PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Welpeneinzug - Benötigte Dinge und Fütterungsmenge



Anzeige

Freddl
17.12.2012, 13:20
Huhu,

wie ihr vielleicht schon gelesen habt, zieht am 01.01. unsere Amy bei uns ein. Wir haben hierzu noch ein paar Fragen. Haben wir an alles gedacht?

Kleines Plastikkörbchen (denke das überlebt das Welpenalter, halte sonst nix von Plastik)
zwei Türgitter wegen den Katzenklos und um den Katzen eine Möglichkeit zu geben ihre Ruhe zu haben.
Näpfe
Leine und Halsband
Leckerchen
Futterdummy
Kuscheltier
Kong
Spieltau
Futter (Bestes Futter Junior, Youngster und Fenrier)
Küchenrolle
Babyshampoo
Kennel
Bürste
ganz viele Leckerchen für die Katzen...

Hierzu noch eine Frage:
Auf dem Juniorfutter steht eine Tagesmenge von ca. 580 Gramm. Mir erscheint das sehr viel. Wie viel solln wir davon geben?

Cheeseburger
17.12.2012, 13:31
soweit ist alle ok bis auf babyshampoo für was braucht ihr das denn*denk*zum füttern baby bekommt ja noch 4 mahlzeiten am tag und nicht die gesamt menge von über 500 g aufeinmal,da müßt ihr sehen wie schnell der welpe zunimmt,ich glaube 1 kg pro woche war das ich muß aber mal nachsehen gehen...

Freddl
17.12.2012, 13:43
Das Babyshampoo hab ich gekauft, falls die Füße mal matschig sind und die gewaschen werden müssen. Lieber nicht nehmen?

aeneas
17.12.2012, 13:45
bei uns reicht für die Matschepfoten ein altes Handtuch...

Wir sind mit Aeneas jede Woche zum Tierarzt zum wiegen und die hat uns die Fütterungsmenge berechnet. Aeneas hat pro Woche 1 kg zugenommen, es gab in der 8. Woche 3 x 80g Trockenfutter und ein paar Möhrchen.

YnisAvalach
17.12.2012, 13:47
:lol: sorry aber an Schmutzfüsse werdet Ihr Euch sicher gewöhnen. Schampoo haben wir gar nicht, wenn es mal richtig übel kommt (in irgendwelcher ******** gewälzt), dann lassen wir das einfach trocknen und bürsten es aus. Bisher sind wir damit eigentlich immer ganz gut klar gekommen. In extremen Fällen im Sommer gibt es im Garten ja einen Schlauch ;)

Merke: Nur ein dreckiger Retriever ist ein glücklicher Retriever oder hiessen die nicht eigenlich Drecktriever *denk*?

Cheeseburger
17.12.2012, 13:56
Das Babyshampoo hab ich gekauft, falls die Füße mal matschig sind und die gewaschen werden müssen. Lieber nicht nehmen?

nee braucht ihr nicht ,ein waschlappen oder ein handtuch tun das auch ,ich habe wirklich nur welpenshampoo für meine pflegehunde die doch etwas müffeln wenn sie zu uns kommen die müssen gebadet werden,ich habe meine eigenen noch nie mit shampoo gewaschen wasser aus dem gartenschlauch mit brause hat immer gereicht ...

Cheeseburger
17.12.2012, 13:59
bei uns reicht für die Matschepfoten ein altes Handtuch...

Wir sind mit Aeneas jede Woche zum Tierarzt zum wiegen und die hat uns die Fütterungsmenge berechnet. Aeneas hat pro Woche 1 kg zugenommen, es gab in der 8. Woche 3 x 80g Trockenfutter und ein paar Möhrchen.


das ist nee gute idee von katja aber dafür braucht ihr nicht zum ta fahren ihr habt bestimmt eine personenwaage,die reicht auch aus einer nimmt zwerg auf den arm und wiegt der andere liest ab..

so haben wir das mit unseren pflegewelpen immer getan.....

YnisAvalach
17.12.2012, 14:01
Aber lieber Schampoo haben und nicht brauchen als irgendwas anderes wichtiges nicht haben.

Ganz wichtig ist Telefonnummern von erfahrenen Hundebesitzern/Trainern/Züchtern für die Panikanrufe, wenn man mal wieder mein der/die kleine ist krank und dann natürlich am besten gleich ein Hundeplatz oder ähnliches für die Welpenspielgruppe, damit man wenigstens ein mal in der Woche einen glücklichen, ausgelasteten Hund hat *giggle*

Freddl
17.12.2012, 14:13
Achso vergessen:

5 m Leine

Welpenspielgruppe Termin schon abgemacht.

Termin beim Tierarzt zum gucken und Tierarzt nett kennenlernen steht auch schon fest.
Sie hat am Stall auch zwei Shephard-Welpen zum spielen, die wir dann wenn sie angekommen ist, mindestens zwei Mal die Woche zum spielen treffen.
Nummern von Tierarzt, Tierklinik etc. hängen alleine der Katzen wegen an der Pinwand.

Tja, jetzt hab ich Depp doch tatsächlich die alten Handtücher weggeworfen... *wand* daran hab ich nämlich nicht mehr gedacht-

elashawn
17.12.2012, 14:14
Das Babyshampoo hab ich gekauft, falls die Füße mal matschig sind und die gewaschen werden müssen. Lieber nicht nehmen?

Ich würde da auch einfach ein altes Handtuch nehmen. Nur für die Pfoten finde ich auch diese Mikrofaser- Bodentücher die es bei Aldi etc. gibt ganz praktisch:bravo:

Welpenshampoo stand hier ewig unangebrochen, ich hab es letzes Jahr dann irgendwann weggeschmissen. Die Flasche wurde nur von einer in die andere Ecke geräumt und staubte vor sich hin und nach ca 8 Jahren war ich mir dann auch nicht sicher ob der Inhalt noch gut ist. lästern**
Im Notfall würde ich wohl einfach mein Shampoo nehmen*denk*

Ich würde noch ein Vedbed (http://www.hundeshop.de/hund/vetbed/)empfehlen, die sind praktisch für den Urlaub, das Auto, als zusätzlicher Liegeplatz etc. Da kann man eigentlich ein paar von haben:bravo:

Nicole
17.12.2012, 14:24
Ich würde dir den Tip geben, erstmal ein Geschirr zu nehmen bis sie Leinenführig ist. Die Knochen (Wirbelsäule) sind noch sehr weich und im Wachstum, deshalb ist es besser mit dem Geschirr.

Shampoo hab ich noch nie verwendet, und mein ben ist schon 9 Jahre :)

Wenn du Fragen hast immer her damit, wir alle hier helfen sehr gern!

Gast
17.12.2012, 14:25
Stinkertüten lästern**

Freddl
17.12.2012, 14:28
ok so ein Vedbed brauchen wir unbedingt! :grin:


Ich würde dir den Tip geben, erstmal ein Geschirr zu nehmen bis sie Leinenführig ist. Die Knochen (Wirbelsäule) sind noch sehr weich und im Wachstum, deshalb ist es besser mit dem Geschirr.

Haben wenn sie ankommt Halsband für die ersten Tage und dann fahren wir mit der Maus ein Geschirr kaufen.

Will ja schließlich dass das richtig passt und da muss sie dann mit.

schrecker82
17.12.2012, 14:36
:lol: sorry aber an Schmutzfüsse werdet Ihr Euch sicher gewöhnen. Schampoo haben wir gar nicht, wenn es mal richtig übel kommt (in irgendwelcher ******** gewälzt), dann lassen wir das einfach trocknen und bürsten es aus. Bisher sind wir damit eigentlich immer ganz gut klar gekommen. In extremen Fällen im Sommer gibt es im Garten ja einen Schlauch ;)

Merke: Nur ein dreckiger Retriever ist ein glücklicher Retriever oder hiessen die nicht eigenlich Drecktriever *denk*?


Dreckriever heißen sie, du hast das richtig erfasst *g*
http://img142.imageshack.us/img142/3786/1728.jpg


Shampoo brauchts nicht, außer Hundi hat sich ne Infektion oder so eingefangen (das Shampoo ist dann aber eines vom TA...). Idr reicht trocken lassen und rausbürsten was nicht von alleine rausgefallen ist oder abduschen mit klarem Wasser (was nach dem obigen Schlambad zB der Fall war) :)

Pfoten rubbeln wir (wenn überhaupt) auch nur mit nem Handtuch ab :)

YnisAvalach
17.12.2012, 14:39
http://img142.imageshack.us/img142/3786/1728.jpg


:bravo: Hast Du den Wubber in den Schlamm geschmissen ;)

schrecker82
17.12.2012, 14:42
Neee, das ist kein Wubba *lach* Das ist n Tennisball in ner Sportsocke...

Und ich musste den Sockenball da nicht reinwerfen, Connor ging da ganz alleine rein (Gordon auch...) - waschechter Dreckriever halt.

Freddl
17.12.2012, 14:48
Dreckriever heißen sie, du hast das richtig erfasst *g*
http://img142.imageshack.us/img142/3786/1728.jpg

Waaaas? So können die aussehen? *umfall*

Ne uns war klar als die Entscheidung getroffen wurde, dass es ein Golden Retriever wird, dass der Hund öfter dreckig und nass als sauber und trocken sein wird! :111:

(Unsere weiß-graue Katze kam mal nach Hause, nachdem sie im nassen Lehmboden nach Mäuschen gesucht hat. Leider hab ich davon kein Bild...)

schrecker82
17.12.2012, 14:52
Waaaas? So können die aussehen? *umfall*

Ne uns war klar als die Entscheidung getroffen wurde, dass es ein Golden Retriever wird, dass der Hund öfter dreckig und nass als sauber und trocken sein wird! :111:

(Unsere weiß-graue Katze kam mal nach Hause, nachdem sie im nassen Lehmboden nach Mäuschen gesucht hat. Leider hab ich davon kein Bild...)


Joah, so sehen die ausb (wird einem aber auch in sämtlichen Fachbüchern verschwiegen, ich finde ja mansollte solch ein Bild aufs Cover drucken lassen *kicher*) - aber ich liebe es, wenn mein Doppelpack voller Lebensfreude so ne Sauerrei veranstalltet :)




Aber man kann da mit ner Portion Erziehung auch dafür sorgen, dass man "sauber" nach Hause kommt (bei uns klappt das auch, ich kann sie abrufen - aber mir persönlich ist das in 99,9 % der Fälle sowas von egal, ob die Jungs wie Schlammferkel aussehen...Sie müssen nur damit leben, dass sie in diese Zustand nicht ins Bett oder auf die Couch dürfen, und das haben sie verstanden - dafür haben sie dann ihr Vetbed)

Caro u. Tahoe
17.12.2012, 14:53
Keine Sorge, die Goldenen können das ebenso gutlästern**
http://img577.imageshack.us/img577/7748/942007093.jpg (http://imageshack.us/photo/my-images/577/942007093.jpg/)

Uploaded with ImageShack.us (http://imageshack.us)

Dem Meinigen seine Lieblings-Beschäftigung, sich einsauen:grin:

Freddl
17.12.2012, 14:55
Joah, so sehen die ausb (wird einem aber auch in sämtlichen Fachbüchern verschwiegen, ich finde ja mansollte solch ein Bild aufs Cover drucken lassen *kicher*) - aber ich liebe es, wenn mein Doppelpack voller Lebensfreude so ne Sauerrei veranstalltet:):lol:

Unter dem Titel: Sie wollen also einen Hund!? :111:

Kerstin
17.12.2012, 15:00
Bei uns gibts auch die Sorte Schlamm oder Pfützendreck, die man NICHT nur mit Wasser abbekommt....da muss einfach ein Shamppoo herhalten - ich benutze es aber auch nur dann, und dann nur eins von Virbac für empfindliche Hundehaut ....rückfettend z.B.

Freddl
17.12.2012, 15:50
Ja dachte wenn da Sand vom Reitplatz an den Pfoten ist (der is seeehr hartnäckig) kann ich mit dem Babyshampoo nix falsch machen.

Gast
17.12.2012, 15:57
Das Babyshampoo hab ich gekauft, falls die Füße mal matschig sind und die gewaschen werden müssen. Lieber nicht nehmen?

Wie bitte...? Die Füße...?
Mach Dich mal auf was anderes gefasst...!

Liebe Grüße Cornelia

http://www.ruf-fotos.de/i/t/4a62ee4a70ce.jpg

vovve
17.12.2012, 15:58
Wie bitte...? Die Füße...?
Mach Dich mal auf was anderes gefasst...!

http://www.ruf-fotos.de/i/t/4a62ee4a70ce.jpg
Tja, das ist der entscheidende Nachteil von blonden Hunden :i73:. Schwarze Wuffls werden nämlich nie schmutzig :lol:.

Nadine-Amy
17.12.2012, 16:00
Christine guck mal in Amy und Balus Tagebuch da sieht du wie Golden Retriever aussehen können!

aeneas
17.12.2012, 16:01
Tja, das ist der entscheidende Nachteil von blonden Hunden :i73:. Schwarze Wuffls werden nämlich nie schmutzig :lol:.

Doch schon, aber man sieht es erst wenn diese getrocknet sind :grin:

Gast
17.12.2012, 16:03
Tja, das ist der entscheidende Nachteil von blonden Hunden :i73:. Schwarze Wuffls werden nämlich nie schmutzig :lol:.

Genau, schon gar nicht, wenn sie mit schwarzen Handtüchern abgeputzt
werden.

Liebe Grüße Cornelia

Freddl
17.12.2012, 16:05
Nicht dass ihr mich falsch versteht. Ich weiß wie Goldis oder auch andere Hunde aussehen können.

Hab halt nur Angst wegen
1. Streusalz (natürlich werden Füße nach Gassigehen etc. mit Handtuch abgerieben( und
2. Wegen dem Reitplatzsand, der klebt nämlich ziemlich und weiß nicht ob sich das wundscheuert...

Ja man merkt wir sind Ersthundehalter.... Tut mir Leid...

Gast
17.12.2012, 16:15
Mit Sand vom Reitplatz kenne ich mich nicht aus, Streusalz
würde ich selber nur mit klarem, lauwarmem Wasser abspülen.

Liebe Grüße Cornelia

Tonileo
17.12.2012, 16:31
Tja, das ist der entscheidende Nachteil von blonden Hunden :i73:. Schwarze Wuffls werden nämlich nie schmutzig :lol:.

*nägel* Dreifarbige Wuffels haben den entscheidenden Vorteil, dass man weder hellen noch dunklen Dreck sieht - wenn er an der richtigen Körperstelle platziert ist!! :grin:

schrecker82
17.12.2012, 16:32
Tja, das ist der entscheidende Nachteil von blonden Hunden :i73:. Schwarze Wuffls werden nämlich nie schmutzig :lol:.


Ah Imma, Connor IST schwarz *g*-> siehe mein Foto...

(und spätestens in der Wanne wenn er mal abgeduscht wird denk ich "Oh mein GOTT, wo kommt die Brühe her die da aus meinem Hund läuft? *kicher*)


Thema Reitplatz: meine kommen ja öfter mal mit auf die Arbeit und pesen dann auch mal durch die Halle oder übern Platz - und die Pfoten werden täglich kontrolliert, da ist mir noch nie Sand aufgefallen, der scheint ruaszufallen (aber vielleicht ist das bei Labradoren auch anders...ich finde die haben "Selbstreinigendes Fell" - außer sie haben sich in totem Fisch gewälzt, da versagt die Selbstreinigung)

nicki
17.12.2012, 16:57
Freut Euch auf Euren Nachwuchs und macht Euch nicht so viele Sorgen. Er braucht vor allem Liebe, Liebe, Liebe....
Nicht nachts allein irgendwo schlafen lassen und 4 mal am Tag füttern. Gern nehmen sie auch etwas Ziegenmilch mit eingeweichtem Trockenfutter oder einen kleinen Fruchtzwerg:bravo:.
Reitplatzsand brauchste nicht mit Shampoo abwaschen. Bis ihr zu Hause seit, ist der im Auto schon abgefallen. Sonst einfach mit nem Handtuch abputzen. Da scheurt nix wund....

Geschirre für Welpen find ich am besten von Hundegeschirr.com. Das hatten wir Hannes auch. Es ist super verstellbar und passt über ein halbes Jahr.

Kirschblüte
17.12.2012, 17:05
Fenja bekommt jetzt bei dem nassen Matschwetter immer die Pfoten mit lauwarmen Wasser abgeduscht und manchmal
auch den ganzen Körper, je nachdem wie dreckig sie ist. Ich hab keine Lust, sie hier in der Wohnung lufttrocknen zu lassen.
Bis das der Fall ist, ist hier nämlich alles komplett eingesaut!
Im Sommer muss ich Fenja auch abduschen, wenn wir am Strand waren. Durch den Sand und die Hitze bekommt sie leider schnell Hotspots, durch das Salz wasch ich die Pfötlis auch ab.
Wir haben aber bereits als Welpe angefangen sie in die Dusche zu stellen (sie geht alleine rein) und deswegen ist das heute auch ratzfatz erledigt.
Und das Abtrocknen danach findet sie generell klasse. :grin:

Nicole
17.12.2012, 17:14
Nicht dass ihr mich falsch versteht. Ich weiß wie Goldis oder auch andere Hunde aussehen können.

Hab halt nur Angst wegen
1. Streusalz (natürlich werden Füße nach Gassigehen etc. mit Handtuch abgerieben( und
2. Wegen dem Reitplatzsand, der klebt nämlich ziemlich und weiß nicht ob sich das wundscheuert...

Ja man merkt wir sind Ersthundehalter.... Tut mir Leid...

Mit lauwarmen Wasser abspülen reicht vollkommen :)

Wir haben alle mal angefangen

Gast
17.12.2012, 18:01
Tja, das ist der entscheidende Nachteil von blonden Hunden :i73:. Schwarze Wuffls werden nämlich nie schmutzig :lol:.

Rischtisch, schwarze Hunde werden nicht dreckig, nur das Bett oder die Couch :i73:

Gast
17.12.2012, 18:27
Bevor ich mit dem Carlos rausgehe, zapfe ich mir immer eine große Gießkanne heißes Wasser und stelle sie draußen vor die Hintertür. Wenn wir dann zurückkommen, ist sie soweit abgekühlt, dass ich ihm den Bauch und die Pfoten damit abspülen kann und nicht erst noch in die Wohnung muss. Abrubbeln und fertig. Bevor wir ins Bett gehen bekommt er Melkfett ganz dünn auf die Ballen, dann macht ihm das Salz wenig aus.

Gast
17.12.2012, 18:29
Ich meinte bevor mein Freund und ich ins Bett gehen und Carlos sich auf seine Matratze legt .... :kopfklatsch:

Cheeseburger
17.12.2012, 18:40
Ich meinte bevor mein Freund und ich ins Bett gehen und Carlos sich auf seine Matratze legt .... :kopfklatsch:


jaaa das kommt mir bekannt vor das sag ich dann auch immer so:111:

Gast
17.12.2012, 20:01
Nen Flohkamm is ne super Sache.... die Viecher trifft man auch im Winter noch an und auf Welpen fühlen die sich immer besonders wohl...

Habe auch noch so nen "dreckige Pfoten" Dreckriever....

http://up.picr.de/12832945xv.jpg

Kirschblüte
17.12.2012, 21:21
Oooh, was für große Pfötlis. :love:

Nochmal Dreckriever: Fenja und Halbbruder Pepper!
http://www7.pic-upload.de/17.12.12/a86eblbyen4.jpg (http://www.pic-upload.de/view-17353879/Fenja-bei-Uli01.jpg.html)

Gast
17.12.2012, 22:28
Wenn hier mit den Photos weiter gemacht wird, dann wird Amy noch "abbestellt".... Vor allem an Pferdeställen gibt es gar göttliche Möglichkeiten sich so richtig die "Pfoten" einzusauen.... aufm Misthaufen mit den anderen Welpen toben, sich gemeinsam auf schlammigen Paddocks wälzen, Katzenkacke fressen UND/ODER sich wahlweise drin wälzen, ein kleines Bad in den vorm Misthaufen befindlichen Jauchepfützen.... hach das ist ein reines Paradies für einen Golden.... und ne echte Probe für die Nerven von Herrchen/Frauchen....

Freddl
18.12.2012, 00:19
Ne Amy wird nicht abbestellt!
Ich denke wenn sie glücklich ist darf sie auch aussehen wie ein Schweinchen! Welcher Reiter kennt es nicht an die Box zu kommen, zu denken oh schön ein sauberes Pferd, doch dann sieht man die andere Seite! :bravo:

Das mit der Gießkanne ist ne super Idee, das werden wir machen!

Miri
18.12.2012, 08:52
Ihr macht das schon!
Es ist schön, wenn ihr Euch vorher so mit dem ganzen Kram beschäftigt. Aber verrückt machen braucht Ihr Euch auch nicht.

(Ich weiß nicht.. vielleicht habe ich es überlesen *hö* aber eine kleine Hundeapotheke wäre auch nicht verkehrt.)

Wir haben mehr für die Hunde da, als für uns. Aber wem sage ich das?! :i73:


Haven geht bei uns einfach in die Dusche rein und dann gibt es eine Unterbodenwäsche mit lauwarmen Wasser.

Der Hundeshampoo-Extragt kommt nur zur Geltung, wenn er sich mal in Gülle gewälzt haben sollte. (Die Flasche ist nach 5 Jahren nahezu voll..)


Hier noch ein Bild eines glücklichen Hundes: (Er schmeißt seinen Kong in die Matschpfützen und gründelt dann danach.. ) :bravo:


http://www.abload.de/img/img_7266klbqkgz.jpg

Freddl
18.12.2012, 09:31
Huhu,

Hundeapotheke, was kommt denn da alles rein?
Wenn ihr mir da helfen könnt, muss ich nicht mit dem Besorgen warten bis wir das erste Mal beim Tierarzt sind und ich fragen kann.

Gast
18.12.2012, 09:46
Huhu,

Hundeapotheke, was kommt denn da alles rein?
Wenn ihr mir da helfen könnt, muss ich nicht mit dem Besorgen warten bis wir das erste Mal beim Tierarzt sind und ich fragen kann.

Eine Zeckenzange
Verbandsmaterial
ein Fieberthermometer
ein Desinfektionsmittel
vielleicht ein homöopathisches Durchfallmittel
eine Pinzette
vielleicht ein Pfotenschutz

Für Verbandsmaterial usw. hat man aber zur Not auch den Verbandkasten im Auto.

Liebe Grüße Cornelia

Caro u. Tahoe
18.12.2012, 09:48
Also bei uns ist drin:

- Fiebermesser digital
- Desinfektionssalbe
- Verbandsmateriel (Gazen und diese selbstklebenden Verbände)
- Diarr Stop (Medikament gegen Durchfall)
- Motilium (Medi gegen Erbrechen)
- Otodine (Ohren)
- Rimadyl 100mg (gibt aber nur gegen Rezept)
- Bioflorin für dem Darm

Freddl
19.12.2012, 20:45
Dankeschön!

Vielen haben wir schon hier. Rest wird dann noch nach den Feiertagen besorgt.
Pfotenschutz besorgen wir mit Geschirr zusammen wenn die Kleine da ist.

Minchen76
20.12.2012, 08:58
Hallo!
Ergänzend zum Futter kannst Du noch Canosan oder Kalk für die Knochen geben. Zwischendurch gab es noch Hüttenkäse oder Quark. Alles gut für den Knochenaufbau. Viele Dinge zum Kauen anbieten, gerade im Zahnwechsel, sonst geht's an die Möbel, Schuhe usw. Bei uns gab es öfter mal ein Rinderohr oder Ochsenziemer zum Knabbern. Da sind Welpen ewig mit beschäftigt. Für die ersten Nächte hatte ich ein Kinderreisebett neben meinem stehen, damit ich mitbekam, wenn er mal musste. Hunde machen eigentlich nicht dahin, wo sie schlafen. So hat er sich lautstark bemerkbar gemacht.
Lieben Gruss!