PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Schilddrüsenmedikament Forthyron im Internet



Daima
30.10.2011, 18:48
Huhu,

vielleicht interessiert es ja hier den ein oder anderen.

Ich zahle beim TA 57,00 EUR für 250 Tabletten Forhyron 400er. Nun habe ich durch Zufall die Info bekommen, dass es Internet Apotheken gibt, die die Medis auf Rezept zu schicken.

Hier http://www.medicanimal.com/setSessionLocaleProductList/index?newLocale=de_DE&gclid=CJ_agKL7kKwCFQK_zAodkA-cNA
kostet die 250er Packung nur EUR 35,69

Ich finde es schon frech, dass mein TA da über EUR 20,00 Gewinn mit macht*383* und ich denke ich werde ihn da mal drauf ansprechen und sonst ggf. im Netz bestellen.

Was zahlt ihr für 250 Tabletten?

Chrissie
30.10.2011, 18:55
Was zahlt ihr für 250 Tabletten?

Wir zahlen bei unserem TA 51,50 Euro.

Cheeseburger
30.10.2011, 19:22
ich bezahe 38,50 bei unserem ta ich bekomme 50 % rabatt

marbell
30.10.2011, 20:23
Huhu,

vielleicht interessiert es ja hier den ein oder anderen.

Ich zahle beim TA 57,00 EUR für 250 Tabletten Forhyron 400er. Nun habe ich durch Zufall die Info bekommen, dass es Internet Apotheken gibt, die die Medis auf Rezept zu schicken.

Hier http://www.medicanimal.com/setSessionLocaleProductList/index?newLocale=de_DE&gclid=CJ_agKL7kKwCFQK_zAodkA-cNA
kostet die 250er Packung nur EUR 35,69

Ich finde es schon frech, dass mein TA da über EUR 20,00 Gewinn mit macht*383* und ich denke ich werde ihn da mal drauf ansprechen und sonst ggf. im Netz bestellen.

Was zahlt ihr für 250 Tabletten?


Wo kommen die denn her, Marina?
Sind das Export-Tabletten?
Wir zahlen 55 Euro (?).
Aber das Rezept bekomme ich doch nur vom TA und wundert der sich nicht, wenn ich die Medis dann woanders kaufe und die Ausstellung des Rezeptes kostet nichts?

Ich frag mal unsere TÄ.

Danke für den Tipp.

Chrissie
30.10.2011, 20:33
Da die Firma in England sitzt, wäre ich da sehr vorsichtig. Wie ist das denn dann z. B. mit dem Zoll? Muss man da nicht damit rechnen, dass die Medis beschlagnahmt werden? Außerdem kann man da nur per Kreditkarte oder per Pay Pal zahlen. Mein Ding ist das nicht, aber das muss natürlich jeder für sich entscheiden.

Luka95
30.10.2011, 20:39
Bei Petmeds kosten die auch 35 Euro - es ist wirklich eine Frechheit, was die TÄ aufschlagen.
Kosten für das Ausstellen des Rezeptes kann/wird der TA natürlich berechnen und sauer sein.
Lt. GOT beträgt die Gebühr 1,71 Euro
105Rezeptgebühr für Wiederholungsrezept ohne Beratung bei einer Inanspruchnahme des Tierarztes soweit keine weiteren Leistungen berechnet werden 1,71

Daima
30.10.2011, 20:42
*denk* ich hatte gar nicht gesehen, dass der Hauptsitz in England ist. Oben ist eine deutsche Telefonnr und auch deutsche Bankverbindung angegeben.
Man kann auch per Vorkasse bezahlen.
Mit Zoll usw. kenne ich mich nicht aus.

@Martina: ich zahle beim TA 1,51 EUR Rezeptgebühr, zumindest für die anderen Medis, die wir in der normalen Apotheke besorgen müssen.

Chrissie
30.10.2011, 20:45
Man kann auch per Vorkasse bezahlen.

Auch damit bin ich persönlich immer sehr vorsichtig, es gibt leider einfach zu viele schwarze Schafe.


Mit Zoll usw. kenne ich mich nicht aus.

Ich auch nicht, hab aber mal gehört, dass es immer mal wieder Probleme gibt mit Bestellungen aus dem Ausland.

Daima
30.10.2011, 20:46
Bei Petmeds kosten die auch 35 Euro - es ist wirklich eine Frechheit, was die TÄ aufschlagen.
Kosten für das Ausstellen des Rezeptes kann/wird der TA natürlich berechnen und sauer sein.
Lt. GOT beträgt die Gebühr 1,71 Euro
105Rezeptgebühr für Wiederholungsrezept ohne Beratung bei einer Inanspruchnahme des Tierarztes soweit keine weiteren Leistungen berechnet werden 1,71

Die sitzen auch in England. Da steht aber auf der HP, dass nur Originalprodukte und keine Importe genommen werden.

Daima
30.10.2011, 20:47
Auch damit bin ich persönlich immer sehr vorsichtig, es gibt leider einfach zu viele schwarze Schafe.



Ich auch nicht, hab aber mal gehört, dass es immer mal wieder Probleme gibt mit Bestellungen aus dem Ausland.

Ich hatte den Tip von jemanden, der da schon länger ohne Probleme bestellt.

Chrissie
30.10.2011, 20:52
Ich hatte den Tip von jemanden, der da schon länger ohne Probleme bestellt.

Ok, dann scheint es sich ja um eine seriöse Firma zu handeln.

Luka95
30.10.2011, 20:56
Die sitzen auch in England. Da steht aber auf der HP, dass nur Originalprodukte und keine Importe genommen werden.
Die haben aber eine Niederlassung in Deutschland.

jacko
31.10.2011, 08:56
Wenn die Tabletten aus England kommen, dann bekommst du die nur mit einem Rezept von einem Tierarzt, der auch eine "Zulassung" drüben in England hat.


(Wir hätten nämlich für Anabells Vetoryl massig gespart im Monat, aber das funzt nicht :i380:)

elashawn
31.10.2011, 10:48
Mmmh ich zahl auch so 52€?? Weiß aber auch wie oft ich nichts bezahl weil sie mal eben nur geschaut hat oder telefonisch geholfen hat ohne etwas zu berechnen. Ich seh das ähnlich wie bei Elektrogeräten, Waschmaschine etc. Die kauf ich auch beim Händler vor Ort, denn dann hab ich auch den Service.:grin:



Mit Zoll usw. kenne ich mich nicht aus.




Soweit ich das weiß gibt es aus England gibt es keinen Zoll.*denk* Ich hab da mals was bestellt, das kam so.
Nur aus dem EU-Ausland. Zum Beispiel Amiland, da hab ich schon mal ein Päckchen aus Heiligenhafen abholen dürfen, wegen 5,60€ Zoll*blau*

Kenny
31.10.2011, 11:09
Habe im August Forthyron 400 250 Tabletten
geholt und 57,08 Euro beim Tierarzt bezahlt.

Du kannst die Tabletten dort einfach bestellen -
ohne Rezept?

Liebe Grüße
Petra

JKM + Joschi
31.10.2011, 11:26
Ich finde es schon frech, dass mein TA da über EUR 20,00 Gewinn mit macht*383* und ich denke ich werde ihn da mal drauf ansprechen und sonst ggf. im Netz bestellen.Sorry, wovon sollen die TÄ denn ihre Praxis finanzieren? Von ein paar läppischen Euronen, die sie für eine Untersuchung berechnen?

Beispiel von:

Krallen kürzen, Kurzuntersuchung, abhören, abtasten ect. € 17,75

oder
Untersuchung bei Inkontinenz mit Harnstatus ect. € 17,73

Natürlich brauchen sie die Spanne bei der Abgabe von Medikamenten.
Streicht nicht den Löwenanteil dieser Preise bei den Medis die Pharmaindustrie ein?

Soll doch der TA meines Vertrauens alle 3 Monate an den Pillen ein paar Euronen verdienen,
dafür ist er auch immer mein Ansprechpartner, wenn es um das Wohl meiner Fellnase geht.

Der Weg nach England wäre mir ehrlich etwas zu weit. :grin:

joschi †
31.10.2011, 11:40
Käthe da hast Du recht. Unser TA ist eh sehr kulant, berechnet auch nicht immer alles, hilft uns zu jeder Tages- und Nachtzeit. Da soll er ruhig an den Medis ein paar Euronen verdienen!

Luka95
31.10.2011, 11:41
Habe im August Forthyron 400 250 Tabletten
geholt und 57,08 Euro beim Tierarzt bezahlt.

Du kannst die Tabletten dort einfach bestellen -
ohne Rezept?

Liebe Grüße
Petra

Du benötigst ein Rezept vom TA - darauf muss die Rasse des Hundes stehen, deine Adresse und der Stempel der TA-Praxis.
Der TA kann die Menge für 6 Monate verschreiben, ein Rp ist in Großbritannien 6 Monate gültig.
Die Rezeptgebühr beträgt lt. GOT 1,71 Euro.

Das Rezept muss auf jeden Fall nach England geschickt werden aber es kann schon vorab bestellt werden. Das Rezept einscannen, mit der Bestellnurmmer versehen und per Mail schicken - steht alles super beschrieben im Shop unter "Häufig gestellte Fragen"

Daima
31.10.2011, 11:55
Sorry, wovon sollen die TÄ denn ihre Praxis finanzieren? Von ein paar läppischen Euronen, die sie für eine Untersuchung berechnen?


Sorry, aber für mich sind 20 EUR sehr, sehr viel Geld!

Und ja, ich rege mich auch drüber auf, das ich für 2 min 1 Spritze geben, ohne Gespräch ca. 19,51 EUR zahlen muss, denn das könnte ich genauso gut selbst machen.

JKM + Joschi
31.10.2011, 12:17
Sorry, aber für mich sind 20 EUR sehr, sehr viel Geld!

Und ja, ich rege mich auch drüber auf, das ich für 2 min 1 Spritze geben, ohne Gespräch ca. 19,51 EUR zahlen muss, denn das könnte ich genauso gut selbst machen.


Für mich sind € 20,00 auch viel Geld, ich muss auch dafür arbeiten.

Eine Spritze kann ich meinem Hund leider nicht selber geben, also müsste ich die 19,51 auch zahlen, wenn's sein muss.

Falls das der Endbetrag der Rechnung ist, kassiert Vater Staat davopn auch noch € 3,11 an MwSt., dann wären es nur noch € 16,39

Man kann auch den TA wechseln, schließlich ist die Gebührenordnung variabel. ;)

elashawn
31.10.2011, 12:44
Soweit ich das weiß gibt es aus England gibt es keinen Zoll.*denk* Ich hab da mals was bestellt, das kam so.
Nur aus dem EU-Ausland. Zum Beispiel Amiland, da hab ich schon mal ein Päckchen aus Heiligenhafen abholen dürfen, wegen 5,60€ Zoll*blau*

Oh je was hab ich denn da verzapft**rot**

Cheeseburger
31.10.2011, 12:50
Oh je was hab ich denn da verzapft**rot**

du warst ein wenig wuschig im kopf ela:grin:

Lara
31.10.2011, 13:26
Meine Freundin gibt ihrer Hündin Euthyrox,dass hat der Doc ihr verschrieben, sie kauft sie in der Apotheke mit Rezept für ca. 12€ für 100 Stück.

Selbst mein Kater der seit Jahren an einer Überfunktion leidet bekommt Carbimazol für Menschen, ich bekomme das Rezept vom TA und bezahle auch für 100 Stück 19 € , beim TA gibt es Felimazol , dass ist extra für Tiere , kostet ber ein vielfaches und es ist der gleiche Wirkstoff Tiamazol....

Nur Geldmacherei beim TA!!!

elashawn
31.10.2011, 14:35
Soweit ich weiß muss man aber vom Menschenmedikament sehr viel mehr geben, da der Mensch ja eine viel niedrigere Dosis braucht. Das sind dann nur 50umg oder 100umg*denk* und das Forthyron hat 400umg Wirkstoff.

Anfangs gab es da ja gar kein Tiermedikament, da haben wir in den Shawn, pro Gabe 5-6 dieser Menschentabletten gestopft. Das waren 11/12 Tabletten am Tag gegen nun 3Stück. Das rechnet sich dann nicht wirklich.

gast
31.10.2011, 14:49
Soweit ich weiß muss man aber vom Menschenmedikament sehr viel mehr geben, da der Mensch ja eine viel niedrigere Dosis braucht. Das sind dann nur 50umg oder 100umg*denk* und das Forthyron hat 400umg Wirkstoff.

Anfangs gab es da ja gar kein Tiermedikament, da haben wir in den Shawn, pro Gabe 5-6 dieser Menschentabletten gestopft. Das waren 11/12 Tabletten am Tag gegen nun 3Stück. Das rechnet sich dann nicht wirklich.

Euthyrox gibt es auch in einer 200er Stärke,

100 Stck- 17,37 Euro
wären also umgrechnet 37,74 Euro bei einer 400mg Dosierung