Küchengeräte zum Barfen

Retriever Pfotenfreunde

Help Support Retriever Pfotenfreunde:

anka3.4.09

Well-known member
Mitglied seit
2 April 2010
Beiträge
3.186
Bewertungen
0
Standort
Rietberg
ich hab 3 oder 4 standmixer geschrottet,sind immer heiss gelaufen rohes gemüse wie sellerie,möhren und co sind zu hart für einen standmixer,ich hab mir eine küchenmaschine gekauft von bosch im angebot für ca. 80 euro...

messer solltest du alle 2-3 jahre oder es kommt auch drauf an wieviel gemüse du machst gewechselt werden die werden stumpf bei den vielen harten gemüse...

ich finde küchenmaschine geht schneller als jeder stab-oder standmixer...
Danke, dann muss ich mal schauen ob es die Messer einzeln nachzukaufen gibt.
Von Bosch hatte ich auch einen in die engere Wahl, war aber teurer und von der Leistung her gleich. Muss ich noch mal vergleichen.

Genau den hab ich seit Monaten im Einsatz. Der schreddert auch harte Sachen wie Karotten. Einfach in Stücke schneiden und Wasser dazu.

Püriert der auch oder ist das nur klein gehäckselt?
 

jacko

...und Mausi Anabell
Mitglied seit
7 September 2008
Beiträge
17.308
Bewertungen
0
Standort
Deutschland
Danke, dann muss ich mal schauen ob es die Messer einzeln nachzukaufen gibt.
Von Bosch hatte ich auch einen in die engere Wahl, war aber teurer und von der Leistung her gleich. Muss ich noch mal vergleichen.



Püriert der auch oder ist das nur klein gehäckselt?

Mit ganz wenig Flüssigkeit bleibt es eher "raspelig", etwas mehr Wasser dazu, dann wirds echter Brei :i73:
 

Kerstin

Well-known member
Banned
Mitglied seit
10 Juni 2010
Beiträge
1.189
Bewertungen
0
Standort
wesel
Ich kann den WMF Kult Zerkleinerer empfehlen - da passen zwar keine Mengen rein, aber für die eine tgl Portion ist er super- zerkleinert alles , ist vor allem nicht aus Plastik ! Möhren, Äppel, Birnen ...alles mit ein wenig Wasser rein und ab gehts. Ich schmeiß da auch Eierschalen rein- kein Ding.
Ich wollte nicht so n Riesending haben, nimmt immer soviel Platz weg.
 

anka3.4.09

Well-known member
Mitglied seit
2 April 2010
Beiträge
3.186
Bewertungen
0
Standort
Rietberg
ich hab 3 oder 4 standmixer geschrottet,sind immer heiss gelaufen rohes gemüse wie sellerie,möhren und co sind zu hart für einen standmixer,ich hab mir eine küchenmaschine gekauft von bosch im angebot für ca. 80 euro...

messer solltest du alle 2-3 jahre oder es kommt auch drauf an wieviel gemüse du machst gewechselt werden die werden stumpf bei den vielen harten gemüse...

ich finde küchenmaschine geht schneller als jeder stab-oder standmixer...
Gabi, welche Küchenmaschine hast du denn von Bosch?
 

anka3.4.09

Well-known member
Mitglied seit
2 April 2010
Beiträge
3.186
Bewertungen
0
Standort
Rietberg
Ich kann den WMF Kult Zerkleinerer empfehlen - da passen zwar keine Mengen rein, aber für die eine tgl Portion ist er super- zerkleinert alles , ist vor allem nicht aus Plastik ! Möhren, Äppel, Birnen ...alles mit ein wenig Wasser rein und ab gehts. Ich schmeiß da auch Eierschalen rein- kein Ding.
Ich wollte nicht so n Riesending haben, nimmt immer soviel Platz weg.

Ich wollte ja sofort für eine Woche vorbereiten. Meine Küche ist auch recht klein und ich muss die Maschine dann nach jedem Gebrauch wieder im Schrank verschwinden lassen.Auf der Arbeitsfläche habe ich keinen Platz mehr zum stellen. Dann lieber eine Küchenmaschine wo ich ordentlich vorbereiten kann und portionsweise einfrieren.
 

Lennox

♥
Mitglied seit
8 September 2013
Beiträge
128
Bewertungen
0
Standort
Hamburg
ich habe einen food processor von kitchen aid. habe vorher alles mögliche probiert, aber nix hat fein püriert. da mache ich auch etwas wasser rein, dann wird das brei ganz schnell. der püriert rote beete, wurzeln, pastinaken usw. ohne probleme.
wichtig ist aber, dass man einen nimmt, der noch made in amerika ist, weil der noch mit zahnrädern im motor arbeitet, der überhitzt nicht. wurde mir zumindest gesagt. die neuen sind aus taiwan.
ich hab den hier: http://www.qvc.de/webapp/wcs/stores..._mmc=PLA-_-Allgemein-_-Alle_Produkte-_-874307

hab den bei saturn gekauft. bei ebay gibt es den sicher auch. die neuen haben den griff an der seite.
 
Zuletzt bearbeitet:

anka3.4.09

Well-known member
Mitglied seit
2 April 2010
Beiträge
3.186
Bewertungen
0
Standort
Rietberg
ich habe einen food processor von kitchen aid. habe vorher alles mögliche probiert, aber nix hat fein püriert. da mache ich auch etwas wasser rein, dann wird das brei ganz schnell. der püriert rote beete, wurzeln, pastinaken usw. ohne probleme.
wichtig ist aber, dass man einen nimmt, der noch made in amerika ist, weil der noch mit zahnrädern im motor arbeitet, der überhitzt nicht. wurde mir zumindest gesagt. die neuen sind aus taiwan.
ich hab den hier: http://www.qvc.de/webapp/wcs/stores..._mmc=PLA-_-Allgemein-_-Alle_Produkte-_-874307

hab den bei saturn gekauft. bei ebay gibt es den sicher auch. die neuen haben den griff an der seite.
Der sieht ganz gut aus, liegt aber leider preislich über meinem Budget *umfall*
 

Lennox

♥
Mitglied seit
8 September 2013
Beiträge
128
Bewertungen
0
Standort
Hamburg
Der sieht ganz gut aus, liegt aber leider preislich über meinem Budget *umfall*
ich hatte vorher auch einen günstigen standmixer. von der kraft her ging das auch, nur da die messer so nach oben gebogen sind, hingen immer die möhrenstücke und so darunter fest. das war echt ätzend. pürriert hat er auch nur mit viel wasserzugabe.

ich hab mir das lange überlegt, diesen zu kaufen, aber ich pürriere jeden tag für lennox und benutze den auch für uns für alle möglichen salate. der kann ja auch reiben, scheiben schneiden, sahne schlagen usw. - das war es mir dann wert. knopfdruck und fertig, braucht wenig platz und ist schnell auszuspülen.
guck doch mal bei ebay, da sind auch oftmals welche drinnen, die zwar gebraucht, aber wenig benutzt sind.
 
Zuletzt bearbeitet:

kalli

Well-known member
Mitglied seit
12 August 2009
Beiträge
846
Bewertungen
0
Standort
Fuldatal
28 kg Fleisch bekomme ich in 2-3 Fächer, je nachdem, ob nur 1-kg-Würste oder auch unhandlichere Verpackungen dabei sind.
Gemüse friere ich nicht mehr ein, das habe ich anfangs gemacht. Inzwischen mache ich Gemüse/Obstportionen für 3-4 Tage und dann wieder frisch.

Platt gemacht wird das Zeugs mit einem Standmixer von Kitchen Aid, unterwegs mit dem Zauberstab von ESGE. :grin:

Hallo Jutta,

ist das der kleine Standmiixer von Kitchen Aid, oder der Blender? Der Blender ist nicht so mein Fall...
 

Jade

Zandt oh Zandt
Mitglied seit
7 September 2008
Beiträge
1.589
Bewertungen
0
Standort
Creußen
Hallo Jutta,

ist das der kleine Standmiixer von Kitchen Aid, oder der Blender? Der Blender ist nicht so mein Fall...


Ich habe den Blender und möchte ihn auch nicht mehr missen. Ich habe jetzt in 5 Jahren allerdings auch die 3. Kupplung drin, zum Glück geht der Austausch ruckzuck, wenn man mal den Bogen raus hat. :grin:
Es gibt bestimmt leistungsstärkere Geräte, aber ich bin vollauf zufrieden, ausserdem mag ich dieses etwas klobige amerikanische Design. :))
 

Fahima

für immer ohne Tarah...
Mitglied seit
16 Oktober 2014
Beiträge
728
Bewertungen
0
Standort
Rostock
Ich muss den Thread mal wieder ausgraben :i73:

Ich habe jahrelang mit dem Multiboy aus DDR Zeiten das Gemüse geschreddert. Leider ist das Teil irgendwann kaputt gegangen und habe dann meine Küchenmaschine von privileg genutzt. Da konnte man schön große Mengen für die ganze Woche in 5 Minuten fertig machen. Die ist nun auch hinüber. Habe mir dann einen Pürierstab gekauft, allerdings mit 150 Watt. Na das Ding schafft ja gar nichts - ich bin echt am verzweifeln.

Nun überlege ich, ob es ein Standmixer oder doch wieder eine große Küchenmaschine werden soll.

Wie sind eure Erfahrungen in der Zwischenzeit so?
 
Zuletzt bearbeitet:

Chrissie

vermisst Max
Mitglied seit
7 September 2008
Beiträge
9.947
Bewertungen
7
Standort
Viersen
Ich barfe zwar nicht, habe aber als Küchenmaschine die Bosch MUM5 und dafür gibt es total viele Anbaugeräte, unter anderem auch einen sogenannten Durchlaufschnitzler. Damit kann man Gemüse schreddern. Schau doch einfach mal, ob das für Dich was ist. Ich habe diese hier.
 

Fahima

für immer ohne Tarah...
Mitglied seit
16 Oktober 2014
Beiträge
728
Bewertungen
0
Standort
Rostock
Danke Christiane, aber das ist ja schon ein stolzer Preis *puh*. Soviel wollte ich eigentlich nicht ausgeben, max. 120 €. Aber ich gucke mir das Teil mal genauer an, kann man ja auch noch zu vielen anderen Dingen nutzen :bravo:.
 

Chrissie

vermisst Max
Mitglied seit
7 September 2008
Beiträge
9.947
Bewertungen
7
Standort
Viersen
Ja, das kann man wirklich, wenn man das ganze Zubehör direkt mit kauft. Ich würde das Maschinchen nie wieder hergeben.
 

Fahima

für immer ohne Tarah...
Mitglied seit
16 Oktober 2014
Beiträge
728
Bewertungen
0
Standort
Rostock
Ich habe mich für den Braun MultiQuick 9 entschieden.

https://www.amazon.de/dp/B01KPT839A/ref=twister_B01MZBQ9G9?_encoding=UTF8&psc=1

Der Mixer ist auch schon angekommen und es ist ein total geniales Teil. Der Stabmixer ist zwar ziemlich schwer, aber echt klasse. Er hat so gar eine Art Stoßdämpfer eingebaut, wenn man zu sehr drückt, dann federt er das ab und püriert unbeirrt weiter.



Es sind so viele Funktionen, die müssen wir nach und nach erst einmal ausprobieren.


31031865sa.jpg



zur Probe Karotten und Pastinake komplett ohne Wasser püriert - eine Leichtigkeit für das Gerät. Früher musste ich immer ziemlich viel Wasser zum Gemüse geben, damit überhaupt etwas im Mixbecher passierte.


31031870hg.jpg
​​
 

Chrissie

vermisst Max
Mitglied seit
7 September 2008
Beiträge
9.947
Bewertungen
7
Standort
Viersen
Ein wirklich schickes Teil. :bravo: Ich habe vor vielen Jahren auch mal so ein ähnliches Set von Braun gekauft, allerdings aus Kunststoff und bin immer noch super zufrieden. Damit kann man z. B. auch Mandeln oder andere Nüsse reiben, total Klasse. Da wirst Du sicherlich viel Spaß dran haben.
 

Andrea

Dummy verrückt 😜
Mitglied seit
3 April 2013
Beiträge
1.623
Bewertungen
26
Standort
Bayern
Ich habe so ein ähnliches Set von Bosch.

Ich benutze zum pürieren den kleinen Becher/Mixer. Das geht damit super. Und von der Größe her ist der ideal zum mitnehmen für den Urlaub usw.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
 

Fahima

für immer ohne Tarah...
Mitglied seit
16 Oktober 2014
Beiträge
728
Bewertungen
0
Standort
Rostock
Ich habe heute die verschiedensten Funktionen ausprobiert (Teig gerührt, Kräuter gehackt, Pommes geschnippelt) - das Teil ist der Hammer und schon jetzt aus der Küche nicht mehr wegzudenken. Wie bin ich nur all die Jahre ohne das Maschinchen klar gekommen :i73:?

Morgen wird dann endlich auch mal Hundegemüse gemacht (wozu ich sie ja eigentlich angeschafft habe :grin:)
 
Oben