Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 41 bis 47 von 47

Thema: Hund kommt nicht zur Ruhe

  1. #41
    Erfahrener Benutzer Avatar von Miri
    Registriert seit
    01.02.2012
    Ort
    Bad Arolsen
    Beiträge
    2.184

    Standard AW: Hund kommt nicht zur Ruhe

    Übers Internet wieder sehr schwierig zu schreiben..

    Es hört sich für mich alles andere als gut an, wenn der Hund a nicht zur Ruhe kommt und b Auffälligkeiten mit Futter und Schnappen zeigt.
    Euer Hund ist 6Monate!!!, also fast noch ein "Baby". Das wird nicht von alleine besser, wenn er älter wird.
    Genauso einen Fall hatte ich schon in meinem Pflegekörbchen sitzen.
    Die Leute haben ihn schlussendlich abgegeben, weil sie Angst um die Kinder hatten..

    Der Hund war total überfordert, hypernervös und wusste einfach nichts mit sich anzufangen.
    Total durch den Wind und völlig überdreht, habe ich ihm erstmal gezeigt, was Pause bedeutet - sanft, aber bestimmt und vor allem konstant

    Euer Hund kennt Euch genau, er beobachtet Euch 24 Stunden am Tag.
    Er zeigt diese unterschiedlichen Verhalten, weil ihr nicht konstant seid.


    Bitte wendet Euch an einen kompetenten Trainer und das sehr zeitnah.

  2. #42
    Team- Mitglied Avatar von schrecker82
    Registriert seit
    07.09.2008
    Ort
    Mainz
    Beiträge
    12.112

    Standard AW: Hund kommt nicht zur Ruhe

    Ich hab jetzt nchmal ne Verständnisfrage...

    Wenn du schreibst "angeleint"- meinst du dann irgendwo festgemacht,oder einfach nur "Leine drangemacht" (also freilaufend mit Leine dran).


    Und ja, ich kann mich en anderen nur anschließen: ein Trainer vor Ort, also zu Hause, wäre sicher ncht verkehrt (Hundeplatz und Wohnung sind zwei versch. paar Schuhe...)

  3. #43
    für immer ohne Tarah... Avatar von Fahima
    Registriert seit
    16.10.2014
    Ort
    Rostock
    Beiträge
    784

    Standard AW: Hund kommt nicht zur Ruhe

    Zitat Zitat von schrecker82 Beitrag anzeigen
    Ich hab jetzt nchmal ne Verständnisfrage...

    Wenn du schreibst "angeleint"- meinst du dann irgendwo festgemacht,oder einfach nur "Leine drangemacht" (also freilaufend mit Leine dran).
    Ich habe es so verstanden, dass der Hund mit Leine irgendwo fest gemacht ist - darauf schließe ich aus folgender Aussage:


    Zitat Zitat von Grizzly Beitrag anzeigen
    und sie eigenlich auch schlafen sollte (ist ja Nachts), kommt sie nicht zur Ruhe, wenn nicht angeleint. Sie streift dann durchs Haus/Zimmer und macht blödsinn.
    Wenn nur die Leine lose dran ist, dann könnte sie ja durchs Haus streifen - ich glaube kaum, dass der Hund mit lockerer Leine (also nicht irgendwo fest angebunden) einfach brav über Stunden an einer Stelle liegen bleibt..
    Geändert von Fahima (14.12.2017 um 20:33 Uhr)



    Liebe ist, wenn das Herz auf 4 Pfoten neben einem läuft.

  4. #44
    Team- Mitglied Avatar von schrecker82
    Registriert seit
    07.09.2008
    Ort
    Mainz
    Beiträge
    12.112

    Standard AW: Hund kommt nicht zur Ruhe

    Zitat Zitat von Fahima Beitrag anzeigen
    Ich habe es so verstanden, dass der Hund mit Leine irgendwo fest gemacht ist - darauf schließe ich aus folgender Aussage:




    Wenn nur die Leine lose dran ist, dann könnte sie ja durchs Haus streifen - ich glaube kaum, dass der Hund mit lockerer Leine (also nicht irgendwo fest angebunden) einfach brav über Stunden an einer Stelle liegen bleibt..

    Deshalb frag ich ja...

    Ich kenn Pferde, die laufen durch die Gegend, bis man den Strick ans Halfter macht und vor ihnen baumeln lässt...dann stehn die wie ne 1 (fragt mich nicht, warum...).

  5. #45
    für immer ohne Tarah... Avatar von Fahima
    Registriert seit
    16.10.2014
    Ort
    Rostock
    Beiträge
    784

    Standard AW: Hund kommt nicht zur Ruhe

    Mir persönlich tut es in der Seele weh, wenn ich hier lese.

    Ein kleines Hundekind von 6 Monaten wird nachts irgendwo angeleint, ohne (direkten) Kontakt zum Rudel, es wird "zur Beruhigung" in einen separaten Raum getan und bei Besuch ebenfalls weggesperrt bzw. außer Reichweite gebracht - ein Hund ist ein Rudeltier. Für mich unvorstellbar meinen Hund so zu halten...



    Liebe ist, wenn das Herz auf 4 Pfoten neben einem läuft.

  6. #46
    für immer ohne Tarah... Avatar von Fahima
    Registriert seit
    16.10.2014
    Ort
    Rostock
    Beiträge
    784

    Standard AW: Hund kommt nicht zur Ruhe

    Zitat Zitat von schrecker82 Beitrag anzeigen
    Deshalb frag ich ja...

    Ich kenn Pferde, die laufen durch die Gegend, bis man den Strick ans Halfter macht und vor ihnen baumeln lässt...dann stehn die wie ne 1 (fragt mich nicht, warum...).
    Bei dem was hier über Mia geschrieben wurde, kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass einfach nur Leine dran und der Hund bleibt nachts über Stunden auf seinem Platz liegen.



    Liebe ist, wenn das Herz auf 4 Pfoten neben einem läuft.

  7. #47
    vermisst Max Avatar von Chrissie
    Registriert seit
    07.09.2008
    Ort
    Viersen
    Beiträge
    10.445

    Standard AW: Hund kommt nicht zur Ruhe

    Wie schon mehrfach geschrieben wurde, ist der Hund ein Rudeltier und das Rudel schläft auch zusammen. Denkt darüber bitte auch noch mal nach. Ansonsten kann ich mich nur den Anderen hier anschließen und Euch raten, schnellstmöglich einen kompetenten Hundetrainer zu kontaktieren.


Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •