PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Tierschutzhunde



Anzeige

Janice
21.06.2011, 12:59
Hey, ich habe selbst eine Hündin aus Polen und versorge auch Schnuffel von Häuser der Hoffnung für den hier schon Spenden gesammelt wurden. Außerdem arbeite ich im Tierheim von Häuser der Hoffnung und habe somit einen ganz guten Einblick in die Tierschutzarbeit und auch bezüglich Auslandstierschutz.

Ich persönlich würde keinen Hund mehr vom Züchter nehmen. Sowohl Schnuffel, der vom Zwinger vom Birkenhof ist (wer mehr über den Zwinger weiß, bitte gerne Nachrichten schicken), als auch mein Bearded Rüde, der auch seine diversen Problemchen hat, die zum Teil bestimmt auch durch eine zu sehr auf Schönheit geprägte Zucht kommen.
Weiter gibt es auf diesem Planeten einfach genügend Hunde die dringend ein Zuhause suchen. Auch für Liebhaber einer bestimmten Rasse gibt es bestimmt Angehörige dieser Rasse die ein Zuhause suchen.

Generell gilt aber aus meiner Sicht sowohl für Tierschutz als auch Zuchthunde, das die Leute sich mehr Gedanken machen sollten, was für einen Hund sie sich da anschaffen und welche Voraussetzungen man selbst mitbringt.
Ich persönlich fand Jonny so toll, weil ich auf lebhafte langhaarige Hunde stehe und habe aber nicht bedacht, das ich als lebhafter etwas hibbeliger Mensch nicht wirklich für einen hibbeligen Hund geeignet bin. Ein ruhiger Hund wie in meinem perönlichen Fall Schnuffel und auch zuvor mein Dackel Einstein (14, gestorben am 27.03.2010), tuen mir wesentlich besser. Ich würde Jonny nie wieder her geben aber ich musste sehr an mir arbeiten um im die nötige Ruhe zu geben die er braucht.

Als drumm prüfe wer sich ewig binden will!!