Aus Mitleid: Schlachter bringt Clamsi zur Pferdeklappe

Retriever Pfotenfreunde

Help Support Retriever Pfotenfreunde:

Luise2

Hundis sind mein Leben
Mitglied seit
31 März 2016
Beiträge
2.387
Bewertungen
39
Standort
Deutschland
1669120471061.png


Eigentlich sollte Wallach Clamsi zum Schlachthof. Doch der Schlachter hatte Mitleid mit ihm – und brachte ihn zur Pferdeklappe von Petra Teegen. pferde.de sprach mit ihr über ein außergewöhnliches Glück und den alltäglichen Kampf ums Überleben.

Als der große Schlacht-Transporter auf ihren Hof fuhr, konnte Teegen es kaum glauben. Schließlich rettet die 69-Jährige seit Jahren Pferde, gründete Deutschlands erste Pferdeklappe. Sie würde keinen Schützling zum Schlachter geben. „Da zuckt man schon zusammen“, erzählt die 69-Jährige. Als der Fahrer ausstieg, war sie sofort an seiner Seite. Und atmete auf. Denn er wollte kein Pferd mitnehmen – er wollte eins ausladen. „Bedächtig öffnete der Fahrer die Verschlüsse, zog die Ausstiegsrampe hervor und öffnete die große Klappe des Wagens. „Mein Herz machte einen riesigen Extrahopser: Denn da stand der große goldene Clamsi auf einer dicken Schicht Späne auf dem Wagen.“ Es war ein Happy End, an das Teegen schon fast nicht mehr geglaubt hatte.
.....
 
Oben