Immer wieder Hotspots

Retriever Pfotenfreunde

Help Support Retriever Pfotenfreunde:

Filou1000

New member
Mitglied seit
21 August 2022
Beiträge
3
Bewertungen
0
Standort
Hamburg
Hallo :)

wir sind neu hier mit Filou, 8 Jahre und hoffen hier auf einen guten Austausch.

Filou hat immer wieder einen Hotspot im Kopf/Halsbereich.

Wir haben schon versucht die Ernährung umzustellen....

Was können wir tun ? Bitte helft uns weiter.

Viele Grüße
Jo
 

Luise2

Hundis sind mein Leben
Mitglied seit
31 März 2016
Beiträge
2.364
Bewertungen
37
Standort
Deutschland
Hallo Jo,

ich würde zuerst an der befallenen Stelle das Fell rasieren, denn erst dann sieht man genau, wie groß das Ausmaß des Hot Spots ist. Ich weiß, man tut sich schwer mit der Rasur. Dann gut desinfizieren, danach behandeln wir mit Isaderm Gel. Das Gel ist allerdings verschreibungspflichtig.
Man sollte allerdings gut aufpassen, dass sich der Hund nicht an der befallenen Stelle kratzt ober beleckt und darauf achten, dass keine Nässe dran kommt.
Das wäre so meine Info für dich.
Wünsche Filou gute Besserung.🍀

LG
Edeltrud
 

Filou1000

New member
Mitglied seit
21 August 2022
Beiträge
3
Bewertungen
0
Standort
Hamburg
Liebe Edeltraut,

vielen Dank für die prompte Antwort und die wertvollen Tipps.
Deine Massnahmen haben wir schon durchgeführt. Mal hat es geklappt und mal musste der Arzt ran.

Wichtig wäre es mir noch zu erfahren wie man Hotspots vorbeugen kann. Durch Ernährung ? Fellpflege ?
Was kann man noch machen damit sie gar nicht erst wiederkommen?

LG
Jo
 

Luise2

Hundis sind mein Leben
Mitglied seit
31 März 2016
Beiträge
2.364
Bewertungen
37
Standort
Deutschland
Hallo und guten Morgen,

jeder Hot Spot hat seine Vorgeschichte. Da Filous Hot Spots immer wieder am Kopf- und Halsbereich auftreten, könnte es sein, dass es mit den Ohren zu tun hat? Vielleicht sogar mit dem Ohrreinigungsmittel?
Da Hot Spots bakteriellen Ursprung haben, wüsste ich nicht, wie man da im Vorfeld reagieren könnte. Was sagt denn der TA zu den immer wiederkehrenden Hot Spots?
Die Bandbreite ist da ja riesig bei der Ursachenfindung.
LG
 

Filou1000

New member
Mitglied seit
21 August 2022
Beiträge
3
Bewertungen
0
Standort
Hamburg
Hallp Luise,

danke für deine Antwort und sorry dass ich so spät antworte.

Der TA sagt auch es könne an der Ohren liegen deshalb hat er ihm Epiotic Ohrenreiniger verschreiben.
Reinigen tun wir 1 x die Woche, trotzdem stinkt er aus den Ohren.
Der TA sagt auch es könne am Futter liegen.

Jetzt bekommt er Happy Dog Ente Kartoffel.

Weiss nun auch nicht weiter.

VG
Jo
 
Oben