PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Ein neuer Hund zieht ein...



Anzeige

Daniela
17.10.2011, 19:51
So, in knapp 14 Tagen ist es endlich soweit! *dreh*
Unser neuer Hund zieht ein und das ist sie:

http://up.picr.de/8512505ezj.jpg

http://up.picr.de/8512531lsf.jpg

http://up.picr.de/8512552crb.jpg

Das ist unsere "Shari". Wir wissen nun seit einigen Wochen, dass sie zu uns kommen wird und bei mir schießt langsam die Milch ein :grin:.

Wie es sich in unserem Haushalt gehört, ist Shari ein Tierschutz-Welpe und wird mal eine braune Labbiline . Sie ist ein honigsüßes Pralinchen mit tollem Wesen. Eine gesunde, muntere und agile kleine Maus. Wir sind sehr, sehr glücklich.

Nach Nori´s Tod im letzten September haben wir immer wieder mal einen Anlauf unternommen, einen neuen Hund zu uns zu nehmen. In letzter Sekunde konnte ich es aber irgendwie nie tun.

Vor ein paar Wochen suchte ich für einen Bekannten einen passenden Hund und stieß dabei auf die Bilder von Shari´s Wurf. Schnell war die Entscheidung getroffen und das Okay des Vereins kam sehr schnell und so war die Sache perfekt.

Endlich habe auch ich das Gefühl, dass Nori damit einverstanden wäre, dass wir dem kleinen Pupser ein Zuhause geben werden. Nori´s Körbchen steht nun bereit. Die Kissen sind geschüttelt und das Bettchen gemacht.
Shari kommt übernächsten Samstag zu uns und nun fiebern wir dem Tag schon entgegen. Mal sehen, wie sich unsere Mädels mit dem Nachwuchs anfreunden werden. Abby ist ohnehin ein "Muttertier" und Kara erliegt auch dem Charme von Welpen.

Wir freuen uns darauf, nochmal einen Welpen aufziehen zu dürfen und alle Erfahrungen, die damit zusammenhängen, erstmals nach vielen Jahren Hundeerfahrung, auch genießen zu können.

Ich habe letzte Woche den großen Sachkundenachweis gemacht und so kann ich mit Shari (wenn es an der Zeit ist) auch vernünftig arbeiten. Der Nachweis ist für verschiedene Prüfungen ja noch immer verpflichtend und es reicht nicht aus, den etwas einfacherern 20/40er zu haben, den wir hier in Hessen aber auch nicht benötigen. Da ich aber jenseits der Landesgrenze in NRW mit Shari arbeiten werde und dort auch die HuSchu liegt, machte es schon Sinn, das Teil zu haben.

Aber für den Augenblick freuen wir uns einfach nur ganz, ganz doll auf unsere kleine Schokoletta :jo85:!

Liebe Grüße
Daniela mit Kara, Abby und Nori immer im Herzen und nun endlich und ganz bald auch Shari

Gast
17.10.2011, 19:53
och nöööö*01*...eine kleine Schogette..na viel Spass..geniesst die Welpenzeit und viel Gesundheit für die süße kleine Prinzessin...

Dana
17.10.2011, 19:55
Du bist so gemein!!!

Du kannst doch sowas nicht hier einstellen ... :nö:


Aber na gut, dann mach ich mal mit beim Milcheinschießen :grin: die ist so süß :i380:
Viel Spaß und herzlichen Gückwunsch mi und zu dem kleinen Schokokeks!

Brummel
17.10.2011, 19:57
Ist die niedlich.Genießt noch ein wenig die Vorfreude.
In 2 Wochen ist dann Welpenalarm.

Jonny Blue
17.10.2011, 20:05
och wie niiiiiedlich!! das süße Schokobaby!!
Ich freu mich für Dich (Euch)! Vor allem aber für das kleine Wesen, hat anscheinend viel Glück gehabt!!!*dreh*
Ein zu Hause für immer!!! Und dann auch noch 2Hundekumpels zum toben und ärgern!:grin:
Schön, neben all den traurigen Geschichten (Beiträgen) auch mal was schönes zu sehen und zu lesen!!

vovve
17.10.2011, 20:08
Shari ist ja zum Abknutschen süß. Ich wünsche euch viele gesunde, fröhliche Jahre mit der Schokoline. Und uns jede Menge Bilder, von Welpenbeinchen an :bravo:!

Louchen
17.10.2011, 23:36
ach wie niedlich eine Schokoschnute
alles Gute und vergiss das Shari -Tagebuch nicht wenn sie bei euch ist
viel Spass in der Welpenzeit

Bartok
18.10.2011, 08:32
Oh wat süß!


:i380: Einfach solche Bilder hier einstellen!

Schäm dich!:grin:


Bin schon auf die Berichte gespannt!lästern**

Sunnyhome
18.10.2011, 08:41
Ist die süüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüß. *umfall**love**love**love*Hach, ich kann Eure Vorfreude verstehen. Mir würde es genauso gehen.

Bin schon ganz gespannt auf die vielen Welpenfotos, die Du ja hoffentlich hier einstellst.

....und wenn nicht, gibts Forumskloppe....:kicher:

Daniela
18.10.2011, 09:26
Ihr sollt Fotos haben! Aber erstmal muss die Lütte richtig hier angekommen sein. Wenn sie dann gestillt :lol: gewudelt und gestrudelt ist, werde ich viele, viele Fotos machen und erzählen, wie es Shari geht. Wo kann ich eigentlich ein kleines Tagebuch für Sie einstellen? Hier doch im Anschluss an diese Texte, oder?

Unsere Besucher bekommen in den nächsten Wochen Taschenkontrollen, damit der Pupser nicht mal verschwindet :111:.

Dieser Wurf hat tolle Familien gefunden und die Mama bleibt in der Pflegestelle. Es hat mal wieder ein gutes Ende genommen. Wir reiben uns alle die Hände, dass es mal wieder gelungen ist, eine tragende Hündin aus einem Vermehrerzwinger zu holen.
Shari´s Mama war in einem entsetzlichen Zustand und wog nur 16 Kilo. Nun aber erholt sie sich und sie wird ein wundervolles Leben haben. Bald ist ihre Mutterzeit vorüber und dann darf sie endlich nur noch an sich selbst denken. Bei allem Elend ist sie eine großartige Mama für diesen letzten Wurf gewesen! *01*

Wir freuen uns nun ganz egoistisch auf die kleine Maus. Sie ist so endlos süß und wir hoffen, dass sie halbwegs gesund bleibt (man weiß es letztlich nicht bei einem solchen Wurf). Wir werden uns alle Mühe geben, damit Shari einen guten Start bekommt. Sie ist auch unser erster Hund, für den wir eine Krankenversicherung haben werden. Sie ist halt ein kleines Überraschungspaketchen :grin:.

Liebe Grüße
Daniela mit Kara, Abby und nori imer im Herzen, sowie Shari nun ganz bald :jo85:

shary
18.10.2011, 09:49
Oh mein Gott, so eine niedliche Schogette.:love::love::love:
Ich wünsche euch ein wunderschönes Leben zusammen. Und wenn die Hündin meines Z+üchters sich mal langsam dazu entscheiden würde, läufig zu werden, dann zieht in 4 Monaten auch ein/e Schogette bei uns ein.:bravo:

Petra1
18.10.2011, 09:52
Wie schön, Daniela! Freu mich für euch!

Ich freu mich aber auch ganz doll für die Mama, die nun GsD ihre letzten Babys bekommen musste und nun ihr Leben genießen kann!

Klara&Major
18.10.2011, 09:56
Ich freue mich für euch.

Cujo
18.10.2011, 10:09
Herzlichen Glückwunsch zum neuen Familienmitglied. Shari ist zuckersüß.

Dido
18.10.2011, 10:15
Tolle Nachrichten !!
Viel Spass mit der Schokomaus !!!

Gast
18.10.2011, 10:40
http://up.picr.de/8512552crb.jpg

i

Na verdammt nochmal bist du eine süße Maus, kleine Shari :love: *01*

liebe Daniela,

so ein süßes knuffiges Mädchen ! Schön daß sie zu euch kommt und ein wundervolles zu Hause haben wird.

Ich freu mich für Shari, für dich und deine Schnuffels

...und bin gespannt auf viele Fotos :grin:

und Shari ist ein wunderschöner Name

Alles, alles Gute
Marion

Nicole
18.10.2011, 13:59
Was ne süße Schokoschnute!!!:love:

Bitte bitte gaaaanz viele Berichte und Fotos von der Maus!!!

Frau Flausch
18.10.2011, 14:04
Hallo Daniela,

ich freu mich auch ganz sehr, dass bald so ein süßer Wirbelwind bei euch einzieht und du nochmal die Freuden des Mutterglücks erleben darfst!!

Wirst du denn dann in deinem TB vielleicht auch mal die eine oder andere Abby-Geschichte erzählen? :i380: Ich musste immer so schmunzeln über ihren Dickkopf und überhaupt war mir dieser blonde Lauser ins Herz gesprungen.

Daniela
18.10.2011, 15:57
Hier ist Shari´s Mama und ich glaube, das erklärt alles *umfall*:

http://up.picr.de/8518822nud.jpg

Mir brach es schier das Herz, diese Hündin zu sehen. Aber: Sie ist wundervoll, zutraulich, lieb und sehr neugierig und sie hat die allerbeste Familie der Welt gefunden! *dreh*

Es ist für uns nicht nur wunderschön, dass wir Shari bekommen, sondern für mich persönlich ist es sehr, sehr wichtig, dass Shari´s Mama ein gutes Zuhause hat. Irgendwie bin es Nori schuldig :-)).

Ich danke Euch für Euer Interesse und die vielen, lieben Wünsche!
Uns war immer klar, das Shari ein kleines Überraschungspaket ist. Wir wissen nicht, ob sie eingesundes Leben haben wird, aber wir werden alles tun, damit kleine Schokoletta es gemütlich, geliebt und warm haben wird.

Und was Abby betrifft :lol:. Ihre Untaten nehmen ihren Fortgang. :i73: Sie schläft noch immer in unserem engen Bettchen und sie raubt noch immer mit größter Fachkenntnis alles, was irgendwie fressbar ist. Aber: Abby ist der Liebling unserer Gäste und vor allem aller Gastkinder. Abby ist und bleibt einzigartig. Mein Mädchen mit den Teetassenaugen wickelt jeden geschickt um den Finger und ist irgendwie immer "unsere Kleine". Böse können wir ihr nie sein, egal was sie anstellt. Wenn sie uns anschaut, ein breites Lächeln im Gesichtchen, versagen alle halbwegs ernstgemeinten Erziehungsversuche. Selbst Ermahnungen erfolgen nur noch mit Grinsen und dann weiß sie ganz genau: Sie sind mir einfach nie böse *tüte*.

Als Erziehungshilfe für Shari kann ich sie wohl kaum einsetzen. Da kommt echt mal nichts Gutes bei raus *giggle*. Hab´ich dann einen weiteren Teufel im Haus ? *ich?* :kicher:

Liebe Grüße
Daniela mit Kara, Abby und Shari nun bald, sowie immer meiner so geliebten Nori immer ganz doll bei uns

Petra
18.10.2011, 16:10
Herzlichen Glückwunsch zu diesem süssen Pupsi....

Dei dem Foto von Sharis Mama treibt es mir die Tränen in die Augen!

puffin
18.10.2011, 18:21
Auch von uns Herzlichen Glückwunsch zu eurem Nachwuchs,
die kleine Maus ist echt süß.


"Dei dem Foto von Sharis Mama treibt es mir die Tränen in die Augen!"[/QUOTE]


Ich musst bei dem Bild gerade auch heftig schlucken, da bekommt man echt Agressionen....

Daima
18.10.2011, 18:30
Ich freue mich für Euch.
Gleichzeitig bin ich aber sehr, sehr froh zu lesen, dass Shais Mama auch ein tolles zu Hause gefunden hat.

Gast
18.10.2011, 21:32
oh Gott, das sieht ja schlimm aus, Sharis Mutti.

Warum sieht das so schlimm aus, hat sie Tumoren im Gesäuge oder hat sie zu oft Welpen gehabt ?

Wie schön für sie daß sie ein gutes zu Hause hat.

Und Shari wird ein gesundes Mädchen, so hoffe und denke ich.

Denn mein Jimmy hatte auch eine ganz ausgemergelte Mutti, sie war nur noch ein Skelett, und wollte natürlich ihre Kinder nicht mehr säugen, als ich sie das erstemal sah und die Welpis 3 Wochen jung waren. Nachdem ich sie entwurmt habe und die Kleinen auch, ging es etwas besser.
Und Jimmy ist ein fast gesunder Hund geworden.

Grüßel Marion

goertzie
18.10.2011, 21:52
Immer wieder dasselbe bild bei den Hündinnen - dieses ausgelutschte Gesäuge...

Viel Spaß mit der Schokokugel!

Daniela
19.10.2011, 08:59
@ Marion

Shari´s Mama ist fünf Jahre alt und ist in jeder Hitze gedeckt worden. Immer wieder Welpen und das sieht dann so aus!

Liebe Grüße
Daniela mit der Bande und Nori immer im Herzen

Daniela
24.06.2012, 21:01
Nach langer Zeit nun mal wieder Nachrichten von unserem "Baby" Shari!

Es war viel bei uns los. Ich habe das Gästehaus verkauft, nachdem mein Mann im Dezember einen Schlaganfall mit nur 51 Jahren hatte. Es geht ihm wieder recht gut, aber wir haben uns entschieden, in den "Ruhestand" zu gehen. Ich habe dann Zeit, endlich das Buch zu schreiben, auf das der Verlag so geduldig wartet und wir haben viel Zeit für unsere Hunde.

Nun ziehen wir in ein paar Tagen um. 150 Quadratmeter Wohnfläche für uns und die Hunde und speziell für die Mädels 1000 Quadratmeter herrlicher Garten zum Toben.

Shari in nun schon fast 10 Monate alt. Sie ist eine wahre Riesin geworden und nun 10 cm höher als Kara und etwa 5cm höher als Abby! Eine gertenschlanke Schönheit mir Power für 5 "normale" Hunde. Ein echtes Arbeitstier ist sie und ein echter "Koppenhöfer-Hund" was heißt ein Kampfschmuser und Bettschläfer :111:. Endlich habe ich auch einen total wasser-verrückten Hund. Ein Schwimmer vor dem Herrn. Eine total tolle Erfahrung! Ein Apportierhund, der großartig ist. Mäuselein schleppt immer was mit sich rum. Neulich war es im Haus die Boxershorts meines Mannes, die gerade den Gästen im Frühstücksraum präsentiert werden sollte. Das hatte ich schon mal bei meiner Pflegehündin "Hazel" :111:.

Hier mal ein paar Bilder von Shari:

http://up.picr.de/10950806xo.jpg
Shari mit etwa 7 Monaten


http://up.picr.de/10950821bg.jpg
Shari als Welpe in der Fensterbank, um aus der Giesskanne zu saufen, das arme Tier :111:


http://up.picr.de/10950857qt.jpg
Shari im Mai 2012


http://up.picr.de/10950897vq.jpg
Shari am Muttertag mit Herrchen im Garten


http://up.picr.de/10950923fe.jpg
Ein ganz aktuelles Foto aus den letzten Tagen


http://up.picr.de/10950952ld.jpg
Herrchen! Ich liebe Dich und habe Dich zum Fressen gerne :bravo:


http://up.picr.de/10951000yx.jpg
und mit Kara in Ruhephase

Leider sind mir nach einem Angriff eines Troyaners rund 400 Fotos von Shari auf der externen Festplatte zerstört worden. Ich habe gekocht vor Wut. Einige Bilder werde ich rück-kopieren können, wo ich sie veröffentlicht habe. Aber das wird noch dauern, da ich durch den Umzug momentan so wenig Zeit habe.

Über Shari gibt es viel zu sagen und zu erzählen.

Es gibt Momente, wo wir sehen und merken, dass Shari aus einer unkontrollierten Zucht stammt. Es ist nichts, was momentan bedenklich wäre, aber manchmal ist es eben doch fühlbar.
Gesundheitlich scheint Shari recht in Ordnung zu sein. Aber wir haben für die Maus vorsorglich eine Vollversicherung abgeschlossen, die auch HD mit beinhaltet und sogar ds Vergolden mit allen Nebenleistungen zahlt. So sind wir zumindest kostenmäßig auf der sicheren Seite.

Ich werde Shari in wenigen Monaten in Gießen röntgen lassen und die Bilder dort auch auswerten lassen. Es scheint, dass die Maus vorne rechts dezente Probleme hat, obwohl wir uns an die goldenen 5-Minuten-Regel gehalten haben.

Shari ist nicht vollzahnig. Auf der rechten Seite Mitte fehlt ein Zahn und so kann sie aus der Lücke pfeifen. Dadurch trinkt sie wie ein altes Erdferkel, denn das Wasser schießt durch die Lücke und so haben wir immer einen See rund um die Wassernäpfe :grin:.

Kastrieren lassen wir sie erst nach der zweiten Hitze. Aber noch war sie nicht heiss und ich bin dankbar dafür, denn sie ist noch ein rechter Kindskopf.
Ein wahrhaft riesiger Welpe, der gern auf dem Schoß sitzt und kuschelt und nachts auf meinem Rücken zusammengerollt pennt. Ich habe bei Shari´s Gewicht von 30 Kilo also ständig "Rücken" - aber Liebe verzeiht eben doch alles :bravo:.

Mit Kara und Abby kommt unsere "Kleine" gut aus. Abby ist Ansprechpartner Nummer 1, aber nicht mehr Spielgefährte. Entgegen aller Aussagen des Vereins, aus dem Abby kommt, ist sie jetzt nicht etwa 6-7 Jahre alt, sondern ca. 10 bis 12 Jahre. Eine wundervolle alte Dame mit so unendlich viel Liebe und Verstehen, dass es mir oft vor Liebe schier das Herz zerreißt. Abby ist nicht gesund und ich muss fürchten, dass sie nicht mehr lange bei uns bleibt und davor fürchte ich mich sehr...!

Kara ist nun gerade im April auch schon 9 Jahre alt geworden. Eine ruhige, besonnene und eher introvertierte Hündin. Sie ist Spielpartner von Shari und außer lauten Tönen, Getöse und Knurren passiert nie etwas, was der Kleinen schaden könnte.

Ich werde mit Shari nach dem Umzug die Ausbildung zum Begleithund starten. Die Maus muss ausgelastet werden und das schaffen meine alten ladies nicht mehr.

Michael muss dann die Senioren hüten, während ich mit Shari die Schulbank drücke.

Ich habe mich fleissig vorgebildet und sowohl Michael, als auch ich haben den großen Sachkundenachweis abgelegt, da wir dann in NRW die "großen Hunde" sonst nicht halten dürften. Unsere Stadt ist da sehr genau und die Hunde müssen auch beim Ordnungsamt gemeldet werden. *wand*

Wir haben unsere Shari sehr, sehr lieb. Sie ist eine lernfreudige, fröhliche und sehr liebevolle Junghündin. Wir sind dem Verein AuA sehr dankbar, dass man uns den Welpen anvertraute.

Ich werde dem Tierschutz nach nun über 10 Jahren mit guten und weniger Guten Erfahrungen immer verbunden bleiben. Derweil werde ich einem gerade neu in Gründung befindlichen Verein beitreten.

Wo ist die Zeit geblieben? So viele Jahre im Tierschutz. Drei meiner Hunde sind/waren aus dem Tierschutz. Meine LCD-Hündin trotz des Alters gesund und munter und sehr agil. Ich inzwischen 50 Jahre alt und noch immer unverbesserlich.
Nori immernoch so unvergessen in meinem Herz und der Schmrz auch heute noch so unendlich tief.

Und nun Shari! Unsere Shari, die uns so oft an Nori erinnert und gemeinsame Vorfahren hat. Auch Vermehrerhunde haben eine Vergangenheit und Familie.

Mein Wunsch?
Irgendwann nochmal eine alte Zuchthündin aufnehmen. Gern eine problematische Hündin. Gern Angsthündin mit schweren Problemen. Sie kann auch krank sein und wir werden ihr helfen, soweit wir können. Es soll nicht an der Zeit für dieses Tier scheitern und auch nicht am Unterhalt.

Für mich momentan das wichtigste Bild? HIER:

http://up.picr.de/10951427hy.jpg

Wenn ich die Bilder von Shari wieder beisammen habe, bekommt Ihr auch mal ein paar Wasser-Impressionen - versprochen! ich werde mich wieder öfter melden, denn bald habe ich endlich auch Zeit, mein kostbarstes Gut nach all´den Jahren der Arbeit und 3000 Tagen ohne Urlaub...!

Liebe Grüße

Nicole
24.06.2012, 21:05
Eine wunderschöne Maus ist das geworden :love:

Zum Glück geht es deinem Mann besser, alles Gute weiterhin!!

Freue mich auf weitere Berichte und Fotos von euch!

sweet-golden
24.06.2012, 21:27
Eine hübsche Maus ist sie geworden, wobei sie das ja schon immer war.

Wo zieht ihr denn in NRW hin?

helaaf
24.06.2012, 21:33
...guten Umzug....und wirvfreuen uns.....und warten *nägel*

Daniela
01.07.2012, 20:29
Dat Shari ist heiss!
Seit gestern ist mein Welpchen (allenfalls mein Jungspündchen) nun eine "erwachsene Lady".

Wie es sich für eine ordentliche Mama gehört, habe ich "das Kind" gestern mal so von Frau zu Frau zur Seite genommen und ihr die Geschichte vom Labbi-Rüden erzählt, der ihr den Himmel auf Erden verspricht, die dicksten Knochen und die üppigsten Würstchen. Der sie dann hinter einen Holzstapel schleppt und ihr leidenschaftliche Worte unter die Schlappohren wispert und ihr erzählt, er würde schon "aufpassen", um sie hinterher mit den 12 Kindern sitzen zu lassen und sich um die Knochen-Alimente zu drücken. (Okay! Die Rüden kamen dabei nicht ganz so gut weg, aber man muss dem Kind das doch irgendwie drastisch erklären ) :111::111:

"Hääää? Wie Rüden? Wie und was hinter dem Holzstapel??? Ich verstehe nur Bahnhof!" *hö* *bla*

Mein Baby weiß momentan gar nicht so richtig, wie und was ihr gerade geschieht.
Sie putzt sich ordentlich, wechselt täglich das Handtuch und sieht zu, dass ich keine Blutflecken auf der Matte habe, aber ansonsten? Nur Bahnhof, sag ich Euch!
Raschelig ist sie, meine Kleine. Unruhig und schreckhaft. Ein wenig "gerüttelt" eben, aber eigentlich mehr relaxt, als Kara es war.

Wo ist die Zeit geblieben? Wo ist mein dicker, flauschiger und schokoladiger Rollbraten hin? *383*

Jetzt habe ich eine 30 Kilo schwere, gertenschlanke und unglaublich riesige Shari, die unsere Kara nun um Haupeslänge überragt und ihren Status im Rudel schon recht deutlich macht.

Abby hat auch keinen Bock mehr, "Mama" zu spielen.
Geh weg blödes Balg! Ich will meine Ruhe! Beschäftige dich gefälligst selbst und höre auf, mir ständig in die Ohren zu beißen! Werd´endlich erwachsen...! *aua*

Und bei uns? Ist Shari ein Welpchen. Sie will auf den Schoss und gekuschelt werden. Sie will lernen, spielen und toben und nachts will sie (natürlich) im Bett bei "Mama und Papa" schlafen.

Ist wie im Leben: Wir haben hier einen total unausgegorenen Teenie. Mal lieb, mal aufmüpfig. Mal Lämmchen und mal Teufel. *ja*

Ach Shari! Wir haben Dich sehr, sehr lieb und nun bist Du schon (manchmal-fast-eigentlich gar nicht-hoffentlich noch nicht so bald) erwachsen.

Ellen
02.07.2012, 07:30
Daniela deine Geschichten sind so schön und liebevoll geschrieben.
Shari ist ja bildschön

http://up.picr.de/10950923fe.jpg

Daniela
09.04.2014, 19:53
Und wieder eine ganze Strecke weiter...

Lange habe ich nichts über Shari berichtet - sehr lange! So, wie ich nicht so oft "hier" war.

Zu viel ist passiert, seit dem letzten Bericht über Shari.

Nur wenige Wochen nach dem letzten Bericht vom 01. Juli 2012 hatte ich einen sehr schweren Autounfall, bei dem ich fast gestorben wäre. Es folgte eine echt schwere Zeit, in der mein Mann sich ausschließlich um die Hunde kümmern musste, weil ich es nicht mehr konnte.

Anfang Januar 2013 verstarb unsere Abby und im August 2013 dann auch noch Kara. Zwischendrin ist unser Rüde "Arthur" eingezogen und so blieb im Grunde nur noch Shari von unserem Ursprungsrudel übrig.

Shari ist wieder das, was man einen Herzenshund nennen kann und darf. Sie hat sich traumhaft entwickelt und das, obwohl sie gesundheitlich Baustellen über Baustellen hatte.

Oktober 2013 - Shari wird nach Problemen in der ersten Hitze drei Monate später kastriert - alles geht gut. Minimalinvasiver Eingriff.
Januar 2013 Kreuzbandriss hinten links
von Geburt an bis Sommer 2013 schwere Allergien und ein nie entdeckter Pilz, der Shari fast noch das Augenlicht gekostet hätte, weil er von den Ohren auf die Sehnerven schlug und diese beschädigt hat.
März 2014 - Shari wird in Kamen bei TA Schulze vergoldet. Schwerste Ed an beiden Vorderbeinen, HD beginnend hinten rechts und auch links. Vergoldung sowohl der Ellenbiogen, als auch der Knie, als auch der Hüften und eines winzigen Teils des Rückens.

In diesen Jahren wurden so viele erbgenetische Schäden aufgedeckt, dass wir vor Kummer oft nicht mehr schlafen konnten.

Aber da war immer Shari. Diese traumhaft hübsche, braune Labradorhündin mit diesem unglaublich lieben, geduldigen und verschmusten Wesen.*love*
Shari, die uns immer wieder zu sagen schien, dass doch alles nicht so schlimm sei und sie geduldig warten würde, dass es besser wird.



Durch den Kreuzbandriss mussten wir alle Schulungen, Ausbildungen und Trainingseinheiten mit Shari für viele Monate abbrechen. Dennoch hat Shari sich zu einer wirklich gut erzogenen und gut geprägten Persönlichkeit entwickelt. Sie ist sehr verschmust und sie ist auffallend menschenbezogen. Glücklich ist sie nur, wenn sie bei/auf/an uns liegen kann und beschmust wird. Neben uns liebt sie noch ihren "Arthur", unseren nun 6 Jahre alten Labrador "Dudley" Rüden.



Shari hat einen zauberhaften Charakter. Sie ist noch immer manchmal ein kleiner Dickschädel. Sie räubert nicht mehr, weiß aber sehr genau, wie sie uns etwas "abschmeicheln" kann.

Oft denken wir, dass sie nach dem Tod von Abby und nur 8 Monate später dem Tod von Kara vielleicht eine Hündin an ihrer Seite vermisst. Sehen wir dann aber, wie sehr sie "ihren" Arthur liebt, dann meinen wir schon, dass sie auch heute glücklich ist. Wir lachen oft, wenn wir an die sehr, sehr anstrengende Zeit mit Shari als Welpe zurück denken. Was war sie für ein Teufel und wie oft fragten wir uns damals, warum wir uns das antun mussten *denk*:grin:.
Jetzt, von Shari 2,5 Jahre alt ist wissen wir, dass sie zu den besten Entscheidungen in unserem Leben gehörte.

Wenn mein Mädchen abends in meiner Beinbeuge auf dem Sofa liegt und ich langsam einen Tennisarm vom vielen Streicheln habe, dann gibt sie entzückende kleine Laute von sich. Geräusche des Wohlbefindens und der Zufriedenheit. Höre ich auf zu streicheln, schubst mich prompt ein braunes, herzförmiges Näschen an: Mach weiter - sofort - und ganz lange... :grin:!

Wir leiben Shari sehr und wir hoffen und wünschen uns, dass wir nun alle gesundheitlichen Baustellen gut im Griff haben und Shari noch eine lange und glückliche Zeit bei uns haben wird.










Liebe Grüße

Daniela mit Shari und Arthur, sowie Kara, Abby und Nori für immer in unseren Herzen

www.labbylike-landleben-mit-labrador.de (http://www.labbylike-landleben-mit-labrador.de)

Daniela
09.04.2014, 20:06
Alles falsche Bilder drin *wand*! Die sollen weg...

Nicole
09.04.2014, 20:14
Hallo Daniela, ich hab die Bilder entfernt, obwohl ich sie sehr sympathisch fand ! :bravo:

Amy08
09.04.2014, 22:45
Hier ist Shari´s Mama und ich glaube, das erklärt alles *umfall*:

http://up.picr.de/8518822nud.jpg





A

Liebe Grüße
Daniela mit Kara, Abby und Shari nun bald, sowie immer meiner so geliebten Nori immer ganz doll bei unsO mein Gott...wie können Menschen einem Tier so etwas antun. Jeder der auch nur mit dem Gedanken spielt, sich einen Hund vom Vermehrer zu besorgen, sollte gezwungen werden sich dieses Foto lange anzusehen. Ich könnte heulen...

Flatnase
10.04.2014, 21:01
Habe gerade Deinen aktuellen Bericht gelesen Daniela.
Ihr habt ja einiges durchgemacht die letzte Zeit, Wahnsinn! Bin gerade etwas sprachlos darüber und wollte Dir/Euch einfach nur gute Wünsche schicken!

fine
10.04.2014, 21:16
Ich kann mich Katja nur anschließen, ich wünsche euch, dass jetzt alles ausgestanden ist!_drück:_

Und ein paar Fotos würde ich mir schon noch ansehen wollen :grin:

Bonny und Frieda
13.07.2014, 15:04
Alles Gute für euch! Ich hoffe, daß es bei euch wieder bergauf geht. Shari ist ein wunderbarer Hund, und ihr seid wunderbare Menschen, daß ihr sie aufgenommen habt und alles möglich macht, was in eurer Macht steht.

Über das Gesäuge von Shari's Mama bin ich entsetzt.