PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Thea´s Geschichte



Anzeige

Isimo
31.01.2012, 11:43
Thea ist von einem anderen Tierschutzverein, der über meine HP auf mich aufmerksam geworden ist, und gefragt hat, ob ich sie als Tierschutzhund in unserer Pension aufnehmen könne..
Die von euch, die mich kennen, wissen, dass ich da nicht sehr lange überlegt habe, (meine bessere Hälfte dafür um so mehr)..

Thea ist nun 2,5 Jahre alt, wurde mit 6 Monaten von dem Tierschutzverein in ihre Familie vermittelt.
Auch sie hatte sicher schon damals ihre "Problemchen" im Gepäck, so soll sie schon damals ein zurückhaltener Hund gewesen sein.

Die Vermittlerin war damals sehr froh, eine junge Familie gefunden zu haben, die so viel mit ihr vorhatten..
leider kam alles anders..

Thea war sehr schreckhaft und unsicher.
Beim ersten Hundeschulbesuch suchte sie nur Schutz hinter Frauchen. Die Spaziergänge waren die Hölle, da Thea nur "Angst" hatte, versuchte sich unter jedem Auto zu verstecken.. kam ein anderer Hund, legte sie den Rückwärtsgang ein oder ging im Notfall nach vorne..
Frauchen meinte es natürlich nur gut mit Thea und wollte ihr diesen ganzen Streß nicht mehr antun, leider das bekannte Meideverhalten.. :-(
So kam es, dass Thea nur noch allein, mitten auf den Feldern spazieren ging.
Leider kam es noch schlimmer..
Die Familie brach auseinander, die junge Frau zog mit den beiden Kindern (6 und 4 Jahre alt) in die Stadt.
Was dies für Thea bedeutete, kann man sich ausmahlen..
Die Spaziergänge beschränkten sich auf den 1. bis 2. Baum, ansonsten nur Wohnung.
Frauchen war mit der Situation überfordert und wendete sich an den Verein.
Thea wäre übermäßig ängstlich, würde Besuch anbellen und sich dann verstecken. Viel schlimmer aber, sie machte in die Wohnung.
Der Laminat wäre jetzt schon an vielen Stellen aufgequollen, Thea würde auch die Kinderbetten nicht verschonen.
Zudem könne sie sich auch finanziell keinen Hund mehr leisten und sie wäre mit den Nerven am Ende..
Es wäre für Thea sicher das Beste, wenn sie aus der Stadt rauskäme zu Menschen, die sie liebten, wie sie war..

Leider hatte der Verein keine passende freie PS, und in der Not fragten sie bei mir nach..
Ich bin mir Thea anschauen gefahren, und hätte wirklich heulen können..
Eine superdünne, total eingeschüchterte Hündin, die mich anbellte und anknurrte, als ich in den Raum kam und sofort wieder unter dem Tisch verschwand..
Als ich eine Weile dort war, kam sie immer mal wieder raus, holte, sich blitzschnell ein Leckerchen aus meiner Hand und war wieder weg.. das war für mich schon ein gutes Zeichen.
Aber jede schnelle Bewegung brachte Thea sofort wieder aus dem Konzept, ebenso wie die lauten Geräusche, die durch die Balkontür drangen..

Es wurde mir gesagt, dass Thea die Kinder und auch den vorhandenen Kater liebe.
Ich fand sie sehr angespannt im Zusammenspiel mit der Tochter.. und der Kater durfte sich Frauchen nicht nähern, sonst wurde er sofort verjagt.
Frauchen fand das ok, da sie doch so zeigen würde, dass sie sie liebt..

Ja gut.. wir entschieden noch die Hitze abzuwarten und Thea dann zu uns zu holen.
Letzten Freitag Abend war es dann soweit..
Thea erkannte mich anscheinend wieder, lief nicht vor mir weg. Jedoch empfing sie die Beauftragte von dem Tierschutzverein genauso, wie mich das letzte Mal.. nur dass es gar keine Annäherung gab..

Wir entschieden uns für kurz und schmerzlos.. ich nahm Thea auf den Arm und trug sie ins Auto.
Die Fahrt war ruhig und wieder der Aussage der Besitzerin, wurde es Thea nicht schlecht..

Thea kam bei uns rein, wie eine ehemalige Zuchthündin.. geduckt, unsicher, verstört.
Die anderen Hunde hielt sie sich mit Knurrem vom Leib, suchte Schutz in Kennel, das neben unserer Couch steht.
Mein Freund wurde sehr skeptisch beäugt und er durfte keine falsche Bewegung machen..

In den nächsten Stunden wurde sie aber zunehmenst mutiger, so dass sie sich raustraute und sich auch mal umsah.
Sie folgte mir mit gutem Zureden und Leckerchen sogar in den Hof, der ihr anscheinend gut gefiel.
Als die anderen Hunde etwas später nach kamen ignorierte sie diese.

Am nächsten Tag erwartete sie mich schon freudig.
Die anderen Hunde waren immer noch Luft.
Mittags kam ein Gasthund in ihrer Größe. Es war Liebe auf den ersten Blick.. die beiden spielten.
Nun lief sie auch mit Hundegruppe über, wurde immer mutiger, auch wenn ihr keiner zu nahe kommen durfte.

Sonntag kamen ja dann Floyd und Charly mit Herrchen und Frauchen, und siehe da, diese wurden alle 4 vorsichtig beschnüffelt, kein Bellen, kein Knurren, einfach nur Neugier.. ich war sprachlos.

Die kleine Maus macht hier so viele Riesenschritte, dass ich es teilweise nicht glauben kann.. nur die Stubenreinheit nachts ist noch nicht gegeben.. fast jeden Morgen fand ich einen See und einen Haufen in ihrem Korb.
Ich hoffe, dass wir das auch noch in den Griff bekommen. Tagsüber ist sie sauber.. :-)

Heute hat sie richtig ausgelassen mit mir im Garten getobt. Ich fand, sie hat richtig gelächelt.
Der erste Spaziergang war auch entspannter, als ich dachte. Sie war zwar schreckhaft aber nicht panisch.

Ich glaube, wenn die Maus so weiter macht, wird sie sicher bald ihre Familie finden..
Hier scheint sie immer mehr anzukommen und hat jetzt auch alle Vierbeiner akzeptiert.. :-)


Nun noch ein paar Bilder von der süßen Maus

so kam sie hier an
http://img252.imageshack.us/img252/5678/10278457.jpg (http://imageshack.us/photo/my-images/252/10278457.jpg/)


so gings weiter
http://img684.imageshack.us/img684/1368/kt4nb.jpg (http://imageshack.us/photo/my-images/684/kt4nb.jpg/)

http://img845.imageshack.us/img845/2568/kt10.jpg (http://imageshack.us/photo/my-images/845/kt10.jpg/)

http://img576.imageshack.us/img576/5196/kt7gj.jpg (http://imageshack.us/photo/my-images/576/kt7gj.jpg/)

http://img19.imageshack.us/img19/233/kt6t.jpg (http://imageshack.us/photo/my-images/19/kt6t.jpg/)

http://img802.imageshack.us/img802/5131/kt5z.jpg (http://imageshack.us/photo/my-images/802/kt5z.jpg/)


das war sie heute
http://img827.imageshack.us/img827/5538/kt3i.jpg (http://imageshack.us/photo/my-images/827/kt3i.jpg/)

http://img803.imageshack.us/img803/1843/kt4w.jpg (http://imageshack.us/photo/my-images/803/kt4w.jpg/)

vovve
31.01.2012, 11:50
Was für eine Geschichte! Nur zu gut, dass du Thea zu euch nehmen konntest, noch viel länger bei der jungen Frau, und sie hätte etliche weitere Dellen abbekommen. Ich bin sicher, dass ihr die nächtliche Inkontinenz in den Griff bekommen werdet. Ich wünsche Thea und euch allen eine gute Zeit und der Maus später dann ein wundervolles Daheim.

anka3.4.09
31.01.2012, 13:34
Da kommen mir direkt die Tränen beim lesen :wein:

Klasse das du diesen verängstigten Hund aufgenommen hast und nun einen liebevollen Begleiter aus ihr machst :bravo:

Inge
31.01.2012, 13:41
die 2 letzten bilder... da geht einem das herz auf.
gut, dass sie bei dir einen platz gefunden hat.

Sunnyhome
31.01.2012, 13:42
Ich finde es ganz toll, dass Du Thea aufgenommen hast.

Es ist wirklich ganz erstaunlich, dass sie innerhalb kurzer Zeit so "aufgetaut" ist. Sie wird noch besser bei Euch ankommen und ganz sicher bald eine neue endgültige Familie finden. Bis dahin viel Spaß mit der Süßen.

Gast
31.01.2012, 14:25
Das wird schon, wenn nicht bei Euch, wo dann?

Aber warum ist sie so dünn? haben sie sie auch hungern lassen?

Liebe Grüße Cornelia

Labbi-Wotan
31.01.2012, 14:37
Oh Mann... da hat die Maus ja schon ordentlich was mitgemacht.
Schön, das ihr ihr eine Chance gebt. Und so wie du schreibst, scheint sie sie ja auch anzunehmen.

Isimo
31.01.2012, 17:25
Das wird schon, wenn nicht bei Euch, wo dann?

Aber warum ist sie so dünn? haben sie sie auch hungern lassen?

Liebe Grüße Cornelia


Hallo Cornelia!
Du wirst es nicht glauben, als ich sie das erste Mal gesehen habe, war sie noch viel dünner!
Ich war so geschockt. Aber die Besitzerin hat es damit begründet, dass sie in der Läufigkeit das Futter verweigert.
Sie wäre bisher bei jeder Hitze abgemagert, hätte danach dann wieder zugenommen..
Und während der Hitze wäre Thea noch verstörter, weshalb sie in der Zeit auch keinen Besuch empfingen..

Naja, ich hoffe einfach, dass jetzt alles besser wird..
Die Ansätze sind auf jeden Fall schon da, und sie hat eine 2.Chance verdient!
LG Lisa

fine
31.01.2012, 17:44
Wie schön, dass Thea bei dir sein darf, es scheint ihr ja wirklich viel besser zu gehen jetzt!

Sie wird sicher immer weiter lernen.

Isimo
01.02.2012, 08:42
Danke für eure lieben Worte.
Wenn man Thea sieht, kann man gar nicht anders..

Und wir hatten heute Nacht einen kleinen Erfolg:

Nachdem ich sie um hab 3 nochmal rausgelassen habe, war heute morgen kein See in ihrem Körbchen.. :-)

Den Haufen hatte sie aber leider schon unmittelbar nach unserem Zubettgehen gemacht. Mein Freund ist 10 Minuten später nochmal runter, und da wars schon passiert.. :-(
Naja, hoffen wir, dass die Zeit auch diese Probleme löst..

Wenn jemand einen Tip hat, wie ich es Thea in der Hinsicht leichter machen kann, immer her damit.
Ich hatte bisher noch keinen einzigen Hund, der in sein Körbchen gemacht hat...

Caro u. Tahoe
01.02.2012, 09:12
Traurige Geschichte mit einem schönen (Zwischen-) Ende. Danke dass Du Dich erstmal um Thea kümmerst:bravo::bravo::bravo:





Wenn jemand einen Tip hat, wie ich es Thea in der Hinsicht leichter machen kann, immer her damit.
Ich hatte bisher noch keinen einzigen Hund, der in sein Körbchen gemacht hat...

Ich würde sie in der ersten Zeit "welpenmässig" 1-2 x in der Nacht rauslassen. Vielleicht 1 Woche bis 10 Tage und dann mal schauen ob sie's halten kann. Da sie auch Haufen macht, schliesse ich ein gesundheitliches Problem mal aus.

Ich denke wenn sich die ganzen Ernährungs- und Verdauungszeiten mal mit den Rausgehzeiten eingependelt haben, sollte die Süsse auch sauber werden.

nicki
01.02.2012, 09:18
Danke für eure lieben Worte.
Wenn man Thea sieht, kann man gar nicht anders..

Und wir hatten heute Nacht einen kleinen Erfolg:

Nachdem ich sie um hab 3 nochmal rausgelassen habe, war heute morgen kein See in ihrem Körbchen.. :-)

Den Haufen hatte sie aber leider schon unmittelbar nach unserem Zubettgehen gemacht. Mein Freund ist 10 Minuten später nochmal runter, und da wars schon passiert.. :-(
Naja, hoffen wir, dass die Zeit auch diese Probleme löst..

Wenn jemand einen Tip hat, wie ich es Thea in der Hinsicht leichter machen kann, immer her damit.
Ich hatte bisher noch keinen einzigen Hund, der in sein Körbchen gemacht hat...

Vielleicht macht sie in ihr Körbchen, weil sie sich nicht traut Bescheid zu sagen oder woanders hinzumachen, weil sie dann immer Ärger bekommen hat..?
Supi das sie bei Euch sein darf!!

Gast
01.02.2012, 09:38
Ich könnte mir vorstellen, dass sie vorher gar keine regelmäßigen Gassi-Zeiten
bekommen hat. Ist ja wohl alles in dem Haushalt dort mit ihr durcheinander
gegangen. Regelmäßiges und ruhiges Fressen und Aufenthalte draußen werden
bestimmt helfen.

Liebe Grüße Cornelia

Cujo
01.02.2012, 11:04
Das ist wirklich eine traurige Geschichte mit Happy-End. Schön, dass Thea bei Euch sein darf. :bravo:

Danetti
01.02.2012, 22:50
Liebe Lisa, du bist einfach oberklasse. Danke, dass du der süßen Thea hilfst.

Isimo
02.02.2012, 10:23
Danke für eure lieben Worte, mein Freund meint manchmal, ich hätte das "Helfersyndrom", aber ich überlege schon sehr genau, was ich tue, auch wenn erst mein Bauch, dann mein Herz und dann mein Kopf kommt.. :-)

Heute mal wieder gute Neuigkeiten:

Mit der Fütterung um 17 Uhr hat gestern alles super funktioniert:
Um 22 Uhr raus und innerhalb von 3 Minuten hat die Maus im Garten alles erledigt. :-)

Um halb 2 hab ich sie dann nochmal zum Pippi machen raus gelassen, und siehe da, heute morgen war wieder alles sauber.. *freu*

Der Burner kam aber gestern abend, als mich die Zuständige vom Verein anrief und sagte, dass Theas ehemaliges Frauchen direkt am nächsten Tag 2 "neue" (wir wissen nicht, ob Hund oder Katze) aus schlechter Haltung bekommen hätte. Sie hätte die Nacht nach Theas Abgabe nicht schlafen können und nur geweint, und auch ihre Kinder hätten keine Ruhe gegeben..
Naja, was soll man dazu noch sagen.. *sprachlos bin*

Aber zumindest Thea ist auf einem guten Weg und das ist für mich momentan das Wichtigste...

BrigitteM
02.02.2012, 11:14
Ach Lisa, wie schön zu lesen, dass du weiter im Tierschutz tätig bist und Thea den Weg in ein schönes Leben ebnest. Lass mal ein paar Wochen vergehen, dann hast du eine süße, aufgeschlossene und fröhliche Hündin aus Thea gemacht.

sweet-golden
02.02.2012, 12:00
Dieses arme würmchen, schön dass sie nun ihre zweite Chance bekommt.
Bei den letzten beidne Bilder kann man Thea lachen sehen, so viel Lebensfreude.

Zu dem alten Frauchen kann man eigentlich nicht mehr sagen als den Kopf zu schütteln.

@Haufen im Körbchen, habt ihr da eine Regelmäßigkeit gesehen?
So wie ich das jetzt rausgelesen habe, schläft sie alleine, also nicht mit im Schlafzimmer? Vielleicht ist das ein Problem für sie!?

Isimo
02.02.2012, 20:13
Dieses arme würmchen, schön dass sie nun ihre zweite Chance bekommt.
Bei den letzten beidne Bilder kann man Thea lachen sehen, so viel Lebensfreude.

Zu dem alten Frauchen kann man eigentlich nicht mehr sagen als den Kopf zu schütteln.

@Haufen im Körbchen, habt ihr da eine Regelmäßigkeit gesehen?
So wie ich das jetzt rausgelesen habe, schläft sie alleine, also nicht mit im Schlafzimmer? Vielleicht ist das ein Problem für sie!?

Die Haufen waren bis auf 2 Nächte jeden Morgen da.
Sie ist nicht alleine, meine junge Hündin, Nelson, unser anderer Pflegi und wenn da noch ein Gasthund schlafen auch mit im Erdgeschoss.
Die Türen sind alle offen, aber sie blieb von sich aus im Wohnzimmer.
Ich höre auch wirklich jedes Geräusch und reagiere ggf darauf.
Thea hat immer schön geschlafen, auch wenn ich nachts unaufgefordert runtergekommen bin, und sie raus in den Garten "geworfen" habe..

Bin schon gespannt, wie die nächste Nacht wird..

sweet-golden
02.02.2012, 21:30
Die Haufen waren bis auf 2 Nächte jeden Morgen da.
Sie ist nicht alleine, meine junge Hündin, Nelson, unser anderer Pflegi und wenn da noch ein Gasthund schlafen auch mit im Erdgeschoss.
Die Türen sind alle offen, aber sie blieb von sich aus im Wohnzimmer.
Ich höre auch wirklich jedes Geräusch und reagiere ggf darauf.
Thea hat immer schön geschlafen, auch wenn ich nachts unaufgefordert runtergekommen bin, und sie raus in den Garten "geworfen" habe..

Bin schon gespannt, wie die nächste Nacht wird..

Weist du denn wie sie in der Familie geschlafen hat, also ob sie mit im Schlafzimmer geschlafen hat?

Ich drück euch für die Nacht die Daumen, dass kein malheur passiert.

Gast
02.02.2012, 22:27
Hallo Lisa,

wie gut daß du Thea da raus geholt hast :bravo:

Ich denke daß 95% ihrer Probleme durch ihr bisheriges Umfeld da sind....

Es ist eine wunderschöne Hündin und sie hat ein sehr hübsches Gesicht, es erinnert mich irgendwie an den Einschlag von asiatischem Hund.

Mh, daß sie auch mal in ihr Körbchen macht würde ich jetzt nicht überbewerten.
Meine damals gefundene/ausgesetzte Dackelhündin hat es auch eine Zeit lang gemacht...solange bis sie sich ganz angenommen fühlte.

Ich denke daß du es schaffen wirst daß sie ihre Ängste und Unsicherheiten weitgehend verliert.

Alles Gute für die Maus *01*

Grüßel Marion

biko
02.02.2012, 23:00
Traurige Geschichte, arme Maus....

Da bin ich aber froh, dass sie jetzt bei dir ist.*dreh*

Isimo
03.02.2012, 08:05
Weist du denn wie sie in der Familie geschlafen hat, also ob sie mit im Schlafzimmer geschlafen hat?

Ich drück euch für die Nacht die Daumen, dass kein malheur passiert.

Sie ist wohl nachts immer gewandert: Wohnzimmer, Schlafzimmer, Kinderzimmer..

Neuer "Teil"Erfolg:
Heute Nacht mit einmal rauslassen um halb 2, ist wieder alles sauber geblieben. War richtig glücklich, als ich um 6 Uhr runterkam..
Alle Hunde raus, wunderbar.
Aber anscheinend hat es Thea nicht gepaßt, dass ich nicht direkt gefüttert habe, sondern erst nochmal hoch bin.. (bin tierisch erkältet, konnte die Nacht kaum schlafen und wollte nur noch mal ein paar Minuten ins warme Bett)
Naja, als ich um halb 7 wieder runter kam, lag dann der Haufen NEBEN ihrem Körbchen..
Ok, dass ist man selbst Schuld, wenn man die eingeführten Rituale bricht..

Ansonsten wird Thea schon fast zu selbstbewußt.
Sie knurrt jetzt die anderen Hunde an, ohne, dass sie ihr zu nahe kommen, was für mich ja ok wäre..
Jaja, am Feinschliff arbeiten wir, und da sie ein "Nein" kennt und auch sofort befolgt, stellt es auch kein Problem da.
Genauso muß sie mich teilen.. wenn sie meint einen anderen Hund anknurren zu müssen, der ebenfalls von mir gestreichelt wird, muß sie halt gehen..
Ich denke, dass wird sie schnell raus haben..


Heute nacht ist hier wieder alles sauber geblieben.. :-)

sweet-golden
03.02.2012, 10:54
Na Thea scheint ja doch eine ganz schön sture zu sein, einfach einen Haufen hinlegen nur weil nicht alles nach ihrer Nase tanzt :kicher:
Erinnert mich ein wenig an Amy....

Schön das aber ansonsten alles sauber geblieben ist.

Dir gute Besserung. Liege selber mit einer dicken Erkältung seit Montag im Bett

Isimo
04.02.2012, 07:54
Danke, ich wünsche dir auch gute Besserung..

Hier gibts wieder gute Neuigkeiten:

Ich glaube, das Konzept geht so wirklich auf..

Gestern abend schon um 10 Uhr das letzte mal raus, alles erledigt.
Um 2 Uhr Pippimachen und heute morgen wurde ich pünktlich um 6.15 Uhr (Zeit meines Weckers, der am WE nicht klingelt), geweckt.

Kurz raus, wieder rein noch ne Stunde schlafen und ALLES SAUBER!

Ich bin ganz stolz auf das Mäuschen, auch wenn sie hier mehr und mehr meint, die Gasthunde kontrollieren zu wollen.. besonders die franz. Schäferhündin hats ihr angetan, die wird bei jeder Gelegenheit angeknurrt.. aber auch das bekommen wir in den Griff.. sie hört ja sofort auf, wenn man sie an ihr "gutes Benehmen" erinnert.. :-)

Caro u. Tahoe
04.02.2012, 13:47
Super:bravo: Das wird schon :D

Isimo
04.02.2012, 15:07
So, ich hab mich vorhin aufgerafft für eine Minirunde..

Thea hatte sichtlich Spaß!

http://img59.imageshack.us/img59/127/18094978.jpg (http://imageshack.us/photo/my-images/59/18094978.jpg/)

http://img525.imageshack.us/img525/6941/kt3g.jpg (http://imageshack.us/photo/my-images/525/kt3g.jpg/)

http://img72.imageshack.us/img72/6448/78033925.jpg (http://imageshack.us/photo/my-images/72/78033925.jpg/)

http://img406.imageshack.us/img406/2477/kt5j.jpg (http://imageshack.us/photo/my-images/406/kt5j.jpg/)

http://img406.imageshack.us/img406/6066/kt1g.jpg (http://imageshack.us/photo/my-images/406/kt1g.jpg/)


Sie war heute wie ausgewechselt, aufgeweckt und neugierig.

http://img685.imageshack.us/img685/9963/kt10p.jpg (http://imageshack.us/photo/my-images/685/kt10p.jpg/)

http://img214.imageshack.us/img214/1083/kt12.jpg (http://imageshack.us/photo/my-images/214/kt12.jpg/)

Weder Spaziergänger noch AUTOs machten ihr heute Angst.. http://s2.rimg.info/d3920b8e7aff33fead79e2f1e2738ba5.gif

Zwar bin ich auch nicht auf der Straße, sondern daneben auf dem Feld gelaufen, aber die Autos wurden neugierig mit erhobener Rute beäugt. http://forum.retriever-and-friends.org/images/smilies/RF/thumbup.gifhttp://forum.retriever-and-friends.org/images/smilies/RF/thumbup.gifhttp://forum.retriever-and-friends.org/images/smilies/RF/thumbup.gif

http://img69.imageshack.us/img69/122/kt14p.jpg (http://imageshack.us/photo/my-images/69/kt14p.jpg/)

http://img859.imageshack.us/img859/8918/kt8mw.jpg (http://imageshack.us/photo/my-images/859/kt8mw.jpg/)

http://img848.imageshack.us/img848/9376/kt15i.jpg (http://imageshack.us/photo/my-images/848/kt15i.jpg/)



Auch die Ponys auf der Weide fößten keine Angst mehr ein sondern erweckten einfach nur Neugier, auch wenn da wieder etwas Duckhaltung angesagt war..

http://img215.imageshack.us/img215/9799/kt13.jpg (http://imageshack.us/photo/my-images/215/kt13.jpg/)


Auch "Sitz" und "Bleib" klappt jetzt draußen super..

http://img24.imageshack.us/img24/3213/kt7r.jpg (http://imageshack.us/photo/my-images/24/kt7r.jpg/)

http://img17.imageshack.us/img17/2724/kt11.jpg (http://imageshack.us/photo/my-images/17/kt11.jpg/)


Heute hatte ich wirklich eine super Fotochance, auch wenn wir nur 15 Minuten unterwegs waren..

Alle Geschäfte wurden auch noch "nebenbei" erledigt..

Ich bin richtig stolz auf Thea!!!

Gast
04.02.2012, 15:17
Das ist ja prima, daß sie ihre Ängste so schnell abgelegt hat :bravo:

und es ist eine wunderschöne Hündin, ihr Gesichtsausdruck und auch ihre Haltung erinnern mich sehr an einen Basenji....

Grüßel Marion

Isimo
05.02.2012, 10:09
Und wieder ist Thea eine Stufe weiter...
heute Nacht brauchte ich erstmalig nicht um 2 Uhr aufstehen, und heute morgen war trotzdem alles sauber!
Super Mädchen.. :-)

anka3.4.09
05.02.2012, 12:21
Das ist klasse *dreh*

Thea macht sich und das hat sie dir zu verdanken.Toll das du sie aufgenommen hast.

Isimo
09.02.2012, 16:30
So, dann wollen wir auch noch mal schnell das Neuste von Thea berichten..

Thea ist seit dem letzten Eintrag 100% stubenrein, ohne nächtliches Rausgehen von etwa 22 bis 6 Uhr.
Bin ganz stolz auf die Maus.
Auch eine "Planänderung" veranlaßt sie jetzt nicht mehr, sich im Haus zu lösen
und auch die Futterzeit konnten wir wieder ein bischen nach hinten schieben.

Dafür entwickelt sich Madame hier zur Oberzicke, der man immer mal wieder sagen muß wo sie steht
und sie hier kein Recht hat andere Gasthunde kontrollieren zu wollen..

http://img854.imageshack.us/img854/9030/14586520.jpg (http://imageshack.us/photo/my-images/854/14586520.jpg/)

Auch Aufpassen kann die junge Dame PERFEKT!
Es muß nur jemand am Fenster vorbei gehen oder im Garten an den Zaun kommen, dann schlägt sie an.
Mit einem nachdrücklichem "Ruhe" ist es aber dann meist auch ok.

Beim Tierarzt waren wir jetzt auch schon, alles ok und die Autofahrt war ebenfalls super.
Rein ins Auto, (leider flach) hinlegen und erst wieder aufstehen, wenn die Klappe aufgeht, aussteigen.
Dafür, dass sie ja solche Panik haben soll, ist sie beide Male alleine rein und raus gesprungen,
war unterwegs ruhig und hat sich nicht übergeben.

Der Tierarzt selbst und auch die befahrene Straße waren ihr logischerweise nicht geheuer, aber sie war sehr tapfer!

Leider gibt es momentan keine Interessenten für die kleine Maus, was ich gar nicht verstehen kann..
aber wahrscheinlich muß man sie erleben um zu verstehen, was ich meine..

Sie ist mittlerweile sowas von lustig, springt um einen herum, erzählt Geschichten, lacht und am aller liebsten kuschelt sie..

Hier noch Bilder von der Flitzepiepe

http://img802.imageshack.us/img802/4664/50737552.jpg (http://imageshack.us/photo/my-images/802/50737552.jpg/)

http://img714.imageshack.us/img714/1824/80341140.jpg (http://imageshack.us/photo/my-images/714/80341140.jpg/)

Ich will doch schwer hoffen, dass auch sie bald ihre Menschen findet.. oder umgekehrt..

Caro u. Tahoe
09.02.2012, 16:48
Meins sind ja die kurzhaarigen eher nicht, aber diese kleine Maus hat es mir echt angetan*love**love*.....und sie hat sowas von einem stinkefrechen Gesichtsausdruck:bravo::bravo:

Ich wünsche der Süssen von Herzen dass sich bald die richtigen Menschen melden_drück:__drück:__drück:_

Louchen
09.02.2012, 17:05
http://img685.imageshack.us/img685/9963/kt10p.jpg

süß. hat was vom Labradorpinscher

Gast
09.02.2012, 17:11
Schöne Entwicklung hat sie bei Euch gemacht. Man hat von den Bildern her den
Eindruck, dass sie schon ein bisschen zugenommen hat. Ist das so?

Liebe Grüße Cornelia

Isimo
09.02.2012, 17:53
Cornelia, von der Optik finde ich auch, dass sie zugenommen hat, aber laut Waage leider kein Gramm. :-(
Sie wiegt nach wie vor 15 Kilo und dabei frißt sie wie ein Scheunendräscher..

Gast
09.02.2012, 21:59
http://img714.imageshack.us/img714/1824/80341140.jpg (http://imageshack.us/photo/my-images/714/80341140.jpg/)

Ich will doch schwer hoffen, dass auch sie bald ihre Menschen findet.. oder umgekehrt..

Auf dem Bild find ich sie so süß *01*

Ich drück meine Daumen daß sich bald ein Mensch mit ihr zusammenfindet _drück:__drück:__drück:_

Grüßel Marion

Isimo
19.02.2012, 14:55
Jetzt kann man die kleine Flitzepiepe mal in Aktion sehen..

http://youtu.be/CvxFhXyDYgA

Leider gibt es immer noch keine geeigneten Interessenten.. :-(

Isimo
20.02.2012, 15:49
Sie wäre sicher der geborene Agility-Hund..

Und jetzt will ich aber meine Schuldigkeit tun und zwei neue Bilder einstellen..

http://www.abload.de/img/t8eu47.jpg (http://www.abload.de/image.php?img=t8eu47.jpg)

http://www.abload.de/img/t2a4uzv.jpg (http://www.abload.de/image.php?img=t2a4uzv.jpg)

Caro u. Tahoe
20.02.2012, 15:57
So ein fiffiges Gesichtchen*love*

Sunnyhome
20.02.2012, 16:40
So eine süße Flitzemaus. Ich kann gar nicht verstehen, dass sich so gar keiner für sie interessiert. Die hat doch echt Potential.

Isimo
20.02.2012, 16:58
So eine süße Flitzemaus. Ich kann gar nicht verstehen, dass sich so gar keiner für sie interessiert. Die hat doch echt Potential.

Ich kann es auch überhaupt nicht verstehen.. :-(
Und sie ist soo niedlich und lustig.. :-)

Caro u. Tahoe
20.02.2012, 16:59
Gut Ding will Weile haben*01* Irgendwo sind Thea's Traum-Menschen und die zu finden braucht wohl Zeit!!! _drück:__drück:__drück:_

Isimo
22.02.2012, 18:59
So, heute sind nochmal schöne Bilder von der Fitzepiepe entstanden..
Sie hatte sichtlich Spaß!

Sie ist echt soo lustig.. :-)

http://www.abload.de/img/kt4lxld8.jpg (http://www.abload.de/image.php?img=kt4lxld8.jpg)

http://www.abload.de/img/kt5e8brs.jpg (http://www.abload.de/image.php?img=kt5e8brs.jpg)

http://www.abload.de/img/kt683aio.jpg (http://www.abload.de/image.php?img=kt683aio.jpg)

http://www.abload.de/img/kt7o1x4b.jpg (http://www.abload.de/image.php?img=kt7o1x4b.jpg)

http://www.abload.de/img/kt8lybk7.jpg (http://www.abload.de/image.php?img=kt8lybk7.jpg)

Und hier finde ich, sieht man sehr gut, dass sie schon etwas zugenommen hat :-)
http://www.abload.de/img/kt9hubby.jpg (http://www.abload.de/image.php?img=kt9hubby.jpg)

Caro u. Tahoe
23.02.2012, 08:47
Ganz süsse Flitzpiepin _h*_h*

Danetti
12.03.2012, 21:48
Liebe Lisa, was macht die lustige Thea?

Isimo
24.03.2012, 17:06
Oha, das habe ich doch tatsächlich überlesen..
Sorry und danke der Nachfrage..

Es gibt tolle Neuigkeiten:

Wir glauben, Thea hat jetzt nachhaltig die richtigen Herzen gebrochen:
Eine Kundin von uns hat sie jetzt ihrer Familie vorgestellt und alle sind begeistert..

Aber erstmal gehts für Thea am Montag unters Messer:
Sie wird kastriert.
Und wenn dann alles gut geht, wird sie direkt nach der OP in ihr neues Zuhause ziehen, dass sie von Besuchen jetzt schon sehr gut kennt.. :-)

Also können wir, bzw vor allem Thea jetzt alle Daumen brauchen.. :-)

Isimo
26.03.2012, 15:27
Yuppie!!!

Thea hat die OP Dank Inhallationsnarkose so gut weggesteckt, dass sie mir direkt nach dem Wachwerden schon wieder freundlich entgegen gesprungen kam..
Aber jetzt heißt es erstmal schonen..
Und weil Kerstin, ihre neue Besitzerin viel mehr Zeit und nur einen anderen Hund hat, ist sie jetzt direkt umgezogen und wird von Kerstin, ihrem Mann und ihrer Mutter liebevoll gepflegt.
Da es Kunden von mir sind, werde ich sie weiterhin im Training oder als Notunterkunft begleiten..
Ich wünsche ihr ganz viele tolle Jahre in ihrer neuen Familie mit Hundebruder Bodo..

Sunnyhome
26.03.2012, 15:37
Ich freu mich für die Flitzemaus, dass sie nun die endgültigen Zweibeiner gefunden hat. Der Familie und ihr wünsche ich alles Gute.

Danetti
27.03.2012, 23:30
Klasse, wir gratulieren Thea ganz herzlich zum neuen Zuhause und wünschen ihr viel Spaß, sowie weiter schnelle Genesung von ihrer OP.