine die man nass machen musste und das fand ich blöd. Da meine Eltern viel Teppich haben, such ich da Abhilfe.
 

Flöckchen

Herz & Höllenhund
Mitglied seit
20 März 2019
Beiträge
46
Bewertungen
0
Standort
Bad Harzburg
Von wo habt ihr denn eure Kühlmatte? Ich hatte mal eine für Buddy, aber der mochte sie nicht und das war auch noch eine die man nass machen musste und das fand ich blöd. Da meine Eltern viel Teppich haben, such ich da Abhilfe.

Ich habe meine von Schecker :) Da gibts verschiedene und auch verschiedene Größen
 

Salvia

Well-known member
Mitglied seit
22 Juni 2018
Beiträge
915
Bewertungen
0
Standort
Hessen
Ich hab zwei verschiedene, eine mit so einem Geleeartigem Gel und eine mit eher gummiartigem Gel.
Die zweitere wird hier bevorzugt, auch von mir :grin: macht schöne kühle Fußsohlen.
Ich hatte sie allerdings hier beizeiten Ende März Anfang April ausgelegt, da meine beiden Hunde im Sommer keinerlei Kissen oder Decken oder ähnliche Untergründe mehr akzeptieren, war wohl Zeit genug für sie festzustellen das das „Ding“ ja schön kühl bleibt
 

Golden Attention

Dummy-Werfer
Mitglied seit
26 November 2008
Beiträge
516
Bewertungen
0
Standort
Zuhause
Ich habe inzwischen verschiedene Modelle getestet
Unsere erste war zum Nassmachen und Auswringen, die fanden unsere Hunde nicht gut, war denen zu wabbelig
Dann eine ganz dünne, die auf Druck funktioniert, fand ich toll, aber definitiv mit fast 100€ zu teuer
Nächster Versuch war eine vom Fressnapf von Anione, funktioniert ebenfalls auf Druck, wird hier von mehreren Hunden genutzt. Habe inzwischen eine nachgekauft.
Ist irgendwann im August jetzt mit 20% Rabatt in der Werbung
 
Oben