In der Hitze zurückgelassen: HTV rettet zehn Labrador-Welpen von Balkon

Retriever Pfotenfreunde

Help Support Retriever Pfotenfreunde:

Luise2

Hundis sind mein Leben
Mitglied seit
31 März 2016
Beiträge
2.387
Bewertungen
39
Standort
Deutschland
Die Labrador-Welpen in ihrer Unterkunft bei uns im HTV.


Die Labrador-Welpen in ihrer Unterkunft bei uns im HTV.

Knapp acht Wochen alte Labrador-Mischling-Welpen rettete die Tierschutzberatung des Hamburger Tierschutzverein von 1841 e.V. (HTV) in Zusammenarbeit mit dem Veterinäramt Ende Juni vom Balkon eines Hochhauses in Hamburg-Billstedt, nachdem sie dem Hinweis einer besorgten Nachbarin gefolgt war. Die dehydrierten und geschwächten Welpen wurden dort seit ihrer Geburt gehalten – ungeachtet der Hitzewelle. Durch stunden- sowie tagelanges Jaulen und Winseln hatten die Hunde auf sich aufmerksam gemacht. Die Hilfe kam gerade noch rechtzeitig: Die zehn Welpen, unter denen sich auch eine junge Hündin mit dem nicht behandelbaren Wasserkopf-Syndrom befand, erholten sich in der Obhut des HTV schnell und konnten an fürsorgliche Familien vermittelt werden.

Unüberlegte Würfe: Wenn Tierleid und Aussetzungen die Notlösung sind
.....
 
Oben