Futtercellulose

Retriever Pfotenfreunde

Help Support Retriever Pfotenfreunde:

Elfe

Dummywerferin
Mitglied seit
28 Juli 2016
Beiträge
345
Bewertungen
0
Standort
Hessen
Füttert jemand von Euch Futtercellulose zum Hauptfutter zu ?
Wir habens von Grace Ärztin empfohlen bekommen, weil sie draussen förmlich nach *ka* Sucht und aufisst.
Sie bekommt ja getreidefreies Trofu wegen ihrer Ohrenentzündungen und es scheint sie nicht lange satt zu machen.
Ich weis es sicher das das der Grund ist, denn mit getreidehaltigem Futter hat sie das nicht gemacht.

Nun wollte ich fragen ob jemand von Euch erfahrungen gemacht hat mit Cellulose *denk*
 

Amy08

Well-known member
Mitglied seit
9 Juni 2010
Beiträge
3.298
Bewertungen
0
Standort
Ködnitz
Futterzellulose klingt für mich in erster Linie tatsächlich nach "Füllstoff" und ich hätte bei meinem Hund die Befürchtung, dass sein Verdauungstrakt damit Probleme bekommt bzw. er zwar besser satt wird, aber auch Riesenhäufen produziert, was ja nicht Sinn der Sache ist. Hast du schon versucht, die Futtermenge auf mehr Mahlzeiten aufzuteilen, damit er nicht mit leerem Magen draußen auf Futtersuche geht? Vielleicht würde ja ein anderes getreidefreies Futter besser funktionieren. Was fütterst du denn?
 

Elfe

Dummywerferin
Mitglied seit
28 Juli 2016
Beiträge
345
Bewertungen
0
Standort
Hessen
Deswegen frage ich ja auch nochmal nach 🤔
Mir klingt es auch nach Füllstoff.
Heute war unsere Lieblingstierärztin wider da und ich habe sie dann auch nochmal drauf angesprochen, das ihre Kolegin uns Futtercellulose empfohlen hat und sie meinte wir sollen lieber eine dritte Mahlzeit in Form von Gemüse mit etwas Kartoffel oder Quark/Frischkäse geben
 

Amy08

Well-known member
Mitglied seit
9 Juni 2010
Beiträge
3.298
Bewertungen
0
Standort
Ködnitz
Deswegen frage ich ja auch nochmal nach 🤔
Mir klingt es auch nach Füllstoff.
Heute war unsere Lieblingstierärztin wider da und ich habe sie dann auch nochmal drauf angesprochen, das ihre Kolegin uns Futtercellulose empfohlen hat und sie meinte wir sollen lieber eine dritte Mahlzeit in Form von Gemüse mit etwas Kartoffel oder Quark/Frischkäse geben
Ja genau, das würde ich auch tun. Bei Neo teile ich die Tages-Gesamtmenge an Futter auf 3 Mahlzeiten auf und das funktioniert bestens. Und vorm Schlafengehen bekommt er noch ein paar Gramm Trofu, um zu verhindern dass er in den Morgenstunden Sodbrennen/Erbrechen bekommt durch den leeren Magen. Probier' es doch einfach mal aus. Natürlich spricht auch nichts gegen Quark mit Obst, Frischkäse etc., wenn es dein Hund verträgt.
 

Elfe

Dummywerferin
Mitglied seit
28 Juli 2016
Beiträge
345
Bewertungen
0
Standort
Hessen
Achso ich hatte vergessen Deine Frage zu beantworten, wir füttern Real Nature getreidefrei.
Wovon ich aber sagen muss, das sie damit besser satt wird als von Wolfsblut.
Da hatte sie oft schon um Nachmitag rum gebettelt.

Aber 10 Stunden nach der letzten Fütterung spatzieren gehen, scheint trotzdem nicht ideal zu sein, es ist halt das Problem ich füttere um 06:00 Uhr und nach der Arbeit gehen wir erst spatzieren 🤔
An freien Tagen gehe ich eher Vormitags, da zeigt sie auch nicht dieses Verhalten nach fressbarem zu suchen
 

Amy08

Well-known member
Mitglied seit
9 Juni 2010
Beiträge
3.298
Bewertungen
0
Standort
Ködnitz
Nicht dass ich das jetzt falsch verstehe...aber...Ist dein Hund den ganzen Tag alleine und kann sich erst 10 Stunden nach der Mahlzeit lösen?
 

Amy08

Well-known member
Mitglied seit
9 Juni 2010
Beiträge
3.298
Bewertungen
0
Standort
Ködnitz
Unser Spatziergang ist halt Nachmittag, bei uns ist immer jemand Zuhause 😊
Ach sooooo....ich dachte sie wäre so lange alleine. Probiert das doch mal aus mit den 3 Mahlzeiten. Der Heisshunger ist damit zumindest nicht mehr so schlimm und sie kümmert sich nicht mehr so intensiv um die leckeren Sachen unterwegs :grin:. Berichte doch mal, wie es funktioniert!
 

Chrissie

vermisst Max
Mitglied seit
7 September 2008
Beiträge
9.947
Bewertungen
7
Standort
Viersen
Wenn Du Frischkäse, Hüttenkäse o. ä. fütterst, dann denk bitte daran, dass da Salz drin ist. Also nicht zu oft füttern. Hier ist es so, dass Ben täglich eine Mahlzeit bestehend aus Joghurt mit geraspelten Möhren bekommt. Vielleicht ist das ja auch was für Euch. Du kannst natürlich alternativ auch Quark füttern.
 

Elfe

Dummywerferin
Mitglied seit
28 Juli 2016
Beiträge
345
Bewertungen
0
Standort
Hessen
Ja das verträgt sie Chrissi 👍

Heute gabs ein Hirschohr, zum Glück draussen im Garten *puh*
 
Oben