Quantcast
  • Hallo, lieber Gast. Danke, dass Du Dich bei uns im Forum registriert hast. Beachte bitte, dass Du zur Aktivierung Deines Benutzerkontos eine E-Mail an die angegebene E-Mail Adresse bekommst. Um Deine Registrierung abzuschließen, klicke bitte auf den Link in der Mail, danach wirst Du in kürzester Zeit für das Forum freigeschaltet. Das Retriever Pfotenfreunde Team

Barfen bei Schilddrüsenunterfuntkion

Helfen Sie mit, Retriever Pfotenfreunde zu unterstützen:

no thyme

Active member
Mitglied seit
13 März 2018
Beiträge
38
Bewertungen
7
Standort
Berlin / Vancouver
Hallo zusammen,

mein Golden Milo, 3.5 Jahre, intakt hat eine SDU seit er etwas über 2 Jahre ist.

Er wurde bis zum November 2020 gebarft. Seit November auf Anraten eines TA umgestellt auf TF. Zwar verträgt er es soweit ganz gut, aber mir gefällt das Fell nicht (Fellverlust hoch). Nun überlege ich wieder umzustellen, bin aber nicht sicher.

Ist jemand hier der Tips geben kann? Jemand, der vielleicht zu SDU und Barfen was sagen kann? Gibt es spezielle Barfpläne für SDU-Hunde?
 

vovve

Well-known member
Mitglied seit
7 September 2008
Beiträge
15.372
Bewertungen
2
Standort
Wald
Hallo Melanie, meine Hündin hat SDU. Wenn du weiter barfen möchtest, solltest du darauf achten, dass sie keinerlei Fleisch mit Schilddrüsengewebe bekommt. Daher entfällt das herkömmlich gemischte Kopffleisch; es gibt aber Lieferanten, die Kopffleisch ohne SD-Gewebe anbieten, das auch etwas mehr kostet. Ob sie sich wirklich daran halten, ist allerdings sehr schwer überprüfbar. Auch Hühnerhälse solltest du aus demselben Grund nicht geben.
 
Oben