PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Tara wird am Donnerstag kastriert



Tara
16.09.2008, 09:58
Hallo,

ich bin schon sooo aufgeregt. Meine Tari wird am Donnerstag Abend um 20:15 kastriert...:staun:
Ich leide natürlich schon im Vorfeld, weil ich mir Sorgen mache und hoffe nur, dass sie schnell wieder aufwacht und nicht zu große Schmerzen hat. Ich darf bei der OP dabei bleiben, das war mir wichtig...

Wie habt ihr das denn überstanden? Wie schnell hat es gedauert, bis eure Hündinnen wieder fit waren und habt ihr Wesensänderungen festgestellt?

Hinterher finde ich bestimmt gar nicht mehr so tragisch, aber eine Vollnarkose ist halt immer ein Risiko...und ich stelle mich grundsätzlich bei meinem Hund etwas an.

Maike
16.09.2008, 09:59
Ich kann deine Sorgen gut verstehen, aber das wird schon!

Wir wünschen euch :good look:

Liebe Grüße
Maike

Sandra
16.09.2008, 10:38
Wir drücken Euch alle Daumen und Pfoten und werden Donnerstag Abend ganz fest an Euch denken! :good look:

:65:

Nicole
16.09.2008, 10:43
Daumen und Pfoten sind für Donnerstag ganz fest gedrückt!!_drück:_

teamfrey
16.09.2008, 10:54
Wir denken an Euch _drück:_

biko
16.09.2008, 10:57
Bei uns werden auch ganz fest die Daumen für Tara gedrückt!_drück:_

ille56
16.09.2008, 11:08
Wir drücken ganz fest die Daumen. Ich kann verstehen, dass Du aufgeregt bist. Mir geht es ebenso, wenn es einem von unseren Tieren schlecht geht.
Mit Hundekastrationen haben wir keine Erfahrung, nur bei den Katzen. Die haben sich innerhalb von 24 Stunden ganz gut erholt.
Also, mach Die nicht zu viel Sorgen. Die Tiere verkraften das meist viel besser als man selber.:good look:

Tara
16.09.2008, 12:08
Danke euch sehr für die lieben Worte! Jetzt will mein Bruder (Human- Mediziner) mitkommen und assistieren :kicher:. Der hat echt nen Knall. Aber vielleicht kann der mich dann beruhigen. Rescue Tropfen stehen schon bereit...

Berichtet doch mal, wie eure Hündinnen das so weggesteckt haben...

gundelhund
19.09.2008, 14:18
Und ? Alles gut überstanden ??

Tara
19.09.2008, 21:28
Hallo,
also im Moment sind wir noch ziemlich fertig. (Beide). Tara wurde gestern Abend operiert und schläft seit dem eigentlich nur. Die OP an sich ist gut gelaufen, die Tierärztin meinte, dass der Zeitpunkt ideal war und es auch nicht stark bluten würde. (Ich fand es ja sehr blutig)
In der Nacht hatte ich sie erst neben dem Bett liegen, sie ist dann in den Morgenstunden aber ins Bett gehüpft und hat sich an mich gekuschelt. Fressen wollte sie bis jetzt nur Joghurt mit eingeweichtem Dosenfleisch - das Trockenfutter hat sie verschmäht.
Ich hoffe sehr, dass es ihr morgen besser geht und sie wieder ein bisschen laufen will. Sie ist richtig fertig und ich auch, weil sie mir so leid tut.

Danke der Nachfrage!!!

kev
19.09.2008, 21:40
Tara wird sich jetzt bestimmt ganz schnell erholen! _drück:_

Wir wünschen gute Besserung. :good look:

biko
19.09.2008, 21:48
Ich wünsche auch gute Besserung für Tara!

Arme Maus, erhol dich schnell!

gundelhund
19.09.2008, 21:58
2-3 Tage schlapp sein ist normal !
Gute Erholung für die süße ! Wirst sehen, bald ist sie wieder die alte !

biko
20.09.2008, 11:05
Hallo Eva, wie geht es Tara denn heute?

Tara
20.09.2008, 14:20
Hallo,

sie ist immer noch sehr fertig. Wir waren gerade bei der TÄ, die sich Tara noch mal anschauen wollte. Sie sagt, dass alles ganz normal und toll aussieht. Finde ich auch, da es kaum eine Schwellung gibt.

Fressen und Pipi machen ist alles wie gewohnt, sie schläft halt nur die ganze Zeit. Ich habe mir aber eh bis Dienstag Urlaub genommen, bis dahin wird sie bestimmt wieder die Alte sein.

Tara ist aber generell ein bisschen wehleidig, ihr Blick spricht Bände. Habe ihr gerade ein paar Schweineohren mitgebracht. Da hat sie das Ziepen mal kurz vergessen :kicher:

Puh, sowas brauch ich so schnell nicht noch einmal....

biko
21.09.2008, 13:40
Schön, dass es langsam wieder bergauf geht.
Knuddel sie mal ganz doll von mir!:bravo:

Senta
21.09.2008, 19:34
Schön das es ihr wieder besser geht!

Viel Glück noch!

LG Jenny

Daima
21.09.2008, 19:54
Hallo,

sie ist immer noch sehr fertig. Wir waren gerade bei der TÄ, die sich Tara noch mal anschauen wollte. Sie sagt, dass alles ganz normal und toll aussieht. Finde ich auch, da es kaum eine Schwellung gibt.

Fressen und Pipi machen ist alles wie gewohnt, sie schläft halt nur die ganze Zeit. Ich habe mir aber eh bis Dienstag Urlaub genommen, bis dahin wird sie bestimmt wieder die Alte sein.

Tara ist aber generell ein bisschen wehleidig, ihr Blick spricht Bände. Habe ihr gerade ein paar Schweineohren mitgebracht. Da hat sie das Ziepen mal kurz vergessen :kicher:

Puh, sowas brauch ich so schnell nicht noch einmal....

Ja, das kann ich gut verstehen. Aber du wirst sehen, sie ist bald wieder die Alte - ganz bestimmt.

LaLuna
21.09.2008, 21:02
Meine Luna wurde Anfang Februar d.J. kastriert. Am Tag der OP hat sie nur geweint, lt. TA sind das die Nachfolgen eines Narkosemittels, welches Halluzinationen hervorruft. Sie ist auch vorsichtig mit uns zur Lösungsstelle gelaufen, aber die meiste Zeit hat sie nur geschlafen. Schmerzfrei habe ich sie mit Novalgintropfen gehalten und Rymadiltabletten, beides musste sie 5 Tage bekommen. Am 3. oder 4. Tag sind wir dann schon ca. 30 Min. gelaufen, am 11. Tag wurden die Fäden gezogen. Bei nachfolgenden Spaziergang nach dem Fädenziehen an einem Baggersee ging Madam dann schwimmen...:kopfklatsch:

Tara
21.09.2008, 22:16
Tara bekommt die Fäden schon nach 7 Tagen gezogen... Finde ich ja früh, aber sie wird schon wissen was sie macht hoffe ich. Heute waren wir das erste Mal wieder spazieren. Zwar nur eine halbe Stunde an der Schleppleine, aber sie war richtig gut drauf. Jetzt pennt sie wieder. Was mir aufgefallen ist, dass Tara die ersten 2 Tage nach der OP anders gerochen hat. Ihr Mundgeruch war ganz anders, sonst riecht sie nämlich nicht und jetzt hat sie richtig gestunken. Das kommt wohl auch von der Narkose. Ausserdem ist sie noch schmusiger als sonst. So extrem habe ich sie noch nie erlebt. Sie klebt richtig an mir und schleckt mich die ganze Zeit ab.

Danke für euer Daumen drücken und die lieben Worte!! Ich bin froh, wenn alles überstanden ist.

gundelhund
22.09.2008, 09:27
Schön, das es ihr schon besser geht ! Spätestens nach dem Fäden ziehen, wird sie wieder ganz die alte sein ! Wenn sie so super schmusig sind, ist einfach schön ! :08: