Seite 9 von 9 ErsteErste ... 789
Ergebnis 161 bis 172 von 172

Thema: Staffordshire - Zwei Tote durch Hundeattacke

  1. #161
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    29.12.2012
    Ort
    Sindelfingen
    Beiträge
    1.735

    Standard AW: Staffordshire - Zwei Tote durch Hundeattacke


    Anzeige
    Die wenigsten von den Demonstranten würden einen Hund aus dem Tierheim aufnehmen, geschweige denn einen bekannten Problemhund. Da gibt es dann tausend Ausreden, warum es nicht geht.
    Herzliche Grüße
    Monika mit Hund Finja
    .

  2. #162
    lebt im Outback Avatar von JKM + Joschi
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Willich
    Beiträge
    4.304

    Standard AW: Staffordshire - Zwei Tote durch Hundeattacke

    Was da inszeniert wurde ist einfach nur unterirdisch.
    Kaethe mit AMY Hu und Cailin
    unser Trio, Josch, Bogy u. Leavy unvergessen

    10 Jahre Retriever-Netzwerk


  3. #163
    Kampflabi-Mix-Bespaßerin Avatar von Bonny und Frieda
    Registriert seit
    04.04.2011
    Ort
    Bochum
    Beiträge
    7.176

    Standard AW: Staffordshire - Zwei Tote durch Hundeattacke

    Ich finde es einfach nur grottig. Daß da Menschen ihr Leben verloren haben, zählt wohl gar nicht.
    Liebe Grüße
    Jutta


    Intelligenz hat Grenzen, Verrücktheit nicht. (Claude Chabrol)


  4. #164
    Erfahrener Benutzer Avatar von Finn16
    Registriert seit
    27.02.2017
    Ort
    Nrw
    Beiträge
    1.207

    Standard AW: Staffordshire - Zwei Tote durch Hundeattacke

    Zitat Zitat von Bonny und Frieda Beitrag anzeigen
    Ich finde es einfach nur grottig. Daß da Menschen ihr Leben verloren haben, zählt wohl gar nicht.
    Genau so sieht es aus!
    Viele Grüße Kerstin mit Cooper und Finn

  5. #165
    Erfahrener Benutzer Avatar von Cloude
    Registriert seit
    08.10.2013
    Ort
    Wathlingen
    Beiträge
    859
    Themenstarter

    Standard AW: Staffordshire - Zwei Tote durch Hundeattacke

    Also einige Vorkommnisse, welche an diesem Tag in dieser Wohnung passiert sein sollen, kommen mir auch komisch vor und stellen den ganzen Ablauf in Frage.

    ABER was bringen diese wilden Spekulationen? Davon wird niemand mehr lebendig und irgendwann muss es auch mal gut sein und DAS hat mit Tierschutz wenig zu tun meiner Meinung nach.
    Liebe Grüsse,
    Claudia mit Paula (mit Lenny & Atze im Herzen)

  6. #166
    Erfahrener Benutzer Avatar von Cloude
    Registriert seit
    08.10.2013
    Ort
    Wathlingen
    Beiträge
    859
    Themenstarter

    Standard AW: Staffordshire - Zwei Tote durch Hundeattacke

    https://www.der-postillon.com/2018/04/chico.html

    Und SO ETWAS geht schon mal gar nicht !
    Liebe Grüsse,
    Claudia mit Paula (mit Lenny & Atze im Herzen)

  7. #167
    Erfahrener Benutzer Avatar von Luise2
    Registriert seit
    31.03.2016
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.828

    Standard AW: Staffordshire - Zwei Tote durch Hundeattacke

    Zitat Zitat von Cloude Beitrag anzeigen
    Also einige Vorkommnisse, welche an diesem Tag in dieser Wohnung passiert sein sollen, kommen mir auch komisch vor und stellen den ganzen Ablauf in Frage.

    ABER was bringen diese wilden Spekulationen? Davon wird niemand mehr lebendig und irgendwann muss es auch mal gut sein und DAS hat mit Tierschutz wenig zu tun meiner Meinung nach.
    Das stimmt...
    Z.B., dass keine Blutspuren am Hund zu sehen waren, machte mich stutzig und da habe ich gedacht, abwarten... was bei der Rechtsmedizin heraus kommt. Doch hier hat es sich bestätigt, dass die Todesfälle eindeutig durch Hundebisse zustande kamen.

    Zitat Zitat von Cloude Beitrag anzeigen
    https://www.der-postillon.com/2018/04/chico.html

    Und SO ETWAS geht schon mal gar nicht !
    Richtig schäbig finde ich so etwas.
    Liebe Grüße
    Edeltrud und die Fellnasen

    .

  8. #168
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    29.12.2012
    Ort
    Sindelfingen
    Beiträge
    1.735

    Standard AW: Staffordshire - Zwei Tote durch Hundeattacke

    Zitat Zitat von Cloude Beitrag anzeigen
    Also einige Vorkommnisse, welche an diesem Tag in dieser Wohnung passiert sein sollen, kommen mir auch komisch vor und stellen den ganzen Ablauf in Frage.

    ABER was bringen diese wilden Spekulationen? Davon wird niemand mehr lebendig und irgendwann muss es auch mal gut sein und DAS hat mit Tierschutz wenig zu tun meiner Meinung nach.

    Egal wie die Sache abgelaufen ist, es ändert nichts am Ergebnis.
    Zwei Menschen sind tot durch den Hund.

    Leider.

    Alle "Welt" hat sich so auf dieses Geschehen gestürzt und darüber anderes Geschehen einfach mal übersehen. Von dem Hund, der das Baby gebissen hat, hört man nichts mehr. Das war wohl nicht spektakulär genug.
    Herzliche Grüße
    Monika mit Hund Finja
    .

  9. #169
    Erfahrener Benutzer Avatar von Cloude
    Registriert seit
    08.10.2013
    Ort
    Wathlingen
    Beiträge
    859
    Themenstarter

    Standard AW: Staffordshire - Zwei Tote durch Hundeattacke

    Zitat Zitat von Luise2 Beitrag anzeigen
    Das stimmt...
    Z.B., dass keine Blutspuren am Hund zu sehen waren, machte mich stutzig und da habe ich gedacht, abwarten... was bei der Rechtsmedizin heraus kommt. Doch hier hat es sich bestätigt, dass die Todesfälle eindeutig durch Hundebisse zustande kamen.
    Was ich viel komischer finde... warum hat das im Haus keiner der Anwohner gehört? So was geht doch nicht lautlos ab. Und warum haben sich die Opfer nicht gegenseitig helfen können? Der Hund wird ja nicht 2 Menschen gleichzeitig zu Tode gebissen haben.

    Naja, wie auch immer, es ist geschehen und kann nicht mehr rückgängig gemacht werden.


    Zitat Zitat von Moni mit Hund Beitrag anzeigen
    Egal wie die Sache abgelaufen ist, es ändert nichts am Ergebnis.
    Zwei Menschen sind tot durch den Hund.

    Leider.

    Alle "Welt" hat sich so auf dieses Geschehen gestürzt und darüber anderes Geschehen einfach mal übersehen. Von dem Hund, der das Baby gebissen hat, hört man nichts mehr. Das war wohl nicht spektakulär genug.
    So ist es.
    Liebe Grüsse,
    Claudia mit Paula (mit Lenny & Atze im Herzen)

  10. #170
    lebt im Outback Avatar von JKM + Joschi
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Willich
    Beiträge
    4.304

    Standard AW: Staffordshire - Zwei Tote durch Hundeattacke

    Zitat Zitat von Moni mit Hund Beitrag anzeigen
    Egal wie die Sache abgelaufen ist, es ändert nichts am Ergebnis.
    Zwei Menschen sind tot durch den Hund.

    Leider.

    Alle "Welt" hat sich so auf dieses Geschehen gestürzt und darüber anderes Geschehen einfach mal übersehen. Von dem Hund, der das Baby gebissen hat, hört man nichts mehr. Das war wohl nicht spektakulär genug.
    So scheint es.
    Je spektakulärer, je besser.
    Kaethe mit AMY Hu und Cailin
    unser Trio, Josch, Bogy u. Leavy unvergessen

    10 Jahre Retriever-Netzwerk


  11. #171
    lebt im Outback Avatar von JKM + Joschi
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Willich
    Beiträge
    4.304

    Standard AW: Staffordshire - Zwei Tote durch Hundeattacke

    Zitat Zitat von Cloude Beitrag anzeigen
    https://www.der-postillon.com/2018/04/chico.html

    Und SO ETWAS geht schon mal gar nicht !
    Geschmackloser ist kaum noch möglich.
    Kaethe mit AMY Hu und Cailin
    unser Trio, Josch, Bogy u. Leavy unvergessen

    10 Jahre Retriever-Netzwerk


  12. #172
    Erfahrener Benutzer Avatar von Luise2
    Registriert seit
    31.03.2016
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.828

    Standard AW: Staffordshire - Zwei Tote durch Hundeattacke


    Anzeige
    Zitat Zitat von Cloude Beitrag anzeigen
    Was ich viel komischer finde... warum hat das im Haus keiner der Anwohner gehört? So was geht doch nicht lautlos ab. Und warum haben sich die Opfer nicht gegenseitig helfen können? Der Hund wird ja nicht 2 Menschen gleichzeitig zu Tode gebissen haben.
    Naja, wie auch immer, es ist geschehen und kann nicht mehr rückgängig gemacht werden.
    So ist es.
    Bei dem geschilderten Ablauf, gibt es sehr viele Fragezeichen.
    Vielleicht waren die getöteten Personen im Lebensablauf "laute" Hausbewohner und heutzutage kümmert man sich doch viel weniger um den Nachbarn neben an.
    Die Vorgeschichte, dass der Exmann, die Ehefrau mit einem Beil verletzt hat... lief auch nicht lautlos ab.

    Zitat Zitat von JKM + Joschi Beitrag anzeigen
    So scheint es.
    Je spektakulärer, je besser.
    Spektakuläre Dinge sind immer im Rennen.
    Der Tsch hat gerade mal 650 Teilnehmer bei dem letzten Protest gegen das Schweinehochhaus zusammen bekommen.
    Alle finden das schrecklich, doch beim Fleischeinkauf ist es letztendlich egal, woher das Schwein kommt und wie das Schwein lebte.
    Liebe Grüße
    Edeltrud und die Fellnasen

    .

Seite 9 von 9 ErsteErste ... 789

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •