PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Ein Tierheim Hund kam zu uns



Anzeige

Seiten : [1] 2

Cornelia P.
17.03.2010, 14:02
Ich erinnere mich noch an die vielen Sommerabende 2008 als ich meinen Lebensgefährten kennen gelernt hatte. Wir saßen viele Abende auf dem Balkon und erzählten uns aus unserem bisherigen Leben. Da kommt ja auch einiges zusammen. Ich bin 45 Jahre alt gewesen und Wilfried 52 Jahre.

So kamen wir auch auf die 3 Berner Sennenhund zu sprechen die er in den letzten 20 Jharen hatte. Und da gab es viele viele Geschichten. Der letzte Berner hieß Trio und musste leider Sylvester 2008 eingeschläfert werden. Trio ist mir so ins Herz gegangen. Trio der Einbrecher gestellt hat, Trio der die Meisenknödel geklaut und gefressen hat ( ist aber gut gegangen ), Trio der Beifahrer im Cabrio. Und noch unzählige Geschichten mehr.
So kam es daß ich irgendwann die Berner Sennenhunde in Not Homepage aufmachte und mich ein bisschen engagierte. Mit Patenschft un Spenden.

Es kam auch dadurch zu einem Kontakt mit der Tierschützerin Kathrin Hansen. www.animal-coach.de (http://www.animal-coach.de) / www.hinschauen-statt-wegsehen.de (http://www.hinschauen-statt-wegsehen.de) die sich auch sehr für die Aufklärung zum Thema Vermehrerfarmen, Welpenhandel,usw. einsetzt.
Ich hatte jedenfalls das Glück diese engagierte Frau im Januar 2010 zu besuchen. Ich blieb länger als geplant und wir erzählten viel zu den Themen Hundevermehrer und ähnlichem. Die ganze Zeit waren auch Ihre 3 Hunde dabei. Ebby eine ehemalige Vermehrerhündin, noch ein Rtriever Mädchen deren Namen ich leider nicht mehr weis und der Labrador Rüde Ben. 13 Jahre alt und nicht mehr ganz gesund. Aber einfach nur lieb.
Immer wieder kam er an um ein bisschen gestreichelt zu werden. Er war einfach nur toll. Ein richtiger Herzenshund eben.
Ben ging mit die nächsten Tage nicht mehr aus dem Kopf und so suchte ich im Zerg-portal gezielt nach Labrador Retrievern. Und am 17.01.2010 sah mich dieser Junge Labradror an. In einem Tierheim im Elsass hinter Gittern.

So Bild folgt..Geschichte geht weiter... Muss jetzt Arbeiten

Lakritzschnute
17.03.2010, 14:25
So Bild folgt..Geschichte geht weiter... Muss jetzt Arbeiten

Waaaaaas? Du lässt uns hier schmoren*aua*:grin:

Ist ja nicht so, dass ich neugierig bin*ich?*ich will halt nur alles wissen :i73:

kev
17.03.2010, 14:49
Ich bekomme jetzt schon beim Lesen eine Gänsehaut... Laß uns bitte nicht zu lange auf die Fortsetzung warten. :i380:

Cornelia P.
17.03.2010, 14:50
Waaaaaas? Du lässt uns hier schmoren*aua*:grin:

Ist ja nicht so, dass ich neugierig bin*ich?*ich will halt nur alles wissen :i73:


Ich weiß, es ist gemein, die Geschichte zu unterbrechen um den schnöden Mammon zu verdienen. Aber mit singen habe ich beim Fressnapf noch nichts erreicht.Dieses ganze Dosenfutter muss doch irgendwie in den Napf kommen.:kicher:

Geht aber jetzt weiter.....

Also genau das Foto, dass Ihr hier rechts seht hat mir das Herz berührt. Mein Herzenshund.!!!! Wie sag ich es meinem Liebsten???

Cornelia P.
17.03.2010, 15:08
Der hat nämlich schon meine Aktivitäten bei den Berner Sennenhunden in Not mit Argwohn betrachtet. Nach dem Motto: Wenn die so weiter macht habe ich hier bald einen Hund in der Wohnung. Geht nicht, will ich nicht, der mache ich mal eine klare Ansage.
Und die sah dann so aus: Wenn hier ein Hund ins Haus kommt ziehe ich aus! Entscheide Dich Du kannst nicht eides haben, Hund oder Harley. ( Motorad )
Das war im November. Also nichts mehr über die Berner gesagt und einfach mein Ding alleine gemacht.:kicher:
Tja, nun ging das nicht mehr. Da war er ja nun, mein Hund. Und nun ????
Bevor ich meinem Herzallerliebsten klar sagen konnte, dass ich meinen Hund gefunden habe und das der damit verbundene positive Gesundheitliche Aspekt für mich priorität hat. ( Man muss ja den körperlichen Nutzen sehen ) Gab es ein Gespräch in dem mein Süsser wissen wollte, warum ich immer stiller werde und nicht mehr rede. Tja Ende vom Lied war dann: Ich muss Dir mal etwas im Internet zeigen....
http://www.grenzenlose-hundehilfe.de/douglas.htm Das war das Profil von Douglas.

Erst einmal kam von meinem Süßen nichts mehr. Ein paar Tage später sagte er, dass er mit mir den Hund am 30.01.2010 abholen würde, aber es wäre mein Projekt und ich wäre dafür voll verantwortlich.
Am nächsten Tag hatte er schon eines der Fotos von Douglas / Paul an seinem PC hängen. 1 Tag, also am 29.01.2010 zeigte sich warum ich sagen kann, ich habe einen tollen Mann... Aber dazu später mehr. Ihr wisst schon ich muss Arbeiten. Fortsetzung folgt.........

LUNA
17.03.2010, 15:08
Wir warten ganz gespannt.

Lakritzschnute
17.03.2010, 15:12
*ungeduldig* ich will das Foto seh'n *09*

Ellen
17.03.2010, 15:16
Wow wann geht es denn weiter :i380:

kev
17.03.2010, 15:29
Da machst es aber echt spannend... *09*

annettmartin
17.03.2010, 15:38
hmm...das ist ja sehr interessant, aber bissle gemein...immer warten

Bitta
17.03.2010, 15:43
Ui das liest sich aber sehr herzerweichend.
Schöne Geschichte mit einem happy End (sonst wärst du ja nicht hier):hehe:

Gast
17.03.2010, 16:00
Menno... das dauert http://www.smilies.4-user.de/include/Girls/smilie_girl_073.gif (http://www.smilies.4-user.de) Muß doch gleich nach Hause...

Gast
17.03.2010, 16:01
Ui das liest sich aber sehr herzerweichend.
Schöne Geschichte mit einem happy End (sonst wärst du ja nicht hier):hehe:

Jetzt verrat doch nicht alles *aua*

:i73:

Gundula
17.03.2010, 17:40
oh man, immer noch warten!!! Wie gemein.

Kathrin
17.03.2010, 17:47
*griiiiiens*

Bin auch sehr gespannt auf die Fortsetzung, liebe Cornelia *01* ... und Ehrenwort: ich verrat nix


Ben hab ich eben schon erzählt, dass er mal wieder erfolgreich war mit seinem Bezircen... nur Kathy werd ich nicht erzählen, dass du ihren Namen vergessen hast, die wäre dann eingeschnappt (jedenfalls bis zu deinem nächsten Besuch; dann müsstest du dich mit Leckerchen wieder "freikaufen").

Sonnige Grüße... und nun versuchs lieber mit Singen statt Arbeiten - dann kannste nebenher auch weiterschreiben :kicher:

Lakritzschnute
17.03.2010, 17:51
http://www.cheesebuerger.de/images/more/bigs/e088.gif

Nicole
17.03.2010, 18:24
http://www.cheesebuerger.de/images/more/bigs/e088.gif


:111::111::111:

Bitta
17.03.2010, 19:55
Jetzt verrat doch nicht alles *aua*

:i73:

Aua,ups das wollte ich aber nicht verraten.*peace*


http://www.cheesebuerger.de/images/more/bigs/e088.gif

Der ist ja klasse!


*ungeduldig**ungeduldig**ungeduldig*
Wir haben jetzt fast 20 Uhr......wo bleibt die "Fortsetzung"?????????

*ungeduldig**ungeduldig**ungeduldig*

Daima
17.03.2010, 20:06
Interessanter Anfang. dein Mann ist auf alle Fälle schon mal seeehhhr nett :kicher:

Gast
17.03.2010, 21:26
Ich glaub, sie ist eingeschlafen http://www.smilies.4-user.de/include/Girls/Bueroschlaf1.gif (http://www.smilies.4-user.de)

helaaf
17.03.2010, 21:38
Hallo???? Immer noch nicht wieder da???*müde*

biko
17.03.2010, 21:39
Bis hier ist die Geschichte schon mal klasse. Ich bin gespannt auf die Fortsetzung......

Übrigens, habe ich von Lupin auch so ein Foto im Zwinger gesehen und es war um mich geschehen.
:kicher:

SamMax
18.03.2010, 06:09
_doggi1_doggi1_doggi1

Bitta
18.03.2010, 07:13
Das gibt es doch nicht!
Uns sooooooooooooo lange warten zu lassen:-))*müde*:i380:*nana*

Dido
18.03.2010, 07:24
Der Anfang , war spannend

so oder ähnlich hat es ja bei manchen von uns angefangen ...

und Daumen hoch für Wilfried !

und nun bin ich gespannt , wie es weiter geht !!

Bartok
18.03.2010, 07:45
*hibbel*

Wann geht´s denn weiter?

Petra1
18.03.2010, 08:38
Schöner Anfang der Geschichte.... aber jetzt wirds langsam Zeit für die Fortsetzung....Hu Hu......Gemein ist das!*ungeduldig*

Amy
18.03.2010, 09:32
Haaaallllloooooo........????

Ahron
18.03.2010, 10:00
:wein: Sie hat uns wohl vergessen :-))

Bitta
18.03.2010, 10:21
:wein: Sie hat uns wohl vergessen :-))


Ne Ne so geht das aber nicht,die müssen wir uns noch erziehen.:i73:

Cujo
18.03.2010, 11:12
Ne Ne so geht das aber nicht,die müssen wir uns noch erziehen.:i73:

Ganz meine Meinung! :111:

Ellen
18.03.2010, 15:57
Boah immer noch nichts,ich warte und warte na dann trinke ich noch einen *müde*

Lakritzschnute
18.03.2010, 16:02
mach Dir lieber 'ne ganze Kanne*müde*:111:

senna09
18.03.2010, 16:08
Mensch, so wichtig kann die Arbeit doch gar nicht sein ..... wir warten !!!!

Sunnyhome
18.03.2010, 16:26
...ich schreib ihr mal ne PN...


Die Warterei hält man ja nicht aus.*ungeduldig**ungeduldig**ungeduldig*

Cornelia P.
18.03.2010, 16:28
Ihr seid echt süß.
Also habe mir heute 1/2 Std. zum schreiben herausgearbeitet und Paul mit Pansen bestochen. Was soll ich euch sagen. Riesen Radau auf der Strasse. Fette Harley...... Unsere Harley.....Mein Süßer..... Überraschung........Also wieder Pfotenfreundeforum abmelden - Text verwerfen - Kaffee kochen. :hehe:

Aber jetzt....muss doch endlich mal klappen...... _drück:__drück:_

Also in Vorbreitung zu Pauls Abholung sagte mir Wilfried " Die Erstaustasttung für Paul übernehme ich. Habe ja schließlich 20 Jahre ( Berner Sennenhund ) Hundeerfahrung."
Ich bin dann schon die ganze Woche neugierig wie Bolle jeden Abend nach Hause gekommen. Aber nichts war da. Der Vorbesuch der grenzenlosen Hundehilfe war auch schon vorbei. Bis ich dann am Freitag 29.01.2010 nach Hause kam. Einen Tag vor Abholung.

Ich habe die Haustür aufgeschlossen und sehe nur etwas graues auf dem Boden. Wo ist denn der Laminat???? Also gehe ich langsam hinein und sehe einen langen Läufer auf dem Laminat liegen. Wow. Ich bin beeindruckt. Somit ist das dreckige Pfotenproblem auf Laminat schon mal behoben. Respekt. Super Idee.
Dann entdecke ich mitten im Flur eine dieser großen Ikea Duftkerzen im Glas, angezündet und dahinter das Bild von Paul hinter den Tierheimgittern mit dem Text " Wellcome Paul No more Fences " ( Nie wieder Gitter ).

Ich war vom Donner gerührt. Erst will er im November noch ausziehen wenn ein Hund kommt und jetzt haut der Süße dermaßen auf die Sahne dass mir die Luft wegbleibt. :i73: Im Büro auch ein Läufer von der Gartentür bis zur Zimmertür. Im Wohn / Essbereich ein quadratischer Teppich für seinen Wassernapf. Und noch eine Matte wo Paul liegen soll. Und natürlich die Näpfe und Futter.

Was für ein Hammer........ Jetzt kann Paul geholt werden. http://www.grenzenlose-hundehilfe.de/neue-besitzer-erzaehlen-douglas.htm

Sunnyhome
18.03.2010, 16:32
Da biste ja.:kicher:

Dein Mann ist ja echt der Brüller. Hat der zufällig noch nen Zwillingsbruder?

Den hätt ich dann gern.:i73:

Cornelia P.
18.03.2010, 16:36
Da biste ja.:kicher:

Dein Mann ist ja echt der Brüller. Hat der zufällig noch nen Zwillingsbruder?

Den hätt ich dann gern.:i73:


Ne einen Bruder hat er nicht. Ist ein absolutes Unikat.:huhn:

Muss los. Fortsetzung kann bis Morgen dauern.

LG Cornelia

Nicole
18.03.2010, 17:44
Dein Mann ist mir schon mal super sympatisch!!

Freue mich auf die Fortsetzung:huhn:

Cornelia P.
18.03.2010, 18:00
Bis hier ist die Geschichte schon mal klasse. Ich bin gespannt auf die Fortsetzung......

Übrigens, habe ich von Lupin auch so ein Foto im Zwinger gesehen und es war um mich geschehen.
:kicher:

Tja da ist es so um einen geschehen. Dann geht es auch nicht mehr anders.*dreh*

LG Cornelia

kev
18.03.2010, 18:03
Och Mensch, ist das schön!!! :i380:

Ich bin ja schon so gespannt wie es weitergeht mit euch und eurem Paul! *09*

Cornelia P.
18.03.2010, 18:23
Am 30.01.2010 sind Wilfried und ich bei nicht so guter Wetterprognose in den Elsass nach Liépvre gefahren. Bis auf die Höhenlagen auf der Strecke, die ziemlich verschneit und vereist waren, sind wir super durchgekommen. Punkt 16 Uhr haben wir uns mit Patrik getroffen. Patrik ist Pauls Gassigänger gewesen und wir hatten im Vorfeld lange telefoniert. Der Kontakt ist immer noch da. lästern**
Da saß Douglas / Paul nun in seinem Zwinger genau so wie Ihn die Bilder gezeigt hatten. Um Ihn herum viel Gewusel und Gebell. Ist ja schließlich Samstag Gassigehtag. Er war ruhig. Patrik ist dann mit Paul und mir losgegangen und wir haben uns ausgibig unterhalten. Dann die Papiere fertiggemacht und den Heckklappe auf. Schwups war er drin. Und raus haben wir Ihn dann nicht mehr gelassen.:nö: Vor lauter Aufregung haben wir dann auch noch vergessen, dass wir ja fotografgieren wollten. 17 Uhr sind wir dann los. Am Anfang hat er ein paar mal gefiept und dann war Ruhe. Da er sich nicht mehr gemeldet hat sind wir einfach in einem Rutsch durch. Ich auf der Rückbank und Wilfried ist gefahren. Wahnsinn. Wilfried ist tatsächlich beide Strecken gefahren. Ich war ganz froh, dass es so war. Die Aufregung und Paul endlich im Auto zu haben haben mich geschafft.*puh* Immer wieder habe ich mich in der vorherigen Woche gefragt, was ist wenn in Liépvre jemand kommt und sagt den Douglas / Paul nehmen wir mit. Warten die wirklich auf so eine verrückte aus Deutschland wenn hier jemand den Hund sofort nimmt ?
Ich habe immer nur gedacht: Hoffendlich geht alles gut. Ich bin erst ruhig wenn der Hund in unserem Auto sitzt. Deshalb habe ich mich auch nicht freuen könnnen, dass Wilfried gesagt hat es ist ok, dass Paul zu uns kommt. Aber das war ja jetzt Geschichte.

Das erste was wir gemacht haben als wir in unserem Ort ankamen war Gassi gehen. Und Paul hat auch gleich adäquat sein neues Umfeld eingeweiht.:kicher: Dann hat er zum ersten mal sein neues Zuhause betreten. Wilfried hat das gleich mit der Kamera festgehalten. Und wenn ich jetzt wüßte wie man die Bilder hier hineinbekommt könntet Ihr das erste offizielle Foto sehen.

Muss arbeiten......

helaaf
18.03.2010, 20:02
neeeeeeeeeeeeeeeinnnnnnnnn...........schön wieder arbeiten????????????


WEITER.........................*383*

Bitta
18.03.2010, 20:41
neeeeeeeeeeeeeeeinnnnnnnnn...........schön wieder arbeiten????????????


WEITER.........................*383*

Wie kann man nur soooooooooooooooooooooooo gemein sein!*aua*
Mitten in der Geschichte muss sie arbeiten.......*wand*
Da wartet man schon so lange bekommt keine Bilder und muss schon wieder auf ne Fortsetzung warten.Ne so geht dat aber nicht junge Frau.*nana*

Ich will jetzt aber auch mal ein paar Bilder von dem Süssen sehen.:031:
Aber dein Mann ist echt spitze,so einen findet man gaaaanz selten.

Cornelia P.
18.03.2010, 21:26
Wie kann man nur soooooooooooooooooooooooo gemein sein!*aua*
Mitten in der Geschichte muss sie arbeiten.......*wand*
Da wartet man schon so lange bekommt keine Bilder und muss schon wieder auf ne Fortsetzung warten.Ne so geht dat aber nicht junge Frau.*nana*

Ich will jetzt aber auch mal ein paar Bilder von dem Süssen sehen.:031:
Aber dein Mann ist echt spitze,so einen findet man gaaaanz selten.

Bilder übe ich versprochen. Hab gerade mal den Hilfe Button befragt.

Ja so einen Mann findet man echt seltenst. Wir mussten auch "ganz schön alt werden " um uns zu finden.:111:


Liebe Grüße Cornelia

Pedi
18.03.2010, 21:33
Liebe Cornelia.......das Foto mit dir und Paul gefällt mir gut. Du siehst sehr sympathisch aus:bravo: und dein Paul sehr sweet _h*

Cornelia P.
18.03.2010, 21:53
Liebe Cornelia.......das Foto mit dir und Paul gefällt mir gut. Du siehst sehr sympathisch aus:bravo: und dein Paul sehr sweet _h*


Danke Dir.:kreisch:Das freut mich sehr. Arbeite noch an Bildern.........

Liebe Grüße Cornelia

Nicole
18.03.2010, 22:03
Liebe Cornelia.......das Foto mit dir und Paul gefällt mir gut. Du siehst sehr sympathisch aus:bravo: und dein Paul sehr sweet _h*


Wo sind Fotos??*hö*

Pedi
18.03.2010, 22:08
Wo sind Fotos??*hö*

bei grenzenlose Hundehilfe.....da hat Cornelia hier "im zweiten Post glaube ich", einen Link davon drin.

Edit...HIER

http://www.grenzenlose-hundehilfe.de/douglas.htm (http://www.grenzenlose-hundehilfe.de/douglas.htm) Das war das Profil von Douglas.


und dann steht da rechts oben irgendwo: neue Besitzer erzählen.....da sieht man dann die beiden

Nicole
18.03.2010, 22:15
bei grenzenlose Hundehilfe.....da hat Cornelia hier "im zweiten Post glaube ich", einen Link davon drin.

Edit...HIER


und dann steht da rechts oben irgendwo: neue Besitzer erzählen.....da sieht man dann die beiden

Ah danke Pedi!!

Cornelia, ihr zwei seht richtig sympatisch aus :bravo:

Gast
19.03.2010, 07:59
In Ihrem Profil kann man auch zwei Bilder kucken

Lakritzschnute
19.03.2010, 09:55
und dann steht da rechts oben irgendwo: neue Besitzer erzählen.....da sieht man dann die beiden

das Bild ist ja süüüüß, beide lächeln in die Kamera:bravo:

Cornelia P.
19.03.2010, 10:12
das Bild ist ja süüüüß, beide lächeln in die Kamera:bravo:


Ja Ihr Lieben, dass tuen wir. " Auf Wilfireds Komando." Hi Hi.... Das Bild ist Abend um 23 Uhr aufgenommen nachdem wir endlich mit Paul Zuhause angekommen sind. Gott waren wir fertig. Kurz danach ging es für uns alle endlich schlafen *schlaf_Wilfried ist den ganzen Sonntag nicht mehr aufgestanden....... ( der Arme hat einen super Job gemacht mit der Fahrerei )

Liebe Grüße Cornelia

NEVIA_Pam
19.03.2010, 10:20
Ja Ihr Lieben, dass tuen wir. " Auf Wilfireds Komando." Hi Hi.... Das Bild ist Abend um 23 Uhr aufgenommen nachdem wir endlich mit Paul Zuhause angekommen sind. Gott waren wir fertig. Kurz danach ging es für uns alle endlich schlafen *schlaf_Wilfried ist den ganzen Sonntag nicht mehr aufgestanden....... ( der Arme hat einen super Job gemacht mit der Fahrerei )

Liebe Grüße Cornelia

Das kann unmöglich alles für heute gewesen sein *ne* :grin:

Cornelia P.
19.03.2010, 10:29
So ich nutze noch die Zeit......

Also nachdem wir dann bis 7 Uhr Sonntagmorgen geschlafen haben bin ich aufgestanden und habe mir den Hund geschnapt zum ersten Gassi gehen im neuen Leben. Erst einmal in doppelter Sicherung mit Halsband + Geschirr + 2 Leinen.
Ich hatte mir ja von Kathrin Hansen das Buch geholt in dem alles steht was man tun muss wenn ein Pflegehund in die Familie kommt. Kathrin Hansen hat ja viel Erfahrung mit der Aufnahme von u.a. ausgemusterten Vermehrerhunden / Abgabetieren die erst einmal in Pflegestellen kommen. Und ich hatte mir das gut gemerkt, dass man ja nie wissen kann auf was so ein Hund mit Angst oder Panik reagieren kann. Man ( Frau ) will ja alles richtig machen.......:grin:
Als wir dann am See waren habe ich nur noch das Geschirr mit der langen Leine gehabt. Paul hat sein Ding durchgezogen. Hierhin + dahin + und überhaupt. Ist da ein Mensch am Ende der Leine ???? Irgendwie wohl ja denn irgendetwas muss ich armer Hund ja immer mit mir herum ziehen. :kopfklatsch:
1 Std. dann wieder nach Hause endlich Frühstücken. Mittags das selbe Gassigehen wieder + Abends dann auch. (gefüttert wird Morgens und Abends ) Ergebnis: Ich habe einen Muskelkater in der Brustmuskulatur!!!
+ in den Schienbeinen. Und überhaupt...... Nach 3 Tagen bin ich erst einmal fertig. Hilfe das kann ja noch lustig werden.
Paul hat auch Muskelkater und bekommt Schonprogramm + Streichelmassagen von Wilfried. Und der Hund schläft tatsächlich dabei ein.
Fortsetzung folgt...........*peace*

So noch zu eurer Frage nach den Fotos. Es ist mir nicht gestattet Fotos einzustellen. Ein Aspekt ist auch, dass Pauls Tagebuch für jeden lesbar ist. Nicht nur für Foris. Deshalb richte ich das Album ein.

Liebe Grüße

Bitta
19.03.2010, 10:32
So ich nutze noch die Zeit......

Also nachdem wir dann bis 7 Uhr Sonntagmorgen geschlafen haben bin ich aufgestanden und habe mir den Hund geschnapt zum ersten Gassi gehen im neuen Leben. Erst einmal in doppelter Sicherung mit Halsband + Geschirr + 2 Leinen.
Ich hatte mir ja von Kathrin Hansen das Buch geholt in dem alles steht was man tun muss wenn ein Pflegehund in die Familie kommt. Kathrin Hansen hat ja viel Erfahrung mit der Aufnahme von u.a. ausgemusterten Vermehrerhunden / Abgabetieren die erst einmal in Pflegestellen kommen. Und ich hatte mir das gut gemerkt, dass man ja nie wissen kann auf was so ein Hund mit Angst oder Panik reagieren kann. Man ( Frau ) will ja alles richtig machen.......:grin:
Als wir dann am See waren habe ich nur noch das Geschirr mit der langen Leine gehabt. Paul hat sein Ding durchgezogen. Hierhin + dahin + und überhaupt. Ist da ein Mensch am Ende der Leine ???? Irgendwie wohl ja denn irgendetwas muss ich armer Hund ja immer mit mir herum ziehen. :kopfklatsch:
1 Std. dann wieder nach Hause endlich Frühstücken. Mittags das selbe Gassigehen wieder + Abends dann auch. (gefüttert wird Morgens und Abends ) Ergebnis: Ich habe einen Muskelkater in der Brustmuskulatur!!!
+ in den Schienbeinen. Und überhaupt...... Nach 3 Tagen bin ich erst einmal fertig. Hilfe das kann ja noch lustig werden.
Paul hat auch Muskelkater und bekommt Schonprogramm + Streichelmassagen von Wilfried. Und der Hund schläft tatsächlich dabei ein.
Fortsetzung folgt...........*peace*

So noch zu eurer Frage nach den Fotos. Es ist mir nicht gestattet Fotos einzustellen. Ein Aspekt ist auch, dass Pauls Tagebuch für jeden lesbar ist. Nicht nur für Foris. Deshalb richte ich das Album ein.

Liebe Grüße

Wieso ist es dir nicht gestattet?Muss ich das verstehen?

Cornelia P.
19.03.2010, 15:57
Liebe Bitta

Das es mir nicht gestattet ist Anhänge einzustellen steht in meinen Forumsregeln. Und das sieht so aus:

Es ist dir erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
BB-Code (http://www.retriever-pfotenfreunde.de/misc.php?do=bbcode) ist an.
Smileys (http://www.retriever-pfotenfreunde.de/misc.php?do=showsmilies) sind an.
[IMG] (http://www.retriever-pfotenfreunde.de/misc.php?do=bbcode#imgcode) Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Warum das so ist weis ich nicht. Vielleicht, weil ich noch nicht so lange dabei bin???
Ich versuche es mal herauszufinden.

Geschichte geht morgen weiter. Will doch auch noch die anderen Geschichten der Tierheimhunde lesen.

Liebe Grüße

kev
19.03.2010, 16:13
Schau mal, Cornelia, hier steht, wie du Bilder hochladen und dann hier einstellen kannst:

http://www.retriever-pfotenfreunde.de/showthread.php?t=9165

Pedi
19.03.2010, 19:55
Liebe Cornelia......das funktioniert nur mit ÜBEN ÜBEN ÜBEN *giggle* also ran an den Feind :grin: du schaffst das!!! :bravo:

helaaf
20.03.2010, 10:45
weiter.................*peace1**peace1**peace1*

Cornelia P.
20.03.2010, 18:24
Schau mal, Cornelia, hier steht, wie du Bilder hochladen und dann hier einstellen kannst:

http://www.retriever-pfotenfreunde.de/showthread.php?t=9165


Danke Dir für den Link. :bravo: Den werden ich mir mal ganz in Ruhe zu Gemüte führen.

Cornelia P.
20.03.2010, 18:59
So jetzt muss ich mal sehen wie ich das alles noch zusammen kriege.
Also seit Paul da ist stehe ich jeden Morgen eine Stunde früher auf nämlich um 7 Uhr. ( Ich weis manche von euch träumen davon so lange schlafen zu dürfen.) Und so sieht dann unser Tag aus: Um 8 Uhr sind wir am See bis ca. 8:45 / 9 Uhr. Dann wieder nach Hause und alles für die Arbeit und für Paul zusammenpacken und ab geht es ins Geschäft. Dort wird erst noch eine Runde getobt und gespielt und dann bekommt Paul dann sein Frühstück. Danach ist er erst einmal verschwunden und schläft. Zwischdurch gibt es Krauleinheiten und in der Mittagspause, 1 Stunde sind wir dann wieder draußen. Zwischendurch wieder Kraulen, Fellpflege und Spielen. 17 Uhr gibt es Abendessen für Paul danach schläft er meistens wieder. 19 Uhr haben wir Feierabend und fahren wieder nach Hause wo es gleich zum Abendspaziergang geht. Danach kann man fast sie Uhr stellen. Spätestens 21 Uhr werden von Paul ganze Wälder abgesägt. :grin:

Ansonsten kan man nur sagen, dass Paul nicht oder nur wenig erzogen worden ist. Ab und zu kommt da voll der Flegel durch. Am Anfang als Paul neu hier war,war ich nur noch geschafft. Es gab Abende da war ich um 21 Uhr im Bett. Und ich war nur noch fertig. Vollkommen überfordert mit dem Rülpel. Im Haus ein Engel und draussen hat er die Sau rausgelassen. Da half nur liebevolle Konsequenz. Und ab und zu bis 10 Zählen und ruhig bleiben. Ich wusste ja, dass jeder neue Tag uns ein Stück weiter in die richtige Richtung bringen wird. Und so ist es auch.Ich weiss jetzt wie ich mit Ihm umgehen muss, wenn ein Fahrradfahrer kommt. Den hätte er nämlich eine Zeit lang gerne vom Rad geholt.:nö: Oder wie schütze ich die Jogger vor Ihm.:nö: Mit viel Leckerchen und oft Sitz lässt er sich immer besser ablenken. Und er orientiert sich immer mehr am anderen Ende der Leine :bravo:. Die Leine hängt auch immer öfter durch. *dreh*
Nun kommen wir aber noch zu einer Sache die für uns alle sehr traurig ist. Paul wurde vor 14 Tagen geröngt, weil er imme wiederr mal nach längeren Spaziergängen oder wilden Toben lahmt oder nicht mehr aufstehen kann. Von wegen Muskelkater. Paul hat an beider Ellenbogen schwerste Arthrose III Grades. Meine Tierärztin war entsetzt als Sie die Aufnahmen sah. Jetzt bekommt er ruhigere Spaziergänge, nicht zu lange. Statt Apportieren lege ich Ihm Fährten die er suchen muss oder ich versteck in der Wohnung etwas. Was war das für ein Schock..... Herzenshund, Flegel, Krank, Chameur........ Hat was gedauert das zu verdauen. Aber jetzt habe ich wieder meine Linie gefunden und es geht weiter. 1x wöchentlich Cartophen, tägl. Tabletten die Hyaloronsäure enthalten um die Gelenkentzündung einzudämmen. Weitere Therapiemethoden fasse ich ins Auge. Dazu viel Liebe und Hundeschule..... Yeah aufgeben ist nur für Feiglinge. Das kriegen wir auch noch hin *01*

So Ihr Lieben das muss jetzt reichen, ich habe nämlich das Kabel vom Laptop vergessen und laufe auf Akku der jetzt fast leer ist. Ich wünsche euch ein schönes WE..... Bis bald

helaaf
20.03.2010, 19:18
...was für eine Geschichte......*01* oh so schwere Arthrose? Der arme...aber ihr werdet einen Weg finden wie ihr ds meistert...

Cornelia P.
22.03.2010, 12:32
Gestern war es für Paul richtig spannend. Wir habe unseren ersten Hundeschultermin gehabt. Treffpunkt war ein Hundeauslaufgebeit in der Nähe von Hilden. Superschön. Trotz des Regens. Es hat richtig Spass gemacht. Jetzt muss der arme Kerl sich auch noch sein Futter "verdienen"

Mal sehen ob das funktioniert und wie lange es dauert bis er das raus hat. :grin:

Ach zum Kaffee waren wir ( Paul + Ich ) gestern auch eingeladen. Und Frauchen ( ich ) habe mal voll versagt. Der Kuchen stand schon auf dem Tisch als wir Weiber schnatternd noch mal aus dem Zimmer sind. Paul hat sich die Gelegenheit nicht entgehen lassen und sich den Kuchen geschnappt. Tja da gabs nur noch Kaffee........:nö: Blödes Frauchen.... Aus...Aus...Aus :nö: So was macht man doch nicht. Der arme Wauzi...... da konnte er doch nicht anders als den Kuchen zu vernichten.

Man war mir das Peinlich... Aber aus Paul´s Sicht war der Kuchen ja wohl fällig zur Vernichtung.:lol:

Liebe Grüße

helaaf
22.03.2010, 14:00
:grin::grin::grin: jajaja das kennen wohl viele von uns....:005: sorry ich muss herzhaft lachen, wenn ich mir das vorstelle.....:111: wie coooooooooooooooooool..

Nicole
22.03.2010, 21:04
Woher kenne ich das nur *denk*


:111:

Gast
23.03.2010, 07:36
Tja, unsere Pepsi könnte deinem Paul glatt die Pfote reichen :111:

Die hat es an Weihnachten sogar geschafft, meine frisch eingekauften Backzutaten für die Weihnachtsplätzchen zu fressen. Die hatten nämlich nicht mehr in den Vorratsschrank gepasst und so habe ich alles in einem Körchen gaaaaaaaanz nach hinten geschoben. Das war ihre Glanzleistung, sie hat 400g Zartbitter Kuvertüre vernichtet und ein Päckchen Mehl. Die Küche sah aus als hätte es geschneit (nicht nur die Küche *puh*) und der Wassernapf war eine einzige Pampe.

Da bekam Pepsi ihre erste Kotzspritze.

Ich hoffe, Paul bleibt das erspart. Aber gelernt hat Pepsi daraus nix *wand*

LG
Andrea

Cornelia P.
23.03.2010, 14:03
Tja, unsere Pepsi könnte deinem Paul glatt die Pfote reichen :111:

Die hat es an Weihnachten sogar geschafft, meine frisch eingekauften Backzutaten für die Weihnachtsplätzchen zu fressen. Die hatten nämlich nicht mehr in den Vorratsschrank gepasst und so habe ich alles in einem Körchen gaaaaaaaanz nach hinten geschoben. Das war ihre Glanzleistung, sie hat 400g Zartbitter Kuvertüre vernichtet und ein Päckchen Mehl. Die Küche sah aus als hätte es geschneit (nicht nur die Küche *puh*) und der Wassernapf war eine einzige Pampe.

Da bekam Pepsi ihre erste Kotzspritze.

Ich hoffe, Paul bleibt das erspart. Aber gelernt hat Pepsi daraus nix *wand*

LG
Andrea

Hallo Andrea

Zartbitterschokolade......*puh* Oh man das Chaos kann ich mir vorstellen. Paul hat zum Glück keine Kotzspritze gebraucht. Den Anteil an Schokolade der im Kuchen war hat er gut verkraftet. Gestern bin ich mit meinem Rüpel ohne Leine im Wald unterwegs gewesen. War nicht wirklich ein Vergügen. Er hört zum verrecken nicht. Und ein stehender Fahrradfahrer wurde attakiert.

Wir arbeiten dran

Cornelia P.
06.04.2010, 15:42
Es gibt wieder ein bisschen von Paul zu erzählen. Wir, Wilfried, Paul und ich waren in Holland am Meer für 4 Tage. Weil Wilfried Geburtstag hatte sind wir genau an dem dazugehörigen Wochenende in den Center Parc Port Zeelande gefahren. Das war sehr schön. Zumal das Wetter um einiges besser war als hier. Gut es hat länger gedauert, das Meer zu finden aber als ich endlich raus hatte wie man dahin kommt haben wir alles genossen. Dünen, Strand + Salzwasser. Warum das Meer gesucht werden musste? Weil es nicht so wie in den Beschreibungen direkt an den Center Parc grenzt. Man muss erst einmal die Zufahrtsstrasse zurück gehen, dann einen Weg der mit einer Brücke über eine 4 Spurige Strasse führt, und dann den Deich absteigen um dann das Meer zu finden. Ist eben doch mehr als die 300 Meter die uns sugeriert wurden. Das fand ich nicht nett.
Dafür gabe es noch die Landschaft am Grevelinger Meer und dort sind Paul und ich durch die Gegend gezogen. Das hat Ihm wirklich sher gut gefallen. Als wir wieder Zuhause waren stand dann auch schon der Termin für seine Kastration fest. Das war letzten Donnerstag. Die hat er sehr gut überstanden. Nächsten Montag werden die Fäden gezogen, dann ist das Medizinische erst einmal abgeschlossen. Über Ostern sind wir dann nur die üblichen Spaziergänge geangen ohne wegzufahren. Tja jetzt ist der Süße seit 9 1/2 Wochen bei uns. Es kommt mir vor als wäre es schon um einiges länger. Er kommt immer mehr an und es ist so schön das er da ist. Vortsetzung folgt.......

helaaf
06.04.2010, 15:44
...ohhhhhhh kastriert? wie geht es dem süßen?????????

Cornelia P.
06.04.2010, 16:38
Dank der Nachfrage :grin: Keine Sorge es Geht Ihm wirklich gut. Wir waren heute Morgen bei der TA und er darf jetzt ohne Pflaster laufen. Sollte er sich mehr als normal lecken bekommt er wieder sein Höschen an, dass ich Ihm zurechtgeschnitten habe. ( Wegen der Rute habe ich ein Loch geschnitten. Und die langen Hosenbeine die sind jetzt kürzer. ) Er sieht sehr gut mit meiner Pyjamahose ( Satin ) aus. :111:
Ansonsten denke ich wird es dauern bis sich seine Hormone eingependelt haben.

helaaf
06.04.2010, 18:57
...fein...............klar wollen wir wissen wie es dem süßen geht, oh jaaaaaaaaaa.....gute Besserung weiterhin........*01*

Gast
06.04.2010, 20:40
Alles Gute für Paul :bravo:

Und das mit den Hormonen kann dauern. Ganz unterschiedlich. Neulich hat mir jemand erzählt, bei seinem Rüden hat es gerade mal 4 Wochen gedauert, bis man etwas am Verhalten gemerkt hat, und bei unserem Westie war es fast ein halbes Jahr.

LG
Andrea

Cornelia P.
16.04.2010, 11:40
Hallo Ihr lieben

Paul hatte gestern Geburtstag und ist 2 Jahre alt geworden. :gratuliere: Da gab es einen extra schönen Spaziergang am Rhein + mit anderen Hunden Toben. Und natürlich eine extra Portion Leckerli.:grin: Es war auch sehr schönes Wetter und Paul hatte richtig Spass. ( Ich hingegen musste immer aufpassen, dass es mit den vielen Scherben und abgeschlagenen Flaschenhälsen kein Unglückgab. Ist aber alles gut gegangen. ) Paul ist morgen 11 Wochen bei uns. Und er macht sich immer besser. Er holt sich immer wieder Rückmeldung bei unseren Gassigängen und benimmt sich oft so wie ich mir das gewünscht habe. Ich wünschte mir einen entspannten zufriedenen Hund. Den habe ich jetzt auch. Ausnahmen bestätigen auch mal die Regel. Aber das muss auch mal drin sein. Ich will ja keinen dressierten Vorzeigehund. Leider ist er durch die Arthrose Wetterfühlig. Bei starkem Wetterumschwung ist er unruhig bein Gassigehen.
Die Kastration war für Ihn von Vorteil. Selbst jetzt merkt man schon, dass er entspannter wird. Und ich bin mir sicher er weis garnicht was wir mit Ihm angestellt haben. *puuh* Jetzt liegt er hinter mir auf seiner Matte und schnarcht vor sich hin. Was habe ich für ein Glück......:i73:
Freut euch mal auf´s Wochenende. Es soll tolles Wetter geben:huhn:

Cornelia P.
18.08.2010, 15:31
So was ist denn seit dem letzten Eintrag so passiert. Paulchen ist jetzt 2 Jahre und 5 Monate alt. Und schon 6 Monate bei uns. Manchmal denke ich noch daran wie das so am Anfang war. Das war ziemlich anstrengend. Und jetzt..... So viele schöne Momente die wir zusammen haben. Gerade jetzt liegt er 1 Meter von mir entfernt und sägt wieder ganze Wälder. *giggle* Er kommt immer noch jeden Tag mit zur Arbeit und alle finden Ihn toll. Man hört und sieht Ihn nicht. Er schläft viel und weiß ganz genau wann wir wieder raus gehen. Und das genießt er dann in vollen Zügen.

Das er Probleme mit seine Knochen hat das weiß ich ja schon seit Februar / März.( Ich habe kein Problem einen nicht gesunden Hund zu haben, für mich war von Anfang an klar dass ich bei einem Second Hand Hund schon auf alles gefasst sein muss. ) Ich hatte damals auf Anraten meiner Ärztin seine Ellenbogen Röntgen lassen. Arthrose III Grades rechts + links. Wir haben dann 4 Wochen lang je 1x eine Cartophenkur gemacht. Das war im März. Vor 8 Wochen lief er schlechter und fing an im Passgang zu laufen. Ich nehme mal an dass die Wirkung seiner Cartophen Kur nachließ. Ich bin dann mir Ihm zu einem Spezialisten gegangen undhabe Ihm vor 4 Wochen Goldimplantate setzten lassen. Die Chancen für eine Schmerzfreiheit wurden Ihm mit 20 - 30 % eingeräumt. Besser als 0. Er meinte eine andere Hunderasse würde garnicht mehr aufstehn. Tja Labbi halt. Die sind schon sehr Schmerzresistent. Wahnsinn.
14 Tage später hat der Arzt schon feststellen können, dass seine Gesichtszüge deutlich entspannter beim Laufen sind. Schlechter ist es definitiv nicht geworden eher besser. Er ließt auch viel mehr Zeitung. Für mich heißt das, dass er dafür den Kopf freier hat und seine Schmerzen nicht mehr alles blockieren. Auch der Schelm kommt jetzt wesentlich öfter durch. Und er hört besser. Auch für Erziehungsarbeit ist sein Kopf freier. Das merke ich auch. So jetzt gibt es Knuddeln mit Paul..... Tschüs

Gast
18.08.2010, 15:39
Schön, mal wieder von Euch zu hören. http://www.gif-paradies.de/gifs/bunte-welt/freizeit/freizeit_0139.gif (http://www.gif-paradies.de)
Das tut mir sehr leid für Paul, dass er solche Beschwerden hat/hatte.
Ich hoffe, dass er noch gaaaanz lange weiterhin so schmerzressistent bleibt!!!
Knuddel ihn von mir doch auch gleich nochmal


Oh mann, außerdem hab ich Paul´s Geburtstag überlesen, sorry! :-(

Sunnyhome
18.08.2010, 15:44
Das sind ja mal wieder Neuigkeiten.

Nun ist Paul also noch mehr wert - wegen dem Gold.

Ist doch aber prima, dass dadurch eine Besserung zu erkennen ist.

Hast Du mal ein aktuelles Foto von Paul? Wir sind gar nicht neugierig.**rot**

fine
18.08.2010, 19:03
Bei Ben von Nicole hat die "Vergoldung" doch so super angeschlagen, vielleicht habt ihr Glück und das ist bei Paul genauso. Ich wünsche es euch.

Ansonsten wäre ein aktuelles Foto wirklich nicht schlecht. :grin:

Nicole
18.08.2010, 20:21
Ja Cornelia, bei uns hat es super angeschlagen , und das kommt bei euch ganz bestimmt genauso _drück:_

Gast
18.08.2010, 20:26
Knuddel Paul ne Runde von mir mit *giggle*

Tut mir echt leid für den Süßen, dass er so Probleme hat. Gebt ihr zusätzlich zu den Goldimplantaten noch was dazu? Grünlippmuschel, Teufelskralle, etc?

LG
Andrea

biko
18.08.2010, 21:28
Tut mir leid, dass es Paul so schlecht ging, aber bestimmt hilft die Vergoldung._drück:_
Ich schicke mal ganz viele Knuddler für den süßen Schelm rüber.:grin:

Cornelia P.
19.08.2010, 14:05
Hallo Ihr Lieben

Danke für eure Antworten. Heute ist ein wundervoller Tag mit Paul. Er parriert perfekt wenn er ein Kommando bekommt. Fahrradfahrer, Kinder, Bauarbeiter gesehen + passieren lassen. Absitzen + Leckerli. Es geht Ihm Schmerztechnisch heute offensichtlich gut. Er bellt heute niemanden an und pöbelt auch nicht. ( Wie war das man soll den Tag nicht vor dem Abend loben ???*giggle* ) Ich habs bis jetzt sehr genossen. Er nimmt auch Lektionen wieder gut an und lernt wie man sich Benehmen muss.

Wie sehr Schmerzen doch das Gehirn beeinflussen. Wahnsinn.
Wir haben noch keine Zusätze ausser Hyaloral das er schon seit Monaten bekommt. Dr. Niessen will das Ergebnis der Goldimplantate nicht verfälschen. Alles andere kommt dann später dazu.

Einen schönen Tag von einer sehr glücklichen Conny und einem entspannten Paul *01*

P.S Photo hab ich immer noch nicht drauf........:nö: Nicht böse sein

Cornelia P.
20.08.2010, 12:17
http://img294.imageshack.us/img294/8527/paulmitherzchen3.jpg (http://img294.imageshack.us/i/paulmitherzchen3.jpg/)

Es hat geklappt. Hurra. Das ist Paul während unserer Hochzeitswoche. Ca. 30.07. und später. Sieht der nicht gut aus.

Ich kann jetzt Bilder.....
Uploaded with ImageShack.us (http://imageshack.us)


Und Üben Üben Üben ...................

helaaf
20.08.2010, 12:20
*Herz**Herz*

Cornelia P.
20.08.2010, 12:33
Das war das Willkommen von meinem Mann 1 Tag bevor wir Paul Ende Januar geholt haben. Ich war platt.


http://img837.imageshack.us/img837/6319/dsc6795.jpg (http://img837.imageshack.us/i/dsc6795.jpg/)
Uploaded with ImageShack.us (http://imageshack.us)

Cornelia P.
20.08.2010, 12:39
http://img245.imageshack.us/img245/8647/soschlftpaul.jpg (http://img245.imageshack.us/i/soschlftpaul.jpg/)
Uploaded with ImageShack.us (http://imageshack.us)


So entspannt schläft unser Paul mittlerweile. :bravo:

Ich kann jetzt PHOTO:kreisch: Und das is so einfach wenn man es kann.....

anka3.4.09
20.08.2010, 12:50
Ich kann jetzt PHOTO:kreisch: Und das is so einfach wenn man es kann.....
Ja so gejubelt habe ich auch als ich es entlich kapiert habe.:bravo:
Super das es mit den Fotos klappt und Paul ist auch ein ganz hübscher...

du hast doch bestimmt noch mehr Fotos?*09*

Cornelia P.
20.08.2010, 14:53
Ja ich schau mal durch. Viele hat mein Mann auf seinem Rechner. Bin froh das es jetzt klappt.*puuh* Neue Signatur habe ich auch hinbekommen.

Nicole
21.08.2010, 10:08
Cornelia, ich freue mich so das bei euch alles gut klappt.

Bei uns war es genauso... Ben wurde ein ganz anderer Hunde ohne Schmerzen. Er pöbelt nicht mehr, und ist wieder zum spielen aufgelegt.
Früher wollte er nie spielen, ich denke mal weil es ihm weh getan hat, heute fordert er auf

Cornelia P.
22.08.2010, 11:08
Liebe Nicole

Wenn das immer so einfach wäre...... Paul war so ein entspannter Hund am 19.08. weil er sie Nacht vorher ein bisschen Bauchweh hatte und dann gegen 03:30 Gras ausgekozt hat. Ich fürchte der war einfach nur super müde und deshalb so leicht zu händeln. Aber schön zu sehen, dass er kann.
Vorgestern sin wir um einen kleineren See gelaufen. Ca. 45 Min.
Gestern Abend waren wir eine Runde ca. 40 Min. im Hildener Stadtwad walken. Und heute morgen dann auf dem Jaberg einem Gelände in Hilden auf dem Hunde frei laufen dürfen. Da hat Paul dann einen entgegenkommenden Mann angesprungen ( seitlich vor Ihn gesprungen + angerempelt ) und auch viel gehechelt. Möglicherweise war das Pensum der letzten 2 Tage dann doch zu viel und die Schmerzen sind wieder mehr. Es ist echt schwer da manchmal durchzublicken.

Also wieder etwas weniger und entspannter. Da müsste er auch wieder runterkommen.

Einen schönen Sonntag

Gast
24.09.2010, 09:48
Wie gehts denn Paul nun mit seiner Goldimplantation?

Cornelia P.
05.10.2010, 14:04
Wie gehts denn Paul nun mit seiner Goldimplantation?

Liebe Christine

Sorry, hab Deine Frage eben erst gelesen. *peace1* Also bis vor 1 Woche ging es Ihm gut. Dann kam das feuchte Herbstwetter und Ihm ging es richtig schlecht. Er hat wieder angefangen rum zu pöbeln. Das ging so bis letzten Freitag. Danach war alles wieder ok. Heute hat er Durchfall. Irgendwo hat er beim Gassi gehen etwas gefressen oder getrunken, dass ist mir glatt entgangen. Deshalb ist er heute nochmal am Rummeckern und Pöbelt ein bisschen.

Aber generell finde ich, dass er entspannter geworden ist. Er ist lernfähiger und besser zu erziehen. Die meiste Zeit macht er richtig Spass. Nur eben bei diesen Wetterumschwüngen nicht. Heute schläft er viel. Ist eben immer noch die beste Medizin.
Inweit die Akkupunktur greift wird mir der Doc am 18.10 sagen wenn wir den nächsten Termin haben. Ich bin mal gespannt. Dann kann ich auch mal nach Schmerzmitteln fragen.

So Pause ist vorbei.....Kunde wartet

Gast
05.10.2010, 19:00
Dann bin ich gespannt was am 19.10. rauskommt !!!!

Gast
05.10.2010, 20:33
Weiterhin alles Gute für Deinen Pupsi!!! _drück:_

Cujo
05.10.2010, 22:28
Auch hier werden ganz fest die Daumen gedrückt._drück:__drück:__drück:_

Cornelia P.
06.10.2010, 12:03
Tja Paul ist eben ein richtiges Überraschungspaket geworden. Trotz seiner schlechteren Tage, die zum Glück seltener geworden sind, überwiegen die guten Tage. Im September sind wir auf unsere Mini Hochzeitsreisen gegangen. Mit einem Wohnmobil nach Belgien und Holland. Und unser Seehund natürlich voll dabei. http://img688.imageshack.us/img688/1566/kopievondsc0011.jpg (http://img688.imageshack.us/i/kopievondsc0011.jpg/)
Uploaded with ImageShack.us (http://imageshack.us)

Er liebt das Meer sehr. Und es ist jedesmal eine Freude wie er am Strand langrennt. Ich glaube das ist sein Genetisches Erbe. Ansonsten sind wir wieder in der Hundeschule aktiv. Auch wenn er nicht alles mitmachen kann. Aber er lernt..... So die nächsten Fotos kommen noch. Sie sind noch in der Kamera. Wir wünschen euch noch einen schönen Tag.

Gast
06.10.2010, 12:59
Na das klingt doch alles schon sehr gut.
Freu ich mich schon auf die Fotos

Cornelia P.
13.10.2010, 12:02
Hallo Ihr Lieben

Hier schreibt jetzt mal Paul. Frauchen hat euch ja die Bilder vom Meer versprochen und kommt mal wieder nicht in die Füsse.
Deshalb nehme ich das jetzt mal in die Pfote.

Und damit Ihr es genau wisst. Ich bin nämlich eigendlich ein Seehund.
http://img839.imageshack.us/img839/9365/dsc6991.jpg (http://img839.imageshack.us/i/dsc6991.jpg/)
Uploaded with ImageShack.us (http://imageshack.us)

Hier habe ich es endlich mal wieder mit Frauchen ans Meer geschafft. Yeah....Ich bin ein Seehund.....
http://img89.imageshack.us/img89/5052/dsc6994.jpg (http://img89.imageshack.us/i/dsc6994.jpg/)
Uploaded with ImageShack.us (http://imageshack.us)

Hier habe ich noch ein Photo von euch. Sehe ich nicht gut aus? Blonder Labbi auf Sand.............
http://img259.imageshack.us/img259/7610/dsc6999.jpg (http://img259.imageshack.us/i/dsc6999.jpg/)
Uploaded with ImageShack.us (http://imageshack.us)


So Frauchen schubst schon wieder...." PAUL, WIR GEHEN RAUS " So dann verschwinde ich mal lieber bevor Sie merkt, dass ich schreiben kann.

Bis später euer Paul

Gast
13.10.2010, 12:07
Danke Paul, für Deine Berichterstattung, dass Du das in die Pfote genommen hast. Tolle Bilder und schönes Licht!

Cornelia P.
13.10.2010, 14:47
Hallo Many

Tja, das mit dem Licht sagt Frauchen auch immer. Da ist Sie irgendwie ganz hin und weg. Ich habe da ja eher ganz andere "Interessen", wenn Du weist was ich meine. Und das macht mir dann alles viel mehr Spass und bin einfach nur Happy. Ein Morgenspaziergang am Meer..... Das sieht dann so aus:

http://img440.imageshack.us/img440/4649/dsc7000.jpg (http://img440.imageshack.us/i/dsc7000.jpg/)
Uploaded with ImageShack.us (http://imageshack.us)
http://img819.imageshack.us/img819/7383/dsc7001.jpg (http://img819.imageshack.us/i/dsc7001.jpg/)
Uploaded with ImageShack.us (http://imageshack.us)

Hätte ich ja eh lieber öfter. Aber das mit dem Autofahren kriege ich nicht hin. Und so muss ich warten bis Frauchen mit mir hinfährt.


http://img830.imageshack.us/img830/1337/dsc7002.jpg (http://img830.imageshack.us/i/dsc7002.jpg/)
Uploaded with ImageShack.us (http://imageshack.us)

Meine Spuren im Sand........

http://img137.imageshack.us/img137/4465/dsc7004.jpg (http://img137.imageshack.us/i/dsc7004.jpg/)
Uploaded with ImageShack.us (http://imageshack.us)


Wenn ich das richtig verstanden habe, hat Frauchen gesagt Ende Mai nächsten Jahres fahren wir wieder mit den "Jungs ????" nach Sylt. Ob das wieder diese wilden Gestallten sind mit diesen furchtbar lauten Knatternden 2 Rädern die Sie fast wie ein Heiligtum behandeln? Aber toben kann man mit denen echt gut.

So das war es erst mal von mir.

Gast
13.10.2010, 15:19
Das glaub, so ein Kauli im Muschelbad ist bestimmt wunderbar entspannend, Farben hin, Farben her :kicher:

Warum hat Paul den so ein Geschirr dran? Das ist mega unangenehm für Wauzis

Cornelia P.
13.10.2010, 15:45
Hallo Manu

Tja das mit dem Geschirr kam daher, dass ich Ihn am normalen Geschirr nicht halten konnte wenn er auf irgenswas los ging. Und er ist am Anfang so ziemlich auf alles und jeden losgegangen. Heute weiss ich, dass es schmerzindizierte Agression war und durch die Goldbehandlung ist das deutlich besser geworden. Mit dem Geschirr konnte ich Ihn einfach besser zurück halten. Meine eigenes Verletzungsrisiko war dadurch auch deutlich geringer.

Mittlerweile läuft er sehr gut am Halsband und der normalen Leine und das Geschirr brauchen wir nicht mehr.
Wenn er weitehin so gut am Halsband läuft werde ich auch wieder zu einem normalen Geschirr übergehen.

Gast
13.10.2010, 15:53
Hallo Manu

Tja das mit dem Geschirr kam daher, dass ich Ihn am normalen Geschirr nicht halten konnte wenn er auf irgenswas los ging. Und er ist am Anfang so ziemlich auf alles und jeden losgegangen. Heute weiss ich, dass es schmerzindizierte Agression war und durch die Goldbehandlung ist das deutlich besser geworden. Mit dem Geschirr konnte ich Ihn einfach besser zurück halten. Meine eigenes Verletzungsrisiko war dadurch auch deutlich geringer.

Mittlerweile läuft er sehr gut am Halsband und der normalen Leine und das Geschirr brauchen wir nicht mehr.
Wenn er weitehin so gut am Halsband läuft werde ich auch wieder zu einem normalen Geschirr übergehen.

Na das klingt ja schon erfolgversprechend, ich drücke Euch weiterhin die Daumen, dass es besser wird _drück:_

Cornelia P.
13.10.2010, 16:24
Das hoffen wir auch. Montag ist Nachkontrolle beim Doc wegen der Goldimplantate und ich bin schon gespannt was er so sagt. Ansonsten ist Paul gut drauf. Nur wenns Wetter umschlägt wird es kritisch. Dann pöbelt er schon mal in alter Manier rum. Müssen wir durch....Ansonsten ist es schön, dass er da ist.
Paul ist nämlich auch ein Friseurhund. Er kommt jeden Tag mit ins Geschäft und liegt auf seiner Matte im Aufendhaltsraum. Mit Gartenblick.
Das heisst er ist jeden Tag dabei. Mittlerweile hat er sogar einen eigenen Fan Club. Da liegen tatsächlich morgens mal die Kaustangen auf der Türklinke. Oder die Kaustangen werden persönlich reingereicht. Natürlich haben wir eine ausgibige Mittagsstunde für´s Gassigehen. Und die Kunden sind entzückt wenn er hier hinten schnarcht. Super was. Zum Glück finden die meisten Frauen das ja süß. ( Nur die eigenen Männer müssen beim schnarchen ausziehen :lol:)
Jetzt liegt er gerade auf meinen Füssen und findet er doof, dass ich mit diesem Klappschreibmaschienchen beschäftigt bin... und gleich ruft auch noch die Arbeit.... Bis bald

Cornelia P.
19.10.2010, 15:08
So die Nachkontrolle betreffs der Goldimplantate ist gestern passiert. 100%ige Schmerzfreiheit werden wir bei Paul nie erreichen aber er läuft deutlich entspannter und elastischer. Das ist auch im Gesicht sichtbar, das das Laufen Ihn nicht mehr so anstrengt. :grin: Schmerzmittel zögern wir so lange wie möglich raus. Akut bekommt er keine.
Wir haben auch gestern noch Blut abgenommen weil Paul schon wieder die Ohren entzündet hat. Wir vermuten stark, dass er eine Futtermittelunverträglichkeit hat. Zwar gibt der Bluttest nur zu 80% Genauigkeit. Aber 80% finde ich genug um Ihn zu machen. Bin mal gepannt was da rauskommt. Heute Abend weis ich mehr. Und dann wird eben für Paul gekocht. Kann mir ja nicht schaden. Dann esse ich auch mal wieder vernünftiger. :kicher:
Rezepte usw. bekomme ich dann vom Doc. Wir berichten weiter.

Gast
19.10.2010, 15:15
Oje, Bluttest. Wir machen heute Abend auch wieder einen zu machen. Ein Wert hat im Juli nicht gestimmt, was auf Allergie hinweisen könnte. Werden wir die Woche auch mal schauen müssen. Hoffentlich passt bei Euch alles! _drück:_

Lenny
19.10.2010, 15:23
Hallo Cornelia,
das ist ja schön das es Paul so ganz gut geht und er weniger beschwerden beim Laufen hat. *dreh* das erhöht doch ungemein seine Lebensqualität und eure gemeinsamen Aktivitäten sind nicht so eingeschränkt.
Wünsche euch sehr das es so bleibt _drück:__drück:_


Drücke euch auch feste die Daumen das beim Bluttest nichts so arg Schlimmes heraus kommt _drück:_
Halte uns mal auf dem Laufenden, das würde mich intressieren.
Lenny hat auch ab und an Schmuddelohren - ich säubere sie und gut ist.
Ich habe mir nicht gedacht das da mehr hinter stecken könnte *hö*
Beschwerde hat er keine.

Gib mal bescheid was dein TA meint und das Ergebnis , ja ??

Cornelia P.
20.10.2010, 12:38
Mach ich gerne. Das Ergebnis war gestern noch nicht da. Heute oder spätestens morgen Abend können wir damit rechen.

An Many. Hoffe es wird bei euch besser.

Cornelia P.
26.10.2010, 18:04
So der Bluttest hat ergeben, dass Paul auf Rind, Lamm, Kuhprodukte und Weizen reagiert. Auf einer Skala von 1 - 5 liegt er bei 2. Also nicht extrem dramatisch. Trotzdem werden wir sehr bald eine Ausschlussdiät machen. Pferd und Kartoffel. Und das wo Pferd absolut nicht auf meinem Speiseplan steht. Aber anders kommen wir der immer wiederkehrenden Ohrenentzündung von Paul nicht bei. Dafür haben wir am Freitag nochmalt Termin bei unserer Tierärztin Frau Dr. Niehoff - Oellers. Richtig erkannt...... Paul hat 2 Tierärzte. Einen für die Knochen und eine hier in meiner Nähe für den Rest. Beide sind sehr nett und schätzen sich untereinander sehr.
Dann bekomme ich auch die Rezeptur für Paul und bezugsadressen für das Pferdefleisch. Man da wir Paul staunen.

So noch was möchte ich erzählen. Ich bin vor ca. 5 Wochen in eine andere Hundeschule gegangen um an mir zu arbeiten. Die Trainerin ist eine sehr resulute Frau. Sie hat mir aber viele gute Tips gegeben. Nur gestern war es das absolute Grauen. Sie hat mich einfach nur runter gemacht. Und das in einem Ton. Die könnte wirklich als Domina Ihr Vermögen machen.

Ich versuche mal einiges zusammenzukriegen:
Es interessiert nicht ob ich vor 1 Std. noch 2 Hochmeter Kaminholz in den Garten tragen musste. Das muss auf dem Paltz alles schneller gehen.Ich soll keine Fragen bei der Übung stellen. ( Hier ging es um zügiges abwerfen der Schelle) Mir viel da gerade eine Frage zu einem anderen Thema ein. Ich solle mal präsenter auf dem Übungsplatz sein. Ich käme ja immer so entspannt daher. Ich müsste schneller reagieren. Ich bin zu lasch bei meinem Hund im Bezug aufs reagieren. Ich höre nicht richtig zu. ( Sie hält gerne Monologie denen ich wegen der Fragen die mir einfallen nicht immer folgen kann ) Usw. usw...........Sie hat sich für Ihre Art mir das zusagen entschuldigt, aber das müsse jetzt mal sein.

Die hat mich richtig zusammengefalltet. Inhaltlichwar alles richtig, aber die Art wie..... Da hat Sie aber Menschlich komplett versagt!!!! *frech_Meine Fragen sind nicht beantwortet worden.
Ok, Paul hat beim immer wiederkehrenden Abwerfen der Schelle richtig Stress gehabt. Zuckt zusammen der Rest geht Ihm am Ars...... vorbei.

Tja mein Hund hat eben einen Dickkopf. Ich kann damit Leben.

So ich denke mal Sie hat mir schon gutes Rüstzeug gegeben aber hier ist Schluss!!!!!! Aber das muss ich Ihr noch Mitteilen.
Ist echt schade.
So Ihr lieben das war es für heute. Ansonsten geht es uns gut!!!!

Gast
27.10.2010, 06:23
Auf Lamm reagiert Paul ... ich dachte immer das sei meist verträglich ... tja eben nur meist !!! Dann darf Paul sich auf Pferd freuen ... gibt es das dann roh?

Zur Hundetrainerin ... da ging ich auch nicht mehr hin !!! Das geht ja gar nicht!!!

Ich hatte mal Stunden bei einer Trainerin, die hat mir auch lang und breit erklärt, was ich falsch gemacht habe,aber ohne das sie laut oder unverschämt wurde! Da gehe ich heute noch gerne hin und nehme ihre Tipps gerne an!!!

Ich würde mich nicht so anmachen lassen !!!

Lenny
27.10.2010, 07:14
Cornelia also das musst du dir wirklich geben *blau* unmöglich diese "Hundetrainerin" *ne*
Klar, man möchte man geholfen bekommen, deshalb ist man ja dort, aber das Ganze kann ja auch in einem vernünftigen, ruhigen Ton stattfinden.

Ich bin zur Zeit noch ein Buch vom Rütter am lesen er schreibt sinngemäß:
Es sei nicht da um den Leuten Vorhaltungen zu machen was sie alles falsch machen , sondern er will ihnen zeigen wie es richtig geht ! :bravo:

Such dir einen neue Trainerin, eine die Gedult hat und euch mit Ruhe hilft, denn Laut sein bringt gar nix.*balla*

Zur Ausschlussdiät : Drück die Däumchen und viel Erfolg _drück:__drück:_

Cornelia P.
27.10.2010, 11:37
Danke für eure Antworten. :grin::grin: So schnell kriegt mich ja auch keiner klein. Ich lasse die letzte Trainingsstunde noch sacken und überlege mir was ich Ihr schreibe. Ganz in Ruhe..... Bringt einfach mehr als direkt loszuschießen.
Ich werde auch wieder in meine letzte HS gehen. Ich muss nur mal sehen wie Paul die 1 1/2 Stunden durchhält. Nach 1 Std. wird er grob beim Spielen. Das ist mein Zeichen für: ich habe jetzt genug + Aua. Dann nehme ich Ihn an die Leine und den Rest der Zeit bleibt er bei mir. Ich muss meinem Trainer mal in Ruhe eine E-Mail schreiben. Aber erst mal hat Ausschlussdiät + Cartophenkur Priorität.

So Paul schreibt auch noch mal. Aber jetzt ist das Laptop erst mal zu.

Ihr Lieben bis bald.

Cornelia P.
27.10.2010, 15:51
P.S.: Und Paul wird das Pferdefleisch roh bekommen. Gekocht gehen wichtige Enzyme verloren.

Gast
27.10.2010, 16:42
Na das wird ja dann ein Festschmaus !!!:bravo:

Ricachen
27.10.2010, 22:07
Wie wäre es den auch mit Strauß?

Cornelia P.
28.10.2010, 12:10
Wie wäre es den auch mit Strauß?


Nach 2 Monaten rohem Pferd mit Kartoffel werden wir möglicherweise auch Strauss ausprobieren. Da verlasse ich mich aber auch auf meine Ärztin was wir an Lebensmitteln dazu packen. Alles wird wohl Schritt für Schritt ausgetestet.
Morgen ist erst einmal der Termin um die Ohren gründlich zu reinigen und alles zu besprechen. Ich denke jetzt schon darüber nach wo ich im Weihnachtsurlaub Pferdefleisch kaufen kann. :kicher:Tja, da kommen richtige Logistische Herausforderungen auf mich zu. Schaffen wir aber auch noch. Wie alles andere auch.

So das war es kurz von uns.....

Cornelia P.
10.11.2010, 13:55
Hallo Ihr Lieben

Es ist so komisch und ich bin gar nicht gut drauf. Paul musste heute Zuhause bleiben, weil ich mit dem Bus zur Arbeit gefahren bin. Das erste mal, dass ich mit dem Bus zur Arbeit gefahren bin. Mein Auto ist bei der Innenraumreinigung weil er ja zurück an den Händler geht. Leasing. Erst sollte Paul Mittags von meinem Mann zu mir gebracht werden für´s Gassigehen und hierbleiben. Und dann Abends das Ersatzfahrzeug abholen und nach wieder wie gewohnt nach Hause fahren. Aber das Ersatzfahrzeug das ich bekommen soll erst morgen zur Abholung bereit und jetzt sitze ich hier in meiner 1 1/2 Stunden Paulpause und schaue mir im Netz u.a Hundegeschichten an. Er fehlt mir so. Ich habe ja gleich noch volles Haus und ne Menge zu tun. Dann geht der Tag auch um. Aber heute spüre ich genau wie sich das anfühlt wenn er nicht da ist. Sorry aber das kenne ich so garnicht. Wie das so ist. Dinge die man immer hat .........und wehe sie sind mal weg. Dann ist das Gejammer groß. Freue mich schon auf Zuhause.

Cornelia P.
13.11.2010, 22:40
So, jetzt ist alles wieder wie gewohnt und wie sind wieder mobil. Paul geht jetzt wieder jeden Tag mit zur Arbeit.
Die Ausschlussdiät funktioniert gut. Als Leckerli für unterwegs gibt es rohes Fleisch in kleinen Stücken. Gewöhnungsbedürftig war das schon. Aber etwas anderes gibt es nicht. Er liebt es und ist verrückt danach. Den Ohren geht es auch viel besser. Sie suppen nicht mehr und das auswischen nach den Tropfen ist sauber. Richtige Ergebnisse der Ausschlussdiät sehen wir in ca. 4 Wochen.
Ansonsten kommt er immer mehr zur Ruhe und wird auch souveräner. Das wird schön und spannend zu sehen wie er sich in seinem Leben weiter entwickeln wird. Ich freue mich ein Teil davon zu sein.
So Paul ist schon in seinem Körbchen und schläft. Ich werde das jetzt auch tun.
Ich wünsche euch ein schönes Wochenende.

Cujo
13.11.2010, 22:41
Das hört sich doch sehr gut an, Cornelia.

Ich freue mich für Euch*dreh*

Cornelia P.
14.11.2010, 23:11
Das hört sich doch sehr gut an, Cornelia.

Ich freue mich für Euch*dreh*

Danke. Das schöne ist auch das zusammenwachsen.
Ich denke gerade in diesen Tagen daran wie es Paul vor 9 Monaten ging. Gassigehen war die Hölle im Vergleich zu jetzt. Er ist auf alles und jeden losgegangen. Auf mich zum Glück nicht. Zum einen sieht ganz danach aus, dass die Goldakupunktur einen Teil seiner Schmerzen wegnimmt. Zum anderen hat er auch eine Menge gelernt seit dem er bei uns ist. Es ist so schade, dass er nicht erzählen kann was er alles erlebt hat. Er schließt sich jetzt auch enger an. Das Gassigehen macht einfach Spass mit Ihm. Natürlich gibt es auch mal Tage da leidet er unter diesen schrecklichen " Durchzugsohren ". Da kann ich pfeifen wie ich will da habe ich kaum Chancen. Diese Tage sind zum Glück selten.
Er suchte bisher nicht den Körperkontakt auch da sehe ich jetzt Veränderungen. *dreh*
Heute habe ich in meinem Büro Zuhause gearbeitet. Das ist im Keller. Paul war noch nicht hier unten. Auf einmal hatte ich eine Nase an der Hand. Herrchen war nicht da (der sieht das nicht gerne wenn Paul Treppen läuft) also ich habe mich gefreut und Paul einen bequemen Liegeplatz gemacht. So hat das Arbeiten gleich mehr Spass gemacht. So es ist spät, ich wünsche euch eine gute Nacht.

Gast
15.11.2010, 06:48
Danke. Das schöne ist auch das zusammenwachsen.
Ich denke gerade in diesen Tagen daran wie es Paul vor 9 Monaten ging. Gassigehen war die Hölle im Vergleich zu jetzt. Er ist auf alles und jeden losgegangen. Auf mich zum Glück nicht. Zum einen sieht ganz danach aus, dass die Goldakupunktur einen Teil seiner Schmerzen wegnimmt. Zum anderen hat er auch eine Menge gelernt seit dem er bei uns ist. Es ist so schade, dass er nicht erzählen kann was er alles erlebt hat. Er schließt sich jetzt auch enger an. Das Gassigehen macht einfach Spass mit Ihm. Natürlich gibt es auch mal Tage da leidet er unter diesen schrecklichen " Durchzugsohren ". Da kann ich pfeifen wie ich will da habe ich kaum Chancen. Diese Tage sind zum Glück selten.
Er suchte bisher nicht den Körperkontakt auch da sehe ich jetzt Veränderungen. *dreh*
Heute habe ich in meinem Büro Zuhause gearbeitet. Das ist im Keller. Paul war noch nicht hier unten. Auf einmal hatte ich eine Nase an der Hand. Herrchen war nicht da (der sieht das nicht gerne wenn Paul Treppen läuft) also ich habe mich gefreut und Paul einen bequemen Liegeplatz gemacht. So hat das Arbeiten gleich mehr Spass gemacht. So es ist spät, ich wünsche euch eine gute Nacht.

Na das hört sich doch alles toll an !!! Und wer kennt diese Durchzugsohren nicht ...:kicher:

Ich möchte ja auch nicht das Luke unnötig Treppen läuft, aber ich freue mich auch wie bolle wenn er plötzlich nachts um eins schwanzwedelnd vor meinem Bett steht und dann die ganze Nacht oben bei uns bleibt !!!! :i380:

Alles in allem hat sich die Goldimplantation dann aber doch gelohnt !!!

Cornelia P.
15.11.2010, 22:28
Ja es sieht ganz danach aus, dass die GI hilft. Ich wünsche mir einfach nur, das dieser Zustand gaaaanz lange anhält. Den Schmerzmedis sind irgendwann fällig. Und irgendwann sollte noch weit weit weg sein. Mein Leben ist so schön geworden. Es soll einfach nur so bleiben.*dreh*

fine
16.11.2010, 08:37
Das wünsche ich dir, Cornelia! *prost*

Was hast du denn jetzt eigentlich in Sachen Hundeschule gemacht? (oder hab ichs überlesen, dann sorry)

Cornelia P.
16.11.2010, 14:02
Das wünsche ich dir, Cornelia! *prost*

Was hast du denn jetzt eigentlich in Sachen Hundeschule gemacht? (oder hab ichs überlesen, dann sorry)


Nein Du hast nichts überlesen. Wir machen im Moment nichts da unsere alte HS immer 1 1/2 Std. rausgeht. Das ist für Paul zu lange. Und das extreme Toben in der HS tut Ihm echt nicht gut. Muss denen aber mal ne Mail schreiben wie man weitermachen kann unter der berücksichtigung von Paul gesundheit. Habs nur noch nicht geschafft.

fine
16.11.2010, 14:21
Ja, das mit dem Toben ist wirklich nicht das Wahre. Aber da findet sich bestimmt was, wo nicht gespielt wird zwischendurch. Beim Dummytraining machen wir das z.B. gar nicht (mehr). Kommt natürlich für euch nicht in Frage.

Vielleicht wäre ja auch Mantrainling was?

Cornelia P.
16.11.2010, 15:10
Also das Dummy training habe ich in soweit abgeändert, dass ich den Dummy werfe er aber erst auf mein Komando hin den Dummy holen darf. Der Vorteil ist er rast nicht so hin und stopt nicht abrupt ab. Jetzt hast Du ja vom Mantrailing geschrieben. Ich muss gestehen, ich weiss nicht was das genau ist. *denk* War das die Menschensuche? Das wäre wuf jedenfall was.

Ansonsten ist das ja nicht so, dass er nichts tut. Er muss Futter suchen wenn wir unterwegs im freien sind. Ich verstecke es und er findet es. Wir üben jetzt leinenloses laufen. Ich lenke Ihn mit meiner Stimme wenn es nötig ist. Ansonsten finde ich es schön schweigend mit Ihm zu laufen. Ich arbeite dann mit Körpersprache. Das macht auch Spass.
Die Pfeife habe ich auch in den letzten 4 Wochen eingeübt. Es ist schön mit Ihm zu arbeiten. *01* Der Junge hat echt 9 Monate gebraucht um sich sicher zu fühlen und angekommen zu sein. Da frage ich mich doch wie sein Leben mal aussah. Und ein wichtiger Punkt: Frauchen lässt sich nicht mehr " die Butter vom Brot " nehmen. Heißt ich habe gelernt auch mal eine kurze sehr klare Ansage zu machen wenn er nicht hört. Denn egal wie "schmerzhaft" mal ein Tag ist. Er darf auch dann nicht machen was er will. ( Rumpöbeln und so, ist nämlich nicht nötig)
So werden wir ein richtig gutes Team. *dreh**dreh*

fine
16.11.2010, 15:32
Fürs Mantrailing haben wir ein eigenes Unterforum, ich hoffe du findest alle Infos, die du brauchst, ansonsten einfach nochmal einen Thread aufmachen: http://retriever-pfotenfreunde.de/forumdisplay.php?f=251

Und beim Dummy kannst du dich ja auch mehr auf die Verlorensuche konzentrieren, geht schon. Ansonsten ist das schon stop-and-go, auch wenn man die Dinger nur legt, zumindest wenn der Hund Dampf hat.

Cornelia P.
17.11.2010, 11:46
Danke für den Tip. :bravo: Schau ich später mal rein. Stimmt Stop and Go ist nicht gut.. Lassen wir mal.

Cornelia P.
06.01.2011, 12:52
Hallo Ihr lieben hier ist Paul. Ich habe mich mal gerade still und heimlich an Frauchens Laptop begeben um euch erst einmal ein frohes neues Jahr zu wünschen und euch einmal zu erzählen was Frauchen schon wieder mit mir angestellt hat.

Stellt euch vor ichn muss jetzt bei diesem kalten Winterwetter einen Mantel tragen*wut* Das finde ich garnicht lustig.

http://img809.imageshack.us/img809/318/dsc7098.jpg (http://img809.imageshack.us/i/dsc7098.jpg/)
Uploaded with ImageShack.us (http://imageshack.us)

Und das hat sie auch noch so geschickt angestellt. Sie ist mit mir nach Viersen gefahren um die Besitzerin vom Dogscastel zu besuchen. Hat sie mir jedenfalls so gesagt. Und als wir dann da so gemütlich saßen hieß es auf einmal " Ach Paulchen kuck doch mal was für ein schöner Mantel. Willst Du den nicht mal anprobieren?" Für mein Frauchen tue ich viel also dachte ich mir den beiden tu ich den Gefallen.
Jetzt muss ich bei dem kalten Wetten mit diesem Teil raus. Aber es geht mir damit besser. Auch wenn ich das garnicht gerne zugebe. Ich kühle aus und somit geht es meinen Knochen einfach besser bei diesem Wetter.

Anschließend kann ich mich ja wieder erholen.

http://img232.imageshack.us/img232/983/dsc7100x.jpg (http://img232.imageshack.us/i/dsc7100x.jpg/)
Uploaded with ImageShack.us (http://imageshack.us)

Und wenn Frauchen sich morgens Ihren Kaffee beim Bäcker holt warte ich in dem Sessel auf Sie. Da kann Sie mir auch nicht böse sein. Denn eigendlich soll ich ja nicht hier liegen. Tja ich weis sehr genau wie ich Sie zum schmelzen kriege. Und nicht nur Frauchen. Wenn die Menschen hier hinein kommen um sich von meinem Frauchen schön machen zu lassen sind die immer ganz hin und weg. Die meiste Zeit jedoch liege ich auf meiner Matte.

Aber mal im ernst. Ich bin doch ein Cooler Hund oder?

http://img838.imageshack.us/img838/7122/dsc7104.jpg (http://img838.imageshack.us/i/dsc7104.jpg/)
Uploaded with ImageShack.us (http://imageshack.us)

http://img706.imageshack.us/img706/512/dsc7103l.jpg (http://img706.imageshack.us/i/dsc7103l.jpg/)
Uploaded with ImageShack.us (http://imageshack.us)

So Frauchen will raus. Ich schmeiß mich mal in meinen Mantel.*umfall* Bis bald Ihr lieben. Euer Paul

helaaf
06.01.2011, 13:03
:bravo::lol::bravo:wie coool....ich würde echt beantragen das Du so einen Sessel bekommst....und dafür ziehst du den Mantel dann an...Du musst verhandeln...:i73:

Gast
06.01.2011, 14:02
Haha...... :111: so einen Sessel haben wir auch, der wird irgend wie immer kleiner. Ich nenne ihn schon meinen Schrumpfsessel









Ich plädiere dafür, dass unsere Dosenöffner endlich bequemere Sessel kaufen.

LG
Pepsi

Cornelia P.
07.01.2011, 10:09
:bravo::lol::bravo:wie coool....ich würde echt beantragen das Du so einen Sessel bekommst....und dafür ziehst du den Mantel dann an...Du musst verhandeln...:i73:


Ich arbeite dran. Ist aber eine sehr harte Arbeit. Frauchen sagt, der passt Zuhause nicht zu den anderen Möbeln. HÄ???? Wen interessiert denn das??

Mein Herrchen ist ja seit dieser Woche in Kur. Ich habs natürlich mal mit dem Sofa probiert......aber Frauchen kuckt mich nur mal so mit dem Blick, Motto "geht ja wohl mal garnicht" ,an und ich gehe lieber wieder auf meine Matte. Die braucht nicht mal was zu sagen. Ich weiss Bescheid. *nana*

Tja, irgendwie hat sie es doch tatsächlich geschafft mir in den letzten 11 Monaten sowas wie Erziehung unterzujubeln. Und ich habe mich doch so gewehrt. Hab voll einen auf Nicht hören, Sturkopf und stoischer Ruhe gemacht. Frauchen leider auch. Das habe ich nun davon. Sie hat gewonnen.

Auf jeden Fall darf ich nicht auf die Couch. Also hat mein Frauchen nachdem ich runtergegangen bin die Wolldecke davor auf den Boden gelegt, sich draufgesetzt und telefoniert. Ich hab mich dann daneben gelegt. Und während Sie gequatscht hat bin ich eingeschlafen. Ich glaube das hat Ihr gefallen. Gestern Abend hat Sie das selbe gemacht und mich ganz schön gestreichelt.
Ehrlich gesagt bin ich ja nicht so der Knutscher aber das hat mir echt gefallen. Bin eben ein harter kerl mit weichem Kern.

@ Pepsi Ist das Cool. :bravo::bravo: Frauchen meint ja das könnte am Leder liegen. Ich hab davon keine Ahnung.

So das war es erst einmal für heute.

Bis bald euer Paul

helaaf
07.01.2011, 19:25
...:kicher:jaja so sind unsere Lieben, wir dürfen nicht auf die Couch, und was machen unsere liebsten, setzten sich zu uns auf den Boden...*balla*diese Menschen..*balla*..könnten das mit uns doch viel einfacher haben, indem wir gemeinsam auf die Couch könnten, aber gut, dann kuscheln wir eben auf dem Boden...
LG DUSTIN

Cornelia P.
09.01.2011, 20:29
:kicher::kicher: Und wie das stimmt. :kicher::kicher:

Cornelia P.
03.03.2011, 17:18
Hallo Ihr Lieben

Hier ein kleines Update von Paul. 13 Monate ist er jetzt bei mir / uns. Er ist soooo cool geworden. Hammer. Ich habe mir ja vorgenommen alle seine "Macken" wie Fahradfahrer, Jogger, Kinder andere Fußgänger zu attakieren. So Arbeit ruft. 10 Min. zu früh....... Sorry

Cornelia P.
04.03.2011, 17:01
Hallo Ihr Lieben

Hier ein kleines Update von Paul. 13 Monate ist er jetzt bei mir / uns. Er ist soooo cool geworden. Hammer. Ich hatte mir ja vorgenommen alle seine "Macken" wie Fahradfahrer, Jogger, Kinder andere Fußgänger zu attakieren irgendwie " in den Griff zu kriegen" Daraus ist tatsächlich Erziehung und das Ergebnis davon geworden. Alles ist heute gut zu kanalisieren. Für mich als 1. Hundehalter schon was besonderes. Er war so ein Chaot als er in unser Zuhause kam. Und es hat sehr lange gedauert bis wir uns eingespielt haben. Aber dafür werden wir Paul und ich heute jeden Tag belohnt. Konsequenz + viel Liebe ohne Gewalt und rumschreien. Das hat gedauert. Aber das es so schön wird wie wir es jetzt miteinander haben hätte ich mir nicht träumen lassen. Er ist weiterhin er selbst aber ohne dieses gezicke. Er ist wirklich genau der Hund geworden den ich vor 13 Monaten auf einem Photo im Netz gesehen habe. Er war Lichtjahre davon entfernt und überrascht mich heute immer wieder aufs neue wenn er Tolle Dinge tut die ich nie für möglich gehalten hätte. Ein Beispiel: 4 Shelties stürmen bellen auf Ihn zu, umkreisen Ihn und nehmen Ihn ein bisschen in die Zange. Paul steht mit stoischer Ruhe da und guck nach dem Motto " Was haben die denn für ein Problem" und geht ignorierend weiter. Vor 13 Monaten wäre er agressiv geworden und auf die 4 losgegangen. Ich war so stolz als die anderen Hundebesitzer sagten was er für ein ausgeglichener toller Hund wär. Das passiert jetzt sogar öfter. Es ist soooo toll. So die letzte Kundin ist da = Arbeit ruft.
Einwunderschönes WE wünscht euch

Nicole
04.03.2011, 17:07
Hallo Ihr Lieben

Hier ein kleines Update von Paul. 13 Monate ist er jetzt bei mir / uns. Er ist soooo cool geworden. Hammer. Ich hatte mir ja vorgenommen alle seine "Macken" wie Fahradfahrer, Jogger, Kinder andere Fußgänger zu attakieren irgendwie " in den Griff zu kriegen" Daraus ist tatsächlich Erziehung und das Ergebnis davon geworden. Alles ist heute gut zu kanalisieren. Für mich als 1. Hundehalter schon was besonderes. Er war so ein Chaot als er in unser Zuhause kam. Und es hat sehr lange gedauert bis wir uns eingespielt haben. Aber dafür werden wir Paul und ich heute jeden Tag belohnt. Konsequenz + viel Liebe ohne Gewalt und rumschreien. Das hat gedauert. Aber das es so schön wird wie wir es jetzt miteinander haben hätte ich mir nicht träumen lassen. Er ist weiterhin er selbst aber ohne dieses gezicke. Er ist wirklich genau der Hund geworden den ich vor 13 Monaten auf einem Photo im Netz gesehen habe. Er war Lichtjahre davon entfernt und überrascht mich heute immer wieder aufs neue wenn er Tolle Dinge tut die ich nie für möglich gehalten hätte. Ein Beispiel: 4 Shelties stürmen bellen auf Ihn zu, umkreisen Ihn und nehmen Ihn ein bisschen in die Zange. Paul steht mit stoischer Ruhe da und guck nach dem Motto " Was haben die denn für ein Problem" und geht ignorierend weiter. Vor 13 Monaten wäre er agressiv geworden und auf die 4 losgegangen. Ich war so stolz als die anderen Hundebesitzer sagten was er für ein ausgeglichener toller Hund wär. Das passiert jetzt sogar öfter. Es ist soooo toll. So die letzte Kundin ist da = Arbeit ruft.
Einwunderschönes WE wünscht euch

Cornelia, das hört sich so gut an!!:bravo:

Toll das Paul sich so verändert hat, berichte mal weiter, es macht so einen Spaß das zu lesen!!

Cornelia P.
06.03.2011, 17:55
Hallo Nicole

Mach ich gerne. Am 28.3. geht es für 1 Woche nach Holland ans Meer. *dreh*
Da wird mir wieder das Herz aufgehen wenn Paul ins Meer rennt und sich alle 2 Meter in den Sand schmeißt.
Hätte ich nicht Deine ganzen Beiträge zur Goldakupunktur bei Ben gelesen ginge es Paul wohl nicht so gut wie es heute eben ist. Gold und Rohfütterung sind im Moment unser Rezept für sein Wohlbefinden.

Cornelia P.
24.07.2011, 10:57
Hallo Ihr lieben

Heute ist Scheißwetter und Frauchen liegt faul auf dem Sofa rum. Ich wollte mich mal bei euch melden, damit Ihr mich armen Hund mal ausgiebig bedauern könnt. Sie hat mich doch tatsächlich in den letzten 2 1/2 Monaten 2 mal in so eine komische Klinik gebracht. Weil ich Schmerzen in meinem rechten Ellenbogen hatte. Blöde Arthrose. Da war ein 1,8 cm großes Knochenstück abgebrochen. Das hat mir soooo weh getan. In der Klinik gefällt es mir garnicht. Ganz anders als bei meinen beiden Doc´s. Da ist es immer super da renne ich mit Frauchen an der Leine immer so gerne rein. Die sind nämlich immer soooo nett zu mir.
Aber die Klinik...... nee danke. Ich bin da immer total aufgeregt und will da garnicht rein. Beide male hab ich 2x einen Piks bekommen und wurde ganz müde. Als ich aufgewacht bin hatte ich irgendwie jedesmal ein neues Bein. Grün und mit dem konnte ich garnicht laufen. Wenn das mal alles gewesen wäre. Frauchen hat mich nach der 1. OP 3 Wochen lang an der kurzen Line gehalten. Danach war Sie wieder netter und hat die Leine länger gemacht.
Dann waren wir ganz toll im Urlaub und Sie hat auch mal 5 gerade sein lassen.
Als wir wieder zuhause waren hat es wieder angefangen mit dem weh tun und ich bin dann wieder in die Klinik gekommen. Wieder haben die mir ein Stück abgebrochenen Knochen rausgeholt. Diesmal war ich richtig sauer auf Frauchen und hab Sie erst mal 6 Tage mit meinem A.... nicht angesehen. Aber dann hatte ich Sie doch wieder ganz lieb.
Und was macht Sie....... kurze Leine wieder 3 Wochen lang und dann auch mal die lange Leine. Jetzt haben 4 1/2 Wochen um und ich fühle mich gut. Aber so richtig los lässt Sie mich immer noch nicht. Ich war erst 3x am Rhein schwimmen. Sie sagt öfters, dass es schade ist, dass Sie es mir nicht begreiflich machen kann, dass es ja nur zu meinem Besten ist. Also ich verstehe ja was ganz anderes unter "zu meinem Besten"
So jetzt döse ich mal ein bisschen vor mich hin. Bis bald euer Paul

Sunnyhome
24.07.2011, 11:01
Paul, Frauchen macht wirklich nur alles zu Deinem Besten. Glaub ihr ruhig. Ein Weilchen musst Du Dich sicher noch schonen und dann kannste wieder losflitzen und baden gehen.
Bis es soweit ist kuschelste eben mit Frauchen ganz doll und lange.

Cornelia P.
31.07.2011, 13:20
Danke Gabi

Frauchen ist auch endlich wieder seeehr lieb zu mir und geht mit mir an den Rhein. Da kann ich endlich mal wieder den Mäusen zeigen das ich wieder da bin und Sie besser in Ihren Löchern bleiben. Sonst krieg ich Sie. Bestimmt........:hehe: Und ich kann endlich mal wieder laufen schnuppern, baden.
Das ging solange nicht, weil ich geschont werden musste, sagt Sie....... Also, ich hätte ja schon viel früher loslegen können. Aber Frauchen hat mich ja nicht gelassen.*frech_

helaaf
31.07.2011, 13:55
..aber das war nur zu Deinem Besten ;-)....dann suche mal die Mäuschen ;-)viel Spaß dabei...

Cornelia P.
04.09.2011, 14:45
Das ist die etwas andere Dornröschen Geschichte.

Die ist ein großes Areal, daß zu 95% aus Dornen besteht. Daran kamen wir vorbei, als wir auf dem Rückweg vom Rhein zum Auto waren.

http://img696.imageshack.us/img696/4871/04092011518.jpg (http://imageshack.us/photo/my-images/696/04092011518.jpg/)
Uploaded with ImageShack.us (http://imageshack.us)

Dort meinte Prinz Paul für seine liebsten einen Hasen für´s Abendbrot besorgen zu müssen. 25 Minuten kämpfte er um der Beute Herr zu werden. Das allerdings war nicht von Erfolg gekrönt.

Ermattet von der langen Jagd lag er platt wie eine Flunder mitten drin unter den ganzen Dornen.

Und dies ist die Schneise die sich seine allerliebstes Frauchen mühsam erarbeitet hat um Ihm einen Weg raus zu bahnen. Erst mal bis kurz vor Prinz Paul die Dornen runter treten und dann Ast für Ast vorsichtig abbrechen, rausziehen und wegwerfen. Die dicken alten Äste hat Frauchen mit der Hundeleine hochgehoben und durchgebrochen. Nach 10 Minuten konnte Prinz Paul sein Verließ verlassen.

http://img694.imageshack.us/img694/9194/04092011514.jpg (http://imageshack.us/photo/my-images/694/04092011514.jpg/)
Uploaded with ImageShack.us (http://imageshack.us)

So wurde letzte Woche die Geschichte vom Dornröschen umgeschrieben. *01*

Gast
04.09.2011, 19:05
Sowas kenne ich irgendwie..

Pedi
04.09.2011, 20:51
So wurde letzte Woche die Geschichte vom Dornröschen umgeschrieben. *01*

:kicher:

Wenn Nina Häschen riecht, dann zischt sie auch überall rein, auch wenn es Dornen sein sollten*umfall*

Cornelia P.
05.09.2011, 20:49
Ja, das war schon echt fett

Sunnyhome
06.09.2011, 08:54
Bei der Dornenhecke hättest Du eine Machete gebbrauchen könne, was?

Und wie lädiert hast Du hinterher ausgesehen?

Cornelia P.
11.09.2011, 11:54
Bei der Dornenhecke hättest Du eine Machete gebbrauchen könne, was?

Und wie lädiert hast Du hinterher ausgesehen?


Ja eine Machete wäre sehr hilfreich gewesen...... Aber die hatte ich zufällig zuhause vergessen.:kicher:
Aber ich hatte Glück. Da ich wegen der Schleppleine immer halbe Handschuhe anhabe war ich nicht ganz so ungeschützt. Aber Spuren waren sichtbar........Er kann es eben nicht lassen. Wenn er könnte wie er wollte wäre er täglich verschwunden. *puh*

Cornelia P.
28.10.2011, 13:21
So, heute ist es soweit. Paul wird am linken Ellenbogen operiert um den dort vorhandenen freischwebenden Gelenkkörper herauszubekommen.
Also habe ich Ihn heute morgen in die Tierklinik nach Mönchengladbach gebracht und kann Ihn heute Abend wieder abholen.
Ein Blutbild wird auch gemacht. Die Ohren werden gleich noch mitgereinigt. Man muss die Narkose ja ausnutzen.....

Dann drückt mir mal bitte die Daumen, dass allles gut geht.

gast
28.10.2011, 13:40
Och je, armer Paul.

Daumen und Pfötchen sind fest gedrückt._drück:_

Cornelia P.
28.10.2011, 17:35
Och je, armer Paul.

Daumen und Pfötchen sind fest gedrückt._drück:_

Danke Nicole

Gegen 19 Uhr hole ich Ihn wieder ab. Bin schon gespannt, wie es Ihm geht.

Cujo
28.10.2011, 18:33
_drück:__drück:_Für Paul_drück:__drück:_

Daima
28.10.2011, 18:38
Ich hoffe, dass alles gut gelaufen ist_drück:__drück:__drück:_

Gast
28.10.2011, 22:44
oh....alles gute für Paul *01*

Jetzt wird er ja wieder zu Hause sein und erstmal schlafen und ich drück meine Daumen daß alles schnell verheilt _drück:__drück:__drück:_

liebe Grüße
Marion

Ellen
29.10.2011, 08:04
Wie geht es Paul heute,hat er alles gut überstanden?

fine
29.10.2011, 08:57
Alles ok bei euch? _drück:_

Cornelia P.
29.10.2011, 09:01
Danke, es geht Ihm gut. ich war um 19 Uhr 5 in der Klinik und musste sehr lange dort warten. 20 Uhr 45 waren wir raus. (Dieses warten kann ich überhaupt nicht ab. Und keiner sagte mir was. Sorry.... Ich bin jetzt noch sauer.)

Dafür ist Paul eigenständig gelaufen. Und hat als erstes ausgiebig gepieselt. Super das sorgt für eine ruhige Nacht.
(Beim letzten mal haben 2 Pfleger Ihn auf der Bahre ans Auto fahren müssen. Und er war am nächsten Tag noch fertig. Diesmal konnte ich Ihn ins Auto heben und er ist den Weg vom Auto nachher auch selber mit Unterstützung gelaufen.)
Es war eine ruhige Nacht.
Die Ursache für den abgebrochenen Knochensplitter war wohl ein zu großer Druck auf dem Knochen wegen einer leichten Fehlstellung.

Jetzt habe ich diese Baustelle auch weg *dreh**dreh*

So jetzt arbeite ich mal ein bischen um wieder Geld reinzukriegen........

fine
29.10.2011, 09:13
Dann mal gute Besserung, das klingt ja alles sehr gut! _drück:_

Daima
29.10.2011, 09:59
Gute Besserung, schön, dass ihr es überstanden habt

Cornelia P.
29.10.2011, 14:13
Danke euch.

Er ist schon wieder ziemlich flott unterwegs und ich bremse Ihn kräftig aus. So geht das nämlich nicht. 5 Minuten raus und dann wieder rein. Mehr läuft ersteinmal nicht.

Der Arzt meinte gestern, dass er bei den letzten 3 Blutuntersuchungen einen niedrigen Hämatrokitwert (der Anteil der Erythrozyten im Volumen des Blutes) hatte. HCT 44 - 57 ist normal. Mal hatte er 37%, 39% und gestern 31,6%

HGB Hämoglobin ist auch zu niedrig: Normal ist 13,1 -20,5 er hatte 12,6 g/dl - 132,2 g/dl - und gestern 10,8 g/dl
Man sagte mir, dass sind die roten Blutkörperchen. In 2 Monaten müssen wir das wieder überprüfen.

Hab mal gegoogelt. Beim Menschen wäre das auf Eisenmangel zurückzuführen. Weiter habe ich aber noch nicht geguckt.

Cornelia P.
31.10.2011, 21:01
So heute habe ich Ihm den Verband gewechselt. Bis jetzt sieht alles gut aus. Zuhause wäre es natürlich leichter als hier in meinem Provisorium aber da müssen wir durch....

Cornelia P.
06.11.2011, 12:31
Er hat 1 Woche ziemlich schlechte Laune gehabt, wenn es raus ging. Er bellt und pöbelt rum wenn er Fußgänger sieht. Aber durch sein T-Shirt hat er mildernde Umstände.


Eben im Garten hat er einen Clown gefrühstückt......
http://img812.imageshack.us/img812/8994/dsc7571.jpg

http://img404.imageshack.us/img404/9087/dsc7572.jpg

http://img638.imageshack.us/img638/7780/dsc7577s.jpg (http://imageshack.us/photo/my-images/638/dsc7577s.jpg/)


http://img193.imageshack.us/img193/1839/dsc7578v.jpg

http://img577.imageshack.us/img577/9518/dsc7579.jpg

Gast
06.11.2011, 12:32
das letzte bild ist sooo lustig...ein halber hund :lol:

gute besserung!

Cornelia P.
06.11.2011, 12:37
http://img560.imageshack.us/img560/7677/dsc7580g.jpg

http://img26.imageshack.us/img26/1580/dsc7582f.jpg

http://img62.imageshack.us/img62/8454/dsc7583g.jpg

http://img641.imageshack.us/img641/7347/dsc7584j.jpg

http://img502.imageshack.us/img502/7103/dsc7585.jpg

http://img843.imageshack.us/img843/3497/dsc7588e.jpg

Cornelia P.
06.11.2011, 12:38
das letzte bild ist sooo lustig...ein halber hund :lol:

gute besserung!


DANKE

helaaf
06.11.2011, 13:53
...heheheeee

Gast
06.11.2011, 21:40
die Fotos sind toll !!

So ein alberner Hund *01*

gute Besserung für ihn

liebe Grüße
Marion

fine
07.11.2011, 08:02
Na, das sieht doch gut aus! :i73:

Cornelia P.
07.11.2011, 13:35
Danke

Heute hat er ein neues Geschirr bekommen. Und heute ziehe ich Ihm die Fäden.

Soweit sieht alles gut aus.

Seine Laune wird langsam besser. Da hoffe ich doch das beste. *01*

Cornelia P.
11.11.2011, 14:13
Tja, die Fäden musste dann doch der Tierarzt ziehen, weil Paul diesmal eine durchlaufende Naht bekommen hat die auch noch mit einem transparenten Faden genäht war.*wand**wand**wand*

Und so sieht es aus, wenn er leidend eine Sonderbehandlung eingefordert hat. Halb auf dem Rücken liegend, halb auf der Seite,:lol:

http://img811.imageshack.us/img811/7789/dsc7593.jpg (http://imageshack.us/photo/my-images/811/dsc7593.jpg/)
Uploaded with ImageShack.us (http://imageshack.us)

Das läuft dann so in der Art. Letzte Woche mitten in der Nacht gegen1 Uhr steht Paul ( so ca. 4-5 Tage nach seiner OP) an meinem Bett. Jault junckt und fiept was das Zeug hält und sabbert mir ins Gesicht. Ich denke Holland ist in Not Paul muss dringend in den Garten. Also gehe ich schnell auf´s Klo. Als ich wiederkomme liegt er in meinem Bett.
Ok.....denke ich, da braucht wohl jemand Körperkontakt und lege mich daneben und schlafe weiter. Paul auch.

Das macht er sehr selten und nur wenn etwas ganz schlimm ist. Da war wohl alles einfach nur Doof und Aua und überhaupt.... Operiert sein ist nicht lustig!

Also doch ein Riesenbaby

helaaf
11.11.2011, 17:59
....sie sind doch alle gleich, kuscheln.....dann ist es direkt besser ;-)

Gast
11.11.2011, 22:31
Hallo Cornelia,

dein Paul ist einfach ein richtig süßes Kerli *01*

Grüßel Marion

Cornelia P.
15.11.2011, 12:50
Hallo Cornelia,

dein Paul ist einfach ein richtig süßes Kerli *01*

Grüßel Marion


Danke Ich glaube Dein Jimmy ist auch das gleiche Kaliber. :grin: Da weiss man was man hat:bravo:

Cornelia P.
15.11.2011, 12:52
....sie sind doch alle gleich, kuscheln.....dann ist es direkt besser ;-)


Ja so ist es. Einfach cool wenn die Welt micht knuddeln wieder in Ordnung zu bringen ist.

Cornelia P.
17.12.2011, 14:54
So mal etwas neues von meinem Pauli

Die OP ist jetzt 6 Wochen her und so langsam merkt man, dass es Ihm besser geht.

Er ist ein schlawiner der sich langsam aber sicher das Bett sichert. Abends beim Fernsehn schön mitliegen und schlafen.

Es gibt nichts schöneres als einen Hund der sich an die Seite legt und seufzt vor dem einschlafen.

Hier mal wach

http://img833.imageshack.us/img833/9972/27112011594.jpg (http://imageshack.us/photo/my-images/833/27112011594.jpg/)
Uploaded with ImageShack.us (http://imageshack.us)

http://img847.imageshack.us/img847/7074/27112011596.jpg (http://imageshack.us/photo/my-images/847/27112011596.jpg/)
Uploaded with ImageShack.us (http://imageshack.us)


Und schlafend neben meienm Bett liegend

http://img847.imageshack.us/img847/8040/30112011598.jpg (http://imageshack.us/photo/my-images/847/30112011598.jpg/)
Uploaded with ImageShack.us (http://imageshack.us)

Cornelia P.
17.12.2011, 15:01
Ich hasse das wenn Frauchen mit Blitz fotografiert. Dann mache ich eben die Augen zu. So das hat sie jetzt davon.

http://img33.imageshack.us/img33/8228/13122011646.jpg (http://imageshack.us/photo/my-images/33/13122011646.jpg/)
Uploaded with ImageShack.us (http://imageshack.us)

Ok, ich tu Ihr mal den Gefallen und sehe Sie auch noch an.


http://img407.imageshack.us/img407/5733/13122011642.jpg (http://imageshack.us/photo/my-images/407/13122011642.jpg/)
Uploaded with ImageShack.us (http://imageshack.us)

Das könnte ein Liebglingsbild werden

Cornelia P.
17.12.2011, 15:13
Nur nicht denken er wäre nur entspannt und liegt rum.

Nein Paul hat auch einen Job hier im Betrieb. Kartons schreddern. Das kann er richtig gut. Nur das mit dem Wegräumen will nicht so klappen. Da muss dann Frauchen ran......

http://img12.imageshack.us/img12/5923/16122011653.jpg (http://imageshack.us/photo/my-images/12/16122011653.jpg/)
Uploaded with ImageShack.us (http://imageshack.us)

http://img855.imageshack.us/img855/624/16122011654.jpg (http://imageshack.us/photo/my-images/855/16122011654.jpg/)
Uploaded with ImageShack.us (http://imageshack.us)

Das sieht dann aus wie ein Schlachtfeld

Ellen
17.12.2011, 15:56
Was verlangst du denn von dem fleißigen Paul.
Schreddern ist schon anstrengend und dann noch wegräumen.
ne das ist echt zu viel. :111::111:

Netti
17.12.2011, 16:39
:111: Das nenne ich doch mal....
DAS PERFEKTE TEAM :bravo:
Hand in Pfote arbeiten.
Geteiltes Leid ist halbes Leid.*giggle*

Peraluto
17.12.2011, 16:41
Unsere Luna :love: hat auch immer liebend gern geschreddert (Weshalb es ein Problem war, sie mit ins Büro zu nehmen :i73:).
Sie hat hinterher immer aufgeräumt, fein säuberlich, Fitzelchen für Fitzelchen. Denn dafür gab es ja Leckerchen *01*.
Vielleicht kannst Du Paul das auch beibringen.

Schöne Bilder von Deinen Beiden :bravo:.

helaaf
17.12.2011, 19:14
...lach...*giggle* Du hast auch einen Arbeitshund? *giggle**giggle**giggle*den habe ich hier auch, genial, nix mehr mit wie bekomme ich die großen Kartons klein für die Tonne, immer und überall wo ein Karton ist ist mein kleiner und dann sieht es genauso aus wie bei Dir...klar das aufräumen übernehme ich dann gerne....*giggle*

Cornelia P.
17.12.2011, 19:59
...lach...*giggle* Du hast auch einen Arbeitshund? *giggle**giggle**giggle*den habe ich hier auch, genial, nix mehr mit wie bekomme ich die großen Kartons klein für die Tonne, immer und überall wo ein Karton ist ist mein kleiner und dann sieht es genauso aus wie bei Dir...klar das aufräumen übernehme ich dann gerne....*giggle*

Wenn er diese fiesen kleinen Paketteilchen nicht noch verteilen würde. Die sind so klein, dass ich die kaum mit dem Besen wegkriege. *hö*


Was verlangst du denn von dem fleißigen Paul.
Schreddern ist schon anstrengend und dann noch wegräumen.
ne das ist echt zu viel. :111::111:

Man kann es doch mal versuchen......ich hätte ja auch Glück haben können, dass er sen Rest auch noch macht :pfeif: :pfeif: :pfeif: :pfeif:


:111: Das nenne ich doch mal....
DAS PERFEKTE TEAM :bravo:
Hand in Pfote arbeiten.
Geteiltes Leid ist halbes Leid.*giggle*

OK......:i380: muss ich doch wegräumen.....*umfall*


[QUOTE=Peraluto;767302]Unsere Luna :love: hat auch immer liebend gern geschreddert (Weshalb es ein Problem war, sie mit ins Büro zu nehmen :i73:).
Sie hat hinterher immer aufgeräumt, fein säuberlich, Fitzelchen für Fitzelchen. Denn dafür gab es ja Leckerchen *01*.



Ja ne is klar ......:111:

Im Ernst ???? **rot** Ups .......Du glückliche.

Dann muss ich mal sehen wie ich Ihn dahin kriege......viele Leckerli werden dran glauben müssen......

Gast
17.12.2011, 22:30
der ist so süß, dein Paul :love:

naja, mit dem Aufräumen...einen Verusch wäre es ja wert...obwohl ja schreddern vieeeeel mehr Spaß macht:grin:

Grüßel Marion

Cornelia P.
07.04.2012, 21:02
der ist so süß, dein Paul :love:

naja, mit dem Aufräumen...einen Verusch wäre es ja wert...obwohl ja schreddern vieeeeel mehr Spaß macht:grin:

Grüßel Marion


Ja ich liebe Ihn sehr. So wie Du Deinen Jimmy. Sie sind für uns alles nicht wahr?

So ein paar News von Paulchen. Meinem Jungen geht es im Moment leider nicht ganz so gut. Sein linker Ellenbogen der am 2.11.2011 operiert worden ist macht Probleme, Meine Physiotherapeutin hat Ihn am Donnerstag behandelt. Der linke Ellenbogen ist wieder leicht angeschwollen und auch eine Sehne tut Ihm weh.

In der Regel genießt er die Physio sehr und ist immer total relaxt aber am Donnerstag zeigt er deutlich Schmerzen. Wir tun schon so viel damit es Ihm gut geht. Jetzt braucht er Schonung. Tobeverbot hat er ja eh schon.

Wie lange kann ein Hund mit diesen Schrott Gelenken Leben? Sorry, aber diese Frage stelle ich mir zwischendurch immer mal. Er tut mir so leid.

Gast
07.04.2012, 22:04
Ja ich liebe Ihn sehr. So wie Du Deinen Jimmy. Sie sind für uns alles nicht wahr?

Ja, ohne Jimmy wär alles nix


Wie lange kann ein Hund mit diesen Schrott Gelenken Leben? Sorry, aber diese Frage stelle ich mir zwischendurch immer mal. Er tut mir so leid.

Und das frage ich mich bei Jimmys platten, durchgetretenen Vorderpfoten auch manchmal.....obwohl er meistens damit klar kommt, aber er wird ja auch älter.

Oft muß er Schmerzmittel/Entzündungshemmer nehmen.

Was ihm ganz gut hilft ist Arnica D6, das gebe ich dann dreimal tägl.

Ich gebe es ihm weil die Schmerzen ja immer mal kommen und gehen und ich denke daß er sich eben oft mit den Pfoten vertritt.

Vielleicht ist es bei deinem Paul auch so, daß es mit ungeschickten Bewegungen zusammen hängt ?
Dann könnte ihm das Arnica vielleicht auch helfen ?

Alles Gute
Marion

Cornelia P.
19.04.2012, 17:47
Und das frage ich mich bei Jimmys platten, durchgetretenen Vorderpfoten auch manchmal.....obwohl er meistens damit klar kommt, aber er wird ja auch älter.

Oft muß er Schmerzmittel/Entzündungshemmer nehmen.

Was ihm ganz gut hilft ist Arnica D6, das gebe ich dann dreimal tägl.

Ich gebe es ihm weil die Schmerzen ja immer mal kommen und gehen und ich denke daß er sich eben oft mit den Pfoten vertritt.

Vielleicht ist es bei deinem Paul auch so, daß es mit ungeschickten Bewegungen zusammen hängt ?
Dann könnte ihm das Arnica vielleicht auch helfen ?

Alles Gute
Marion

So Marion, jetzt komme ich zum schreiben. (Durch Lili bin ich viel im R&F Forum unterwegs.)

Also Paul hat sich leider nicht vertreten. Das wäre auch meine Wunschvorstellung gewesen. Er hat keine Festigkeit mehr in den Handwurzelknochen und auch nicht in den Ellenbogen. Das ist eine Folge seiner schweren Arthrose. Nachdem es Ihm letzte Woche so schlecht ging habe ich von unserem Doc noch einen Zusatz aus der TCM bekommen den ich zum Metacam dazu gebe. Das heißt Yan Hu Suo. Tolles Zeug. Zumindest läuft Paul besser. Das Yan Hu Suo verstärkt das Schemrzmittel Metacam kann aber auch so genommen werden. Die alleinige Gabe hätte bei Paul aber keinen Sinn mehr gemacht da er starke Schmerzen hat. Die gehen auch nicht weg.

Damit wir überhaupt etwas für Ihn tun können wird Paul ab 30.04.2012 eine Prolotherapy bekommen. Unser Doc ist Deutschlandweit der einzige der es beim Hund macht. Das sieht vor, daß Paul in die Instabilen Gelenke eine Substanz gespritzt bekommt die Gewebebildend wirkt. Habe aber vergessen was für eine Kombination von Wirkstoffen das war.

Ziel ist es eine Verfestigung seiner Gelenke zu erreichen. Die Erfolgsaussicht liegt bei 80 %. Eine andere Lösung seines Problems habe ich im Moment nicht.

Ich setzte alles darauf.

helaaf
19.04.2012, 17:49
...drücke die Daumen!!

Cornelia P.
19.04.2012, 17:53
Und, was ich ganz vergessen habe, wir gehen natürlich immer noch 1x die Woche zur Physiotherapie. Dort sieht man auch wie unterschiedlich seine Verfassung ist. Vorletzte Woche war der linke Ellenbogen dick und drückte auf eine Sehne. Letzte Woche waren beide Ellenbogen dick und die Bizepssehne rechts ließ sich zu weit nach hinten dehnen.+ extremer Rückenverspannung durch das unrunde laufen. Heute waren beide Ellenbogengelenke noch dick aber der Rücken deutlich entspannter als letzte Woche.(Dank Yan Hu Suo) Die Bizepssehne war immer noch auffällig.

So kriege ich jede Wochen einen aktuellen Status seiner Ellenbogen und vom Rest.

Das Unterwasserlaufband ist für seine Ellenbogen nicht mehr geeignet. Die würden zu sehr belastet. Das habe wir schon vor Wochen aufgehört.

Er ist gerade 4 Jahre alt geworden....... Ich tu was ich kann....barfen, Physio, die nötigen OP´s/ Therapien, Golsimplantate, viel Liebe......
Und jetzt bald die Prolotherapy am 30.04.12. Beginnen werden wir mit einer Blutabnahme um das zu überprüfen, dann möchte ich 1 oder 2 Röntgenbilder (Organe und Ellenbogen) um zu sehen wie das inne aussieht, danach wird die Therapy begonnen.

Lili wird ja am 18.5. 11 Jahre alt. Die ist sooooo fit. Cool. Die hängt Paul locker ab was die Fitness angeht.

Ich würde Sie so gerne behalten. Aber ich kann es mir nicht leisten. Wenn Sie dann auch irgendwann krank würde, so wie Gwen im November.......das waren mal eben mit Paul´s Ellenbogen Op zusammen 3.000€. Mal eben so.......Ich könnte es nicht schaffen.

Gast
19.04.2012, 22:16
mh, das ist ja Mist mit Pauls Gelenken....

Ich habe von dieser Therapie noch nie gehört und ich drücke meine Daumen daß es ihm gut hilft.

Vielleicht bringt ja dieses Mittel aus der TCM schon eine Menge.

Es wäre so schön wenn er doch weniger Schmerzen hätte *01*

Ja, die Lili, es ist schon erstaunlich wie fit manche Hunde auch im Alter noch sind.
Ich kann verstehen daß du sie gerne behalten möchtest und ich verstehe auch daß es nicht geht, finanziell.
Vor allem wenn man einen Hund hat wo die Behandlungen schon einiges kosten.

Ich drück ganz feste meine Daumen daß die Therapie dem Paul hilft

Grüßel Marion

Sunnyhome
20.04.2012, 08:08
Conny, ich hab von der Therapie bisher auch noch nix gehört, aber es klingt vielversprechend. Bin mal gespannt, wie sie anschlägt. Berichte bitte weiter.

Scout&Simone
20.04.2012, 08:20
ich kann auch nur ganz ganz feste Daumen drücken, das diese Therapie anschlägt _drück:__drück:_

es tut mir so leid, dass Paul solche Schmerzen hat :i380: hoffentlich kannst Du ihm damit helfen.....
mit 4 Jahren ........ :traurig:

und dass Du Lili sehr gerne behalten möchtest, kann ich verstehen......:i380:........... auch, das es leider nicht geht.......

Cornelia P.
20.04.2012, 10:10
...drücke die Daumen!!

Danke Dir. Das könne wir gut gebrauchen


mh, das ist ja Mist mit Pauls Gelenken....

Ich habe von dieser Therapie noch nie gehört und ich drücke meine Daumen daß es ihm gut hilft.

Vielleicht bringt ja dieses Mittel aus der TCM schon eine Menge.

Es wäre so schön wenn er doch weniger Schmerzen hätte *01*

Ja, die Lili, es ist schon erstaunlich wie fit manche Hunde auch im Alter noch sind.
Ich kann verstehen daß du sie gerne behalten möchtest und ich verstehe auch daß es nicht geht, finanziell.
Vor allem wenn man einen Hund hat wo die Behandlungen schon einiges kosten.

Ich drück ganz feste meine Daumen daß die Therapie dem Paul hilft

Grüßel Marion


Danke Dir MArion

Ich hoffe, daß die Therapy anschlägt. Er soll noch gute Jahre bekommen. Das TCM Mittel hilft gut und senkt die Schmerzen. Jetzt müssen wir aber dringend an die Ursache ran.



ich kann auch nur ganz ganz feste Daumen drücken, das diese Therapie anschlägt _drück:__drück:_

es tut mir so leid, dass Paul solche Schmerzen hat :i380: hoffentlich kannst Du ihm damit helfen.....
mit 4 Jahren ........ :traurig:

und dass Du Lili sehr gerne behalten möchtest, kann ich verstehen......:i380:........... auch, das es leider nicht geht.......

Danke Süße. Wir müssen unbedingt noch spazieren gehen bevor Du gehst........Unbedingt.

Cornelia P.
25.04.2012, 13:54
Ab morgen sind wir in Vorbereitung auf die Prolotherapy die Montag beginnt. Das heißt ab morgen darf er keine Schmerzmittel in jeglicher Form mehr bekommen. Das dürfte ich dann ab Samstag zu spüren bekommen wenn er keine Wirkung mehr intus hat. Das wird nicht schön. Paul wird dann auffällig unmutig und pöbelt viel an der Leine herum.

Also bitte Daumen drücken das wir das Wochenende gut überstehen. Ich berichte dann ab Montag weiter......

Sunnyhome
25.04.2012, 14:00
Ich drücke kräftig._drück:_Hoffentlich wird das WE nicht so schlimm.

Gast
25.04.2012, 23:11
Ich drück meine Daumen daß sich Pauls Unwohlsein am Wochenende in Grenzen hält und die Therapie gut anschlägt _drück:__drück:__drück:_

Grüßel Marion

Scout&Simone
25.04.2012, 23:55
ich drücke ganz feste alle Daumen _drück:__drück:__drück:__drück:__drück:__drück:__drück:__drück:__drück :__drück:_
das muss einfach klappen mit der Therapie!!!!!!!!!!!

und sorry, habs gar nicht gelesen - wir sehen uns auf jeden Fall noch vorher!!! Aber jetzt wird erstmal gedrückt was das Zeug hält!!!

malia
26.04.2012, 00:58
_drück:__drück:__drück:_ Erst mal für das bevorstehende Wochenende und dann für die Prolotherapie!!!!! _drück:__drück:__drück:_

Cornelia P.
29.04.2012, 13:54
Ich drücke kräftig._drück:_Hoffentlich wird das WE nicht so schlimm.

Ich bin sehr stolz auf meinen Paul. Er hat starke Schmezen aber hält sich sehr gut. Toller Junge.


Ich drück meine Daumen daß sich Pauls Unwohlsein am Wochenende in Grenzen hält und die Therapie gut anschlägt _drück:__drück:__drück:_

Grüßel Marion

Ich bin schon ein bisschen aufgeregt und ungeduldig......


ich drücke ganz feste alle Daumen _drück:__drück:__drück:__drück:__drück:__drück:__drück:__drück:__drück :__drück:_
das muss einfach klappen mit der Therapie!!!!!!!!!!!

und sorry, habs gar nicht gelesen - wir sehen uns auf jeden Fall noch vorher!!! Aber jetzt wird erstmal gedrückt was das Zeug hält!!!


Sag Bescheid wenn es Dir passt. Wenn es Paul nicht gut geht laufen wir eben ohne Ihn. Ich schone Ihn in der nächsten Zeit. Aber ich will auch nicht, daß Du weg bist wenn er mal wieder fit ist.

_drück:__drück:__drück:_ Erst mal für das bevorstehende Wochenende und dann für die Prolotherapie!!!!! _drück:__drück:__drück:_

Danke Dir.



Hier noch ein paar Infos:

Was ist Prolotherapie?

Prolotherapie ist eine injektionsbasierte Therapieform für chronisch muskeloskeletalen Schmerz.

Prolotherapie macht nichts anderes als einen kontrollierten Entzündungsprozeß einzuleiten und stimuliert dadurch den Heilungsprozeß der Gewebe und beschleunigt die Wachstumsfaktoren. Nach Injektion der Prolotherapielösung in Bänder, Sehenn und Gelenke entsteht eine lokale Entzündung, die eine Wundheilungskaskade startet unnd das Gewebe ausheilt. Dadurch wird die Gelenkstabilität erhöht und der Schmerz reduziert. Einige Studien haben dargelegt, dass sich der Gelenkknorpel regeneriert.

Behandelt werden:
Karpal/Tarsalgelenkinstabilität, Arthrosen, Spondylosen, Osteochondrosis dissecans (OCD), Chronische Nacken und Rückenschmerzen, Halswirbelsäuleninstabilität, Degenerative Gelenkserkrankungen, Hüftgelenksdisplasie, Ellenbogen-, Schulter-und Kniegelenksdisplasie, Instabilität von Bändern, Kreuzbandanrisse/-risse,
Prolotherapie wird erfolgreich bei Hund und Katze angewendet.

Am Menschen wurde anhand von Doppelblindstudien gezeigt, dass Kreuezbandverletztungen des Knies und Osteoarthrose erfolgreich behandelt werden konnten.

Weitere Infos unter: www.journalofprolotherapy.com (http://www.journalofprolotherapy.com)

Der Text ist natürlich wesentlich umfangreicher und ich kann Ihn bei Bedarf gerne zusenden.
Diese Textelemente stammt aus dem Infomaterial das ich von von Dr. Niessen, Düsseldorf bekommen habe

Cornelia P.
30.04.2012, 17:59
Paul hat seine erste Sitzung gut überstanden. Er hat als Narkotikum Propofol bekommen. Blut haben wir heute auch abnehmen können. Paul war mal wieder sehr tapfer.:love:

Fit ist er auch schon wieder und durfte ein bisschen zu Abend essen. Die nächste Behandlung machen wir in 4 Wochen. Das wird insgesammt 4 - 6 mal gemacht werden. Also 1/2 Jahr. Und immer wieder Antibiotika. Dann kann ich seine Darmkur die wir im Moment machen absetzten. Bringt nichts.

Morgen wird es Ihm wohl nicht so gut gehen. Aber das ist dann das Zeichen, daß es in den Gelenken arbeitet. Mittwoch besprechen wir die Röntgenbilder und das weitere Vorgehen in Ruhe am Telefon. Ich hatte selber noch einen Termin und der Doc hatte heute viel zu operieren.

Paul wird auch keine Schmerzmittel mehr bekommen, da diese den Entzündungsprozeß hemmen würden. Mit viel Glück brauchen wir die dann nicht mehr.

Insgesamt muss ich sagen ist Paul sehr lieb geworden und läßt sich sehr gut lenken und leiten. Und er hört mittlerweile sehr gut. Er hat sich toll entwickelt im letzten 1/2 Jahr. Und auch jetzt wo Lili da ist tut er alles um mir zu gefallen und ist sehr daran interessiert zu hören und alles richtig zu machen. Ich hätte das nie für möglich gehalten das dieser Vollchaot vom Januar 2010 so toll werden würde.
Und das geht ja immer weiter....je älter er wird. Manchmal wenn ich einen alten gelben Labrador sehe ich freue mich Paul seinem Lebensweg zu begleiten und mit Ihm älter zu werden.

Gast
30.04.2012, 23:25
Hallo Cornelia,

das ist schön daß der Paul so lieb ist *01*

Ich drück meine Daumen daß diese Behandlung auf Dauer was bringt _drück:__drück:__drück:_

Warum bekommt er Antibiotika ? Auch für die Gelenksache ?

Alles, alles Gute
Marion

Cornelia P.
02.05.2012, 20:43
Hallo Cornelia,

das ist schön daß der Paul so lieb ist *01*

Ich drück meine Daumen daß diese Behandlung auf Dauer was bringt _drück:__drück:__drück:_

Warum bekommt er Antibiotika ? Auch für die Gelenksache ?

Alles, alles Gute
Marion

Ja Paul bekommt 2x am Tag Antibiotika.

Ihm geht es gut. Ich habe keine Verschlechterung feststellen können.

..........Mir ist nur gerade ganz anderes......... Ich habe heute mit dem DOC telefoniert. Ich hatte ja Montag um ein großes Blutbild und eine Toraxaufnahme gebeten. Da ich nicht weiß wo Paul herkommt habe ich Ihm das zum 4 Geburtstag geschenkt. Man gönnt sich ja sonst nichts....

Besprechen konnten wir die Aufnahmen am Montag nicht, weil ich selber einen Eigenbluttermin hatte. Und das war als Paul in Narkose war.

Jedenfalls hat heute der DOC angerufen. Ich habe zwar die CD hier aber konnte die Toraxaufnahme nicht eindeutlig lesen, da Sie mir zu undeutlich ist.
Also habe ich Ihn danach gefragt. So nach dem Motto "Ich habe die CD dabei.....also reden wir mal drüber..." Pustekuchen so lief es nicht.

Irgendwas stimmt mit seinem Herz Kreislauf nicht sagt er. Wäre nicht so schlimm aber wir müssen darüber reden.....Also haben einen Termin Abends am 15.5. um die Aufnahmen und das Blutbild zu besprechen. Er sagt da haben wir dann in Ruhe 1/2 - 1 Std. Zeit dafür........(Früher ging nicht....Er ist ab morgen für 1 Woche nicht da.)
Und ich dachte immer Paul wäre so ein ruhiger Vetreter weil er sehr jung schon viele Schmerzen hatte.
Jetzt habe ich Tränen in den Augen und eine Menge Fragezeichen im Gehirn.

Weil ich ......Urlaub habe aber nicht wegfahren kann....die Steuern fällig sind...die Berufsgenossenschaft auch.....ich mein Haus an meinen Mann überschreiben musste weil er die Anzahlung geleistet hat und das so vertraglich vereinbart war (ist eh noch nicht bezahlt).....und und und... Das Geld werde ich natürlich diesen Monat wieder zum großen Teil hereinholen aber das passt heute einfach super zusammen.

Ich hoffe wenn ich eine Nacht drüber geschlafen habe geht es mir wieder besser. So langsam erreiche ich meine Belastungsgrenze.

Gast
02.05.2012, 22:47
Hallo Cornelia,

mh, das ist doof daß du solange warten musst bis der Doc die Röntgenaufnahme mit dir besprechen kann.
Da machst du dir jetzt vielleicht sehr viel Sorgen, vielleicht zu große Sorgen, die nicht nötig sind.

Vielleicht zu deiner Beruhigung:
Als Junghund bekam Jimmy recht schnell beim Toben eine blaue Zunge und ich hatte Angst. EGK war nicht so ganz richtig also ab zur Doppler-Sonografie des Herzens. Leider war das eine sehr unfreundliche Ärztin.
Aber Jimmys rechte Herzhälfte ist vergrößert und die Bronchialäste der Lunge sind sehr sichtbar.
Was auf eine Verengung der Bronchien schliessen lässt.
Sie meinte das wäre allergisch bedingt, er muß ein bestimmtes MIttel nehmen und irgendwann eh Cortison weil er immer mehr Allergien bekommen wird.
Nun....ich habe das Mittel nicht gegeben bin zur Bioresonanz und nahc ein paar Sitzungen ging es ihm bestens.....obwohl mehrer TÄ sagten daß er mir im Sommer ersticken wird, wenn ich das Mittel nicht gebe.
Nun, er ist jetzt 8,5 Jahre ohne dieses Mittel ausgekommen.

Inzwischen schliesst eine Herzklappe nicht mehr so richtig toll, aber er braucht nix einnehmen lt. der netteren Herztierärztin.

Mh, bissel lang geworden, aber ich wollte dir nur sagen daß du dir nicht zu sehr Sorgen machen sollst, bis du mit dem doc gesprochen hast.

Ach....und meine Püppi damals, die hatte schon mit 8 Jahren ganz schlecht schliessende Herzklappen, bekam jahrelang nur was homöopathisches und ist fast 16 Jahre alt geworden. Und sie ist gerannt bis fast zum Schluß.

Ich drück die Daumen daß dein Paul nicht was schlimmes hat und es gut behandelt werden kann_drück:__drück:__drück:_

Grüßel Marion

Cornelia P.
03.05.2012, 11:02
Danke Dir Marion

Ich denke auch, daß es nicht so gravierend sein wird. Es schockt halt nur im ersten Moment sehr.

Paul hat im Moment schon viel zu stemmen. Unmittelbar Beginn nach der Prolotherapie muss er geschont werden. 2x 20 Minuten darf er nur am Tag laufen. Heute schon ein bisschen mehr.

Also atme ich tief durch und gehe das alles an.

Scout&Simone
05.05.2012, 12:19
Ach Mensch - ich schick Dir mal einen ganz ganz festen Drücker rüber :65:
und für den 15. drücke ich Paul und Dir alle Daumen, dass nix Schlimmes ist _drück:__drück:__drück:__drück:__drück:__drück:__drück:__drück:__drück :_
Paul - kannst Du bitte mal das 'hier' rufen sein lassen? Ganz festen Knuddler an Dich

helaaf
05.05.2012, 14:25
...Drücke ganz doll die Daumen...

Cornelia P.
07.05.2012, 17:43
Ach Mensch - ich schick Dir mal einen ganz ganz festen Drücker rüber :65:
und für den 15. drücke ich Paul und Dir alle Daumen, dass nix Schlimmes ist _drück:__drück:__drück:__drück:__drück:__drück:__drück:__drück:__drück :_
Paul - kannst Du bitte mal das 'hier' rufen sein lassen? Ganz festen Knuddler an Dich

Guter Denkansatz Simone :i73:
Tja, er will eben immer bei allem dabei sein...:111::111::111:

Heute geht es Ihm besser nachdem er ersteinmal eine Verschlechterung hatte. Heißt auch es arbeitet......Ich denke das die Prolotherapie seine beste Chance ist wieder besser laufen zu können.

Was habe ich ein Glück, daß mein Doc das anbietet. Als einziger in Deutschland.


...Drücke ganz doll die Daumen...

Danke, ich glaube mit der Prolotherapie geht es endlich aufwärts.

Den 15.5. habe ich nicht im Kopf. da kümmere ich mich erst am 15.5. drum.

Cornelia P.
16.05.2012, 11:20
So wir hatten gestern den Gesprächstermin.
Das ist rausgekommen...
Wir habe uns die Röntgenaufnahmen angesehen. Pauls Pfotengelenke sehen sehr gut aus.
Pauls Ellenbogen sind eine Katastrophe. Das linke ist besonders schlimm. Es bröselt so in sich hinein. Das die Ellenbogen schlimmer geworden sind dachte ich mir schon. Aber sooo schlimm........

Nun zu den Herz Kreislauf Problemen von den der Doc vor 2 Wochen am Telefon sprach.

Wir haben sein Herz gesehen. Es ist nicht in seiner natürlichen Form. Der Herzmuskel sieht verdickt aus. So scheint es Paul in Bezug auf Narkosen keine Probleme zu machen. Er verträgt Sie ohne Probleme. Allerdings meint der Doc es könnte eine Dilative Kardiomyopathie sein. DCM.
Es wäre gut ein Herzultraschall zu machen. Weil es auch eine Röntgenaufnahme sein kann die nicht 100% aussagefähig sein kann. Es muss aber nicht sofort sein. Also rufe ich mal in der Klinik an und frage mal was sowas kostet und wie es Terminlich aussieht.

Zusammenfassend haben wir uns auf folgenes geeinigt.

Die Schmerzen die die Ellenbogen verursachen sind das Hauptproblem. Sie sind sehr stark und lassen für Paul kaum Lebensqualität zu. Aber wir werden in 2 Wochen die 2. Sitzung der Prolotherapie machen und in 6 Wochen die 3.
Wir werden bis Juni / Juli sehen wie die Prolotherapie anschlägt. Und wie Paul damit drauf ist.

Dann haben wir auch die Kardiologische Untersuchung gehabt und sehen wie es Paul geht.

Wenn die Prolotherapie bei Paul nicht anschlägt und es mit Ihm weiterhin bergab geht werden wir Ihn erlösen. Darauf haben wir uns geeinigt.

Ich hoffe wir haben noch Zeit.

Das war der Stand gestern

Jetzt habe ich 1 Nacht drüber geschlafen und nehme den Kampf auf. Aber immer in Pauls Interesse. Wenn es nicht mehr geht ist Schluss.

Seine Schultergelenke sind auch nicht ok. Und die Blutwerte habe ich ganz vergessen abzufragen. Das eicht aberauch am 29.05. beim nächsten Prolotermin

Gast
16.05.2012, 22:19
Pauls Ellenbogen sind eine Katastrophe. Das linke ist besonders schlimm. Es bröselt so in sich hinein. Das die Ellenbogen schlimmer geworden sind dachte ich mir schon. Aber sooo schlimm........

ach, Mensch, Cornelia, das ist ja Mist und es tut mir sehr leid

Allerdings meint der Doc es könnte eine Dilative Kardiomyopathie sein. DCM.
Es wäre gut ein Herzultraschall zu machen. Weil es auch eine Röntgenaufnahme sein kann die nicht 100% aussagefähig sein kann. Es muss aber nicht sofort sein. Also rufe ich mal in der Klinik an und frage mal was sowas kostet und wie es Terminlich aussieht.

Mh, ich denke die Herzsache wird nicht so dramatisch sein, Jimmys Herz ist ja auch vergrößert und eine Klappe schliesst nicht mehr so gut, aber er braucht noch nichts einzunehmen.
Ich habe es zweimal per Doppler-Sonografie untersuchen lassen.

Diese Untersuchungsart ist die beste. Man kann die Größe/Lage des Herzens sehen und vor allem kann man dabei auch genau sehen wo wieviel Blut fliesst. Also ob überall der Durchfluß ok ist usw.

Ich würde dir diese Doppler-Sonografie empfehlen und ich denke daß es in einer Klinik bestimmt diese Art Untersuchung gibt

Ich habe vor fünf Jahren bei einer Kardiologin 150,-- Euro bezahlt. Da war noch EKG und Röntgen der Lunge mit dabei. Wird jetzt wohl mehr kosten

Wenn die Prolotherapie bei Paul nicht anschlägt und es mit Ihm weiterhin bergab geht werden wir Ihn erlösen. Darauf haben wir uns geeinigt.

Ich hoffe wir haben noch Zeit.

liebe Cornelia, ich drück dich mal ganz fest und ich hoffe ganz stark daß diese Therapie dem Paul hilft.
Ich hoffe daß es ihm dann besser geht und ihr noch sehr lange zusammen bleiben könnt.....aber ich verstehe auch deine Gedanken.....ein ewiges Gequäle mit Schmerzen, das ist auch kein Leben für deinen Paul.

Ich drücke ganz fest meine Daumen *01* _drück:__drück:__drück:_



liebe Grüße
Marion

Scout&Simone
16.05.2012, 22:40
Ohje, Süße, das lese ich ja jetzt erst......:-))

ich kann Dir gar nichts raten - Dich nur mal feste in Gedanken drücken und mit Dir ganz feste hoffen, dass Ihr noch eine lange Zeit zusammen habt _drück:__drück:__drück:__drück:_
Hoffentlich schlägt die Therapie an......

Cornelia P.
17.05.2012, 19:23
Danke Marion
Danke Simone



So wie es aussieht hat Paul seine Krise überstanden. Sein Gesicht war gestern auffallend entspannt. Die letzten 2 Wochen sehr von Schmerzen gezeichnet und sehr schlimm für mich. Seit dem Beginn der Prolotherapie bekommt Paul auch keinerlei Schmerzmittel mehr. Für Montag habe ich den Kardiologentermin 15 Uhr.

Heute ist Paul gut gelaunt und Lili erst. Die beiden haben heute morgen wieder einen Clown gefrühstückt. Lili hat sich vor Freunde fast überschlagen als wir raus gingen. Die schäumt fast über und strahlt. Paul ist ja der zurückhaltendere von beiden. Aber er ist auch sehr gut dabei. Sie sind im Temprament grundverschieden. Hammer

Paul läuft im Moment gut und die Morgenrunde (kontrolliert) dauert jetzt 20 - 30 Minuten. Da kann man eine Menge schnüffeln und baden.

Für mich persönlich ist das schon unglaublich wie er letzte Woche drauf war. Da war er in einem ziemlich schlechten Zustand. Er hat den ganzen Tag nur auf seinem Platz gelegen und ist nicht aufgestanden um seinen Lieblingskunden zu begrüßen. Er hat sich Nachts komplett ins Wohnzimmer zurück gezogen. Da war keine Lebensqualität mehr.

Und seit vorgestern Abend ist er wie ausgewechselt. Läuft besser. Ist deutlich aufmerksamer. Geht aber auch auf seine Matte um dann aber tief und fest zu schlafen und zu schnarchen. Kommt dann ausgeruht wieder um zu sehen was im Laden so läuft. Lässt sich kraulen und begrüßt die Kunden. Er liegt Nachts wieder an meiner Seite und dreht sich auf den Rücken und schnarcht, geht weg und kommt wieder. Er kommuniziert wieder. Macht Blödsinn........Was ist passiert????

Ich geniesse die Zeit. Beide sind glücklich und zufrieden. Das ist alles was zählt.

Doc Niessen sagte, daß wir spätesten nach der 2 - 3 Sitzung eine Veränderung feststellen müssen. Sollte jetzt schon ein positiver Effekt eingetreten sein???

Jetzt sitze ich auf meinem roten Sofa und Paul hat sich neben mir zusammen gerollt und döst. Lili liegt auf dem Medbed vor der offenen Terassentür und schläft tief und fest. Draußen scheint die Sonne und es ist kalt aber traumhaft. Und wir haben Feiertag..... Ich wünsche mir noch viele solcher Tage

Gast
17.05.2012, 22:34
Na, Cornelia,

da freu ich mich jetzt aber daß der Paul so gut drauf ist.

Und warum sollte es sich nicht jetzt schon zeigen daß es durch die Behandlung besser wird, ist doch immer indiviuell verschieden.

Ich drück ganz fest meine Daumen für Pauli *01* _drück:__drück:__drück:_

Grüßel Marion

Cornelia P.
18.05.2012, 20:46
Danke Marion

Jetzt ist das Wetter umgeschlagen und Paul hängt wieder durch.

Das ist eben so. Auf und ab. Das kenne ich schon. Ich bin sehr gespannt was Montag beim Kardiologen heraus kommt.

Ich könnte mir vorstellen, daß seine Abgeschlagenheit vom Herzen her kommen könnte. Aber Spekulieren werde ich nicht.

Ich hoffe es geht Dir gut. Ich bin hier nicht mehr ganz auf dem laufenden.

Gast
18.05.2012, 21:59
Danke Marion

Jetzt ist das Wetter umgeschlagen und Paul hängt wieder durch.

Das ist eben so. Auf und ab. Das kenne ich schon. Ich bin sehr gespannt was Montag beim Kardiologen heraus kommt.

Ich könnte mir vorstellen, daß seine Abgeschlagenheit vom Herzen her kommen könnte. Aber Spekulieren werde ich nicht.

Ich hoffe es geht Dir gut. Ich bin hier nicht mehr ganz auf dem laufenden.

Hallo Cornelia,

dann ist es jetzt wärmer bei dir, wie hier auch ?

Jimmy hat das früher nix ausgemacht, aber in den letzten zwei Jahren ist er dann auch immer etwas schläfriger.

Ja, es kann auch vom Herzen kommen, muß aber nicht, Jimmy hat ja schon seit er 8 Monate ist Herzchen.

Naja, allerdings, wenn sie sehr jung sindmacht ihnen meist alles nix aus, ist wie bei uns :grin:

Ich drück die Daumen für Montag _drück:__drück:__drück:_ *01*

Mh, es geht so mit mir

Grüßel Marion

Cornelia P.
20.05.2012, 12:32
Ja, es ist auch wieder wärmer geworden. Es ist wechselhaft. Jeder Tag ist unterschiedlich für Paul. Und kein Tag ist wie der andere. Mal liegt er nur, mal ist er mobiler.........Mist ist es!!!

Anna Löwenherz
20.05.2012, 13:43
Ich geniesse die Zeit. Beide sind glücklich und zufrieden. Das ist alles was zählt.

Doc Niessen sagte, daß wir spätesten nach der 2 - 3 Sitzung eine Veränderung feststellen müssen. Sollte jetzt schon ein positiver Effekt eingetreten sein???

Jetzt sitze ich auf meinem roten Sofa und Paul hat sich neben mir zusammen gerollt und döst. Lili liegt auf dem Medbed vor der offenen Terassentür und schläft tief und fest. Draußen scheint die Sonne und es ist kalt aber traumhaft. Und wir haben Feiertag..... Ich wünsche mir noch viele solcher Tage


Liebe Cornelia,

ich hoffe, dass es genau so ist.. dass es der positive Effekt der Therapie ist, auf den Ihr gewartet hattet. Ich drück ganz fest die Daumen und wünsche Euch noch ganz, ganz viele solcher schöner Tage zusammen! :)

Cornelia P.
22.05.2012, 14:50
Hallo Cornelia,

dann ist es jetzt wärmer bei dir, wie hier auch ?

Jimmy hat das früher nix ausgemacht, aber in den letzten zwei Jahren ist er dann auch immer etwas schläfriger.

Ja, es kann auch vom Herzen kommen, muß aber nicht, Jimmy hat ja schon seit er 8 Monate ist Herzchen.

Naja, allerdings, wenn sie sehr jung sindmacht ihnen meist alles nix aus, ist wie bei uns :grin:

Ich drück die Daumen für Montag _drück:__drück:__drück:_ *01*

Mh, es geht so mit mir

Grüßel Marion

Bin knall in der Ziet. Also kurz.........Ich muss mich mal hier durchlesen um zu sehen was mit Dir ist. Danke für´s Daumendrücken. Entwarnung. Die Röntgenaufnahme war ein ungünstiger Moment. Ich bin froh, daß wir nicht noch eine Baustelle dazu bekommen haben.


Liebe Cornelia,

ich hoffe, dass es genau so ist.. dass es der positive Effekt der Therapie ist, auf den Ihr gewartet hattet. Ich drück ganz fest die Daumen und wünsche Euch noch ganz, ganz viele solcher schöner Tage zusammen! :)


Danke Dir Anna. Ich arbeite draran....so muss Arbeiten......

Cornelia P.
22.05.2012, 15:32
Mh, es geht so mit mir

Grüßel Marion


Das tut mir wirklich leid. Ich hatte gehofft, daß es Dir gut geht. Immer ein auf und ab nicht wahr. *a20*
*a20*

Gast
22.05.2012, 16:47
Das tut mir wirklich leid. Ich hatte gehofft, daß es Dir gut geht. Immer ein auf und ab nicht wahr. *a20*
*a20*

Nein, Cornelia, jetzt mach dir mal keine Sorgen wegen mir.
Ich bin halt oft so schwach, aber ich werde ja sehen was die Butuntersuchung ergibt.
Manchmal liegt es ja einfach am Wetter, da bin ich wohl empfindsamer geworden.

Alles Gute für Paul *01*

Grüßel Marion

Cornelia P.
27.05.2012, 13:47
Nein, Cornelia, jetzt mach dir mal keine Sorgen wegen mir.
Ich bin halt oft so schwach, aber ich werde ja sehen was die Butuntersuchung ergibt.
Manchmal liegt es ja einfach am Wetter, da bin ich wohl empfindsamer geworden.

Alles Gute für Paul *01*

Grüßel Marion


Liebe Marion

Das tu mir sehr leid, daß Du oft so schwach bist. Ich kann mir denken, daß Dich das oft traurig macht. Du möchtest bestimmt mehr machen als Du schaffst.
Manchmal ist es einfach das älter werden, daß uns zusätzlich noch Schwierigkeiten macht. Man verträägt die plözliche Wärme nicht mehr usw.
Ich drücke Dir die Daumen, daß die Blutwerte nicht schlecht geworden sind.

Paul geht es im Moment auch nicht besser. Dienstag ist wieder Termin beim Doc. Bin mal gespannt was da besprochen wird.

Gast
27.05.2012, 23:10
Liebe Marion

Das tu mir sehr leid, daß Du oft so schwach bist. Ich kann mir denken, daß Dich das oft traurig macht. Du möchtest bestimmt mehr machen als Du schaffst.
Manchmal ist es einfach das älter werden, daß uns zusätzlich noch Schwierigkeiten macht. Man verträägt die plözliche Wärme nicht mehr usw.
Ich drücke Dir die Daumen, daß die Blutwerte nicht schlecht geworden sind.

Paul geht es im Moment auch nicht besser. Dienstag ist wieder Termin beim Doc. Bin mal gespannt was da besprochen wird.

Hallo Cornelia,

sorge dich nicht um mich !
Es geht mir immerhin besser und ich kann mehr machen als ich je zu hoffen gewagt hatte.
Und die Blut-Urinkontrolle hat ergeben daß sich die Werte stabil halten:D
Sie werden nie mehr richtig gut, aber so kann ich doch zufrieden sein.
Ja, du hast Recht: wenn man älter wird dann wird man auch wetterfühliger.

Mh, das tut mir sehr leid daß es Paul nicht besser geht.
Ich drücke ganz fest die Daumen für Paul *01* _drück:__drück:__drück:_

was hat eigentlich die Untersuchung beim Kardiologen ergeben ? Ist alles ok ?

liebe Grüße
Marion

Cornelia P.
28.05.2012, 19:53
Danke der Nachfrage. Ja, alles ok. Er hatte wohl als Welpe eine Herzentzündung. Dadurch hat sich in einer Herzkammer ein Band gebildet. Dadurch kann sich die Herzkammer nicht ganz ausdehnen. Das ist selten aber kommt bei Mensch wie Tier vor. Man operiert sowas nicht.Das wäre ja am offenem Herzen. Paul lebt damit ohne Probleme. Wäre er ein Hochleistungssportler wäre es anders. Aber so ist das kein Problem.

Die Vergrößerung des Herzens war eine Momentaufnahme beim Röntgen. Also alles OK.:D:D:D:D

Ansonsten ist Paul schnell erschöpf und hat Schmerzen beim Laufen. Morgenhaben wir den 2 Prolotherapietermin. Da werden wir das auch ansprechen. Er braucht wieder Schmerzmedis. Ohne geht es einfach nicht. Es bildet sich viel zu viel Muskulatur zurück weil er nicht lange genug läuft.

Schön, daß Deine Blutwerte stabil geblieben sind.:grin::grin:

Gast
28.05.2012, 22:48
Hallo Cornelia,

na, das ist ja prima daß mit dem Herzchen nichts weiter ist :D

Hm, daß Paul so schnell erschöpft ist......mein Jimmy in letzter Zeit auch und er hechelt relativ schnell....ist oft lustlos .....es gefällt mir auch nicht.
Morgen erfahre ich den Termin wann ich zur Kardiologin bei Berlin fahren kann.
Da lass ich Doppler-Sonografie machen und alles was dazu gehört.

Alles Gute für Pauli *01*

Grüßel Marion

Cornelia P.
01.06.2012, 14:54
Ds kann aber auch einfach das umstellen auf das warme Wetter sein. Da brauchen die Hunde länger für als wir. Ich drücke Dir die Daumen, daß alles unauffällig bleibt.

Cornelia P.
02.10.2012, 13:52
So es gibt heute endlich gute Nachrichten von dem Süßen. Es geht ihm endlich besser. *dreh*Nachdem wir diesen Sommer so um Ihn bangen mussten ist er übern Berg und läuft gut. Unsere Physiotherapeutin zu der wir 1x in der Woche gehen ist sehr froh, daß er in den Ellenbogen deutlich besser geworden ist. :grin::grin:

Das wollte ich nur kurz schreiben bevor der nächste Kunde kommt.

Peraluto
02.10.2012, 15:59
Das freut mich zu lesen. Ach es ist so schön, wenn es den Fellnasen gut geht :bravo:.

Lieben Knuddler an Paul + Lili.

Sunnyhome
02.10.2012, 16:08
Prima, dass es Paul so gut geht. Heutzutage hat man so viele Möglichkeiten, den Tieren medizinisch zu helfen. Das gabs vor Jahren noch gar nicht.

Cornelia P.
05.10.2012, 11:28
Das freut mich zu lesen. Ach es ist so schön, wenn es den Fellnasen gut geht :bravo:.

Lieben Knuddler an Paul + Lili.

Danke Dir. Knuddler gebe ich gerne weiter. Seit dem unsere liebe Sabine, Physiotherapeutin von Paul, Ihm das Becken wieder zurück gerichtet hat sind die anderen Probleme deutlich zurück gegangen. Natürlich wird das nicht ewig gut gehen aber im Moment ist er sehr gut dabei.:grin:


Prima, dass es Paul so gut geht. Heutzutage hat man so viele Möglichkeiten, den Tieren medizinisch zu helfen. Das gabs vor Jahren noch gar nicht.

Ja Gaby, wer hätte das gedacht. Wir haben einfach nur richtig viel Dusel gehabt. Muss ja auch mal sein.*dreh*

Ich hoffe es wird weiterhin gut gehen. Jetzt kommt ja die nass kalte Jahreszeit für meine beiden. Aber zum Glück habe ich noch 2 passende Overalls für die frostige Zeit. Paul fand den cool und hatte damit keine Probleme. Mal sehen was Lili dazu sagt. Ich glaube Ihr wird das nicht gefallen. Aber ist ja zum Glück noch Zeit bis Sie den anbekommen muss.
Ist eben eine ältere Dame. Ohne sollte Sie dann auch nicht mehr gehen.

Cornelia P.
05.10.2012, 11:32
Mein Herzenshund eben.......
http://img689.imageshack.us/img689/6961/dsc8030s.jpg

Louchen
05.10.2012, 11:35
So es gibt heute endlich gute Nachrichten von dem Süßen. Es geht ihm endlich besser. *dreh*Nachdem wir diesen Sommer so um Ihn bangen mussten ist er übern Berg und läuft gut. Unsere Physiotherapeutin zu der wir 1x in der Woche gehen ist sehr froh, daß er in den Ellenbogen deutlich besser geworden ist. :grin::grin:

Das wollte ich nur kurz schreiben bevor der nächste Kunde kommt.

das ist doch eine schöne Nachricht, hoffe es geht weiter bergauf_drück:_

Labbi-Wotan
05.10.2012, 20:23
Mein Herzenshund eben.......
http://img689.imageshack.us/img689/6961/dsc8030s.jpg

Ein tolles Bild.
Schön das es ihm so gut geht.

Cornelia P.
07.10.2012, 19:05
das ist doch eine schöne Nachricht, hoffe es geht weiter bergauf_drück:_


Danke Dir. Wenn es so bleibt wie es jetzt ist bon ich mehr als zufrieden. Das war mein Ziel ud es ist erreicht. 30 bis 40 Minuten schaffen wir. Damit habe ich nicht mehr gerechnet.


Ein tolles Bild.
Schön das es ihm so gut geht.


Danke Dir Nicole.

Er ist eben ein Paul. Bei dem Namen muss es doch ein toller Kerl sein, oder??? ;-)))))

helaaf
16.10.2012, 20:07
....das ist ja Super, weiter soooooo...:bravo:

Cornelia P.
10.08.2014, 18:18
Sooooo lange habe ich hier nichts mehr geschrieben. Aber keine Sorge es gibt keine schlechten Neuigkeiten. Nur gute. Meinem Hasen ......Paul hat unglaublich viele Namen.......geht es gut. Er liegt gerade neben mir und schläft.

Jetzt sind fast 2 Jahre vergangen seit dem ich das letzte mal geschrieben habe und man glaubt es kaum wie schnell die Zeit vergangen ist. Paul ist jetzt 6 Jahre und fast 4 Monate alt. Und eins kann ich sagen........der kleine ist Zucker geworden.
https://forum.retriever-and-friends.org/upload/images/XwrgfAPa.jpg (https://forum.retriever-and-friends.org/upload/IKO)

https://forum.retriever-and-friends.org/upload/images/IytrqfXU.jpg (https://forum.retriever-and-friends.org/upload/IKh)

So lieb und auch draußen so toll. Nach Jahrelangem Training kann ich Ihn aus den meisten Situationen lenken. Gesundheitlich haben wir dieses Jahr auch Glück. In 2013 haben wir seine Hüften geröngt und die sehen erwartungsgemäß nicht gut aus. Rechts C-D und links eine C Hüfte. Nachdem wir letztes Jahr im Herbst bis November noch mal 4 Prolotherapy Sitzungen hatten ist er bis jetzt ziemlich gut drauf. Eine Krise von 4 Wochen hatten wir im April / Mai. 2014 Da hatte er einen Arthoseschub in der rechten Hüfte. Das hat sich aber wieder gelegt und er läuft jetzt wieder ohne Schmerzmittel.

Hier noch ein paar Photos auch mit Lili :love::love:

https://forum.retriever-and-friends.org/upload/images/JEtvUGqZC.jpg (https://forum.retriever-and-friends.org/upload/IKS)

Cornelia P.
10.08.2014, 18:26
Paul ist mein absoluter Herzenshund. Und eine sehr große Liebe. Ich bin jeden Tag froh Ihn gefunden zu haben und freue mich über jeden Tag den wir miteinander haben. Die Verbundenheit die wir haben wird immer enger......




https://forum.retriever-and-friends.org/upload/images/QDr7kT.jpg


https://forum.retriever-and-friends.org/upload/images/P81vHCgJ7p.jpg (https://forum.retriever-and-friends.org/upload/IK7)

https://forum.retriever-and-friends.org/upload/images/bzgBWI.jpg (https://forum.retriever-and-friends.org/upload/IKm)
https://forum.retriever-and-friends.org/upload/images/I3ux4.jpg (https://forum.retriever-and-friends.org/upload/IKW)


Und unsere Lili 13 Jahre alt



https://forum.retriever-and-friends.org/upload/images/OhCL1wZ.jpg (https://forum.retriever-and-friends.org/upload/IKG)





https://forum.retriever-and-friends.org/upload/images/RYcwd.jpg (https://forum.retriever-and-friends.org/upload/IK1)




https://forum.retriever-and-friends.org/upload/images/clABuRGH.jpg (https://forum.retriever-and-friends.org/upload/IKz)

https://forum.retriever-and-friends.org/upload/images/diN8XJ.jpg (https://forum.retriever-and-friends.org/upload/IK3)

Cornelia P.
10.08.2014, 18:28
Eine unglaublich fitte und gesunde Golden Retriever Hündin. Ich nenne sie immer liebevoll "die unkaputtbare"

https://forum.retriever-and-friends.org/upload/images/qMYUOKxs.jpg (https://forum.retriever-and-friends.org/upload/IK2)

Sunnyhome
10.08.2014, 18:50
Conny, es ist schön, dass Ihr Euch wieder mal meldet. .....und endlich wieder mal Fotos. Sehr schön Deine beiden Lieblinge. War also anna bei Euch zum Fotoshooting.
Lili sieht nicht aus wie 13. Schön, dass sie noch so fit ist. Ich freue mich, dass es Paul so gut geht. Also hast Du alles richtig gemacht.:bravo:

Flatnase
10.08.2014, 19:47
Wunderschöne (Profi-)Fotos :bravo:
Und die 13 Jahre sieht man Lilly wirklich nicht an! Respekt!! Eine wunderschöne Hündin!

Nadine-Amy
10.08.2014, 20:17
Schön von euch zu lesen! Schön das es euch gut geht! Lilli sieht so klasse aus für ihr Alter!

Cornelia P.
10.08.2014, 20:55
Conny, es ist schön, dass Ihr Euch wieder mal meldet. .....und endlich wieder mal Fotos. Sehr schön Deine beiden Lieblinge. War also anna bei Euch zum Fotoshooting.
Lili sieht nicht aus wie 13. Schön, dass sie noch so fit ist. Ich freue mich, dass es Paul so gut geht. Also hast Du alles richtig gemacht.:bravo:
Danke Dir. Ja die Pflege von Pauls Tagebuch ist sehr verstaubt. :grin: Aber heute habe ich mal ein bisschen Staub gewischt. Die beiden sind auch echt toll. *dreh*

Wunderschöne (Profi-)Fotos :bravo:
Und die 13 Jahre sieht man Lilly wirklich nicht an! Respekt!! Eine wunderschöne Hündin!
Danke, ja sie ist wirklich sehr schön. Sie ist ein tolles Mädchen.


Schön von euch zu lesen! Schön das es euch gut geht! Lilli sieht so klasse aus für ihr Alter!

Ja das tut sie. Unglaublich, dass sie schon so alt ist.

Franz
10.08.2014, 21:46
ganz tolle Fotos!!
Deine Lilly sieht mit ihren 13 Jahren richtig super aus
Hoffe das meine Maya auch das Glück hat, so ein schönes Alter zu erreichen

Ellen
11.08.2014, 07:09
Super endlich mal wieder Bilder und dann auch noch soooo schöne.
Anna macht sie immer so schön und ihr seid auch tolle Models. Schön das es
den beiden gut geht und das Lili schon 13.ist kann man gar nicht glauben.*dreh*

Drachenschwinge
11.08.2014, 22:34
Die Bilder sind klasse. Schön Euch kennen zu lernen!

Cornelia P.
12.08.2014, 09:57
ganz tolle Fotos!!
Deine Lilly sieht mit ihren 13 Jahren richtig super aus
Hoffe das meine Maya auch das Glück hat, so ein schönes Alter zu erreichen

Dankeschön :grin: Als Lili vor 2 1/2 Jahre hier ankam sah sie überhaupt nicht gut aus. Ihr Fell war eine Katastrophe und Ihr Bewegungsapparat auch. Ich habe sie langsam auf BARF umgestellt und gehe mit Ihr 1x die Woche zur Physio. Braucht sie nicht aber Paul geht ja eh. Sie ist so fit geworden. Unglaublich. Sie bekommt jeden morgen Ihr Metacam wegen eines faustgroßen Lipoms das unter der linken Schulter durchgewachsen ist.


Super endlich mal wieder Bilder und dann auch noch soooo schöne.
Anna macht sie immer so schön und ihr seid auch tolle Models. Schön das es
den beiden gut geht und das Lili schon 13.ist kann man gar nicht glauben.*dreh*

Danke Ellen.:grin: Ja die Maus ist echt unglaublich gut dabei.


Die Bilder sind klasse. Schön Euch kennen zu lernen!

Danke. Freut mich, dass sie Dir gefallen.:grin:

helaaf
13.08.2014, 15:01
2 Jahre ist das schon her? *blau* Wie die Zeit vergeht, Hammer....schön das du wieder da bist:bravo:

Cornelia P.
01.11.2014, 10:08
Hall Ihr lieben. Zeit mal wieder Staub zu wischen.

Pauli hatte vor 1 1/2 Wochen wieder eine Prolotherapiesitzung. Seine Schwachstellen waren wieder zu instabil. Es war noch nicht extrem kritisch aber wir haben uns entschieden jetzt schon zu spritzen. Und Paul geht es gut. Alles läuft wie es sein muss. Er hält sich tapfer. Paul ist einfach ein toller Kerl. Jetzt haben wir noch im November und Dezember Termine für die Prolotherapie dann sehen wir weiter.

Lili geht es auch sehr gut und sie braucht keine Physio mehr weil sie sehr gut läuft.

Ich bin also rundum zufrieden. Und freue mich an jedem Tag mit meinen beiden.*dreh**dreh**dreh*

Sunnyhome
01.11.2014, 20:30
Das ist schön, dass es den beiden soweit gut geht und Dir auch. Hast du also alles richtig gemacht.

Cornelia P.
03.11.2014, 18:51
Das ist schön, dass es den beiden soweit gut geht und Dir auch. Hast du also alles richtig gemacht.

Danke Gaby

Wir kämpfen um jeden guten Tag und gewinnen. :grin: Natürlich werden Pauls Knochen nicht besser aber ich erreiche immer noch eine gute Lebensqualität. Er ist jetzt 6 1/2 Jahre und ich strebe seinen 8 Geburtstag an. Ich bin zuversichtlich, dass ich das auch schaffe.

Cornelia P.
10.02.2018, 20:03
Es wird Zeit mal wieder von uns zu berichten. Paul ist immer noch an meiner Seite :love: und es geht Ihm gut. 8 Jahre ist er jetzt an meiner Seite und wir habe viel mit einander erlebt. Im April wird er 10 Jahre alt und unsere Chancen auf ein weiteres Jahr sehen gut aus.

Ganz gravierend hat sich unser Leben dieses Jahr im Januar geändert. Nachdem ich Ende August mein Geschäft verkauft habe konnte ich mir den Luxus erlauben nach 19 Jahren Selbstständigkeit eine Auszeit zu nehmen und Zuhause zu bleiben. Im Oktober bekam ich dann einen Anruf vom Hoteldirektor des Maritim Strandhotels in Travemünde, ob ich nicht ein Friseurgeschäft im Hotel eröffnen möchte. Ich habe zugesagt und alles in meiner Wohnung in Hilden gepackt und bin Anfang Januar nach Travemünde gezogen. Seit 01.02.2018 habe ich jetzt ein kleines Friseurgeschäft im Maritim Strandhotel in Travemünde mit Blick direkt auf die Ostsee23561461_2033781776892410_4208405762651766550_n.jpg.

Jetzt gehe ich jeden Morgen mit Paul in Niendorf am Strand spazieren. Dort wohnen wir noch zur Zeit bis wir ab März eine Mietwohnung haben
IMG_20180207_082754.jpg
IMG_20180208_102912.jpg

Sunnyhome
10.02.2018, 20:22
Hallo Conny, schön, mal wieder was von euch zu lesen. Da ist ja ne Menge passiert in letzter Zeit.

Ich wünsche dir viel Glück mit dem neuen Laden und immer ausreichend Kunden.

Die Fotos kann ich leider nicht sehen.

Cornelia P.
10.02.2018, 20:38
Das mit den Photos habe ich auch nicht mehr hinbekommen :grin:. Ja das ganze Leben ist jetzt noch mal umgekrempelt. Aber das ist auch gut so. Ich bin jetzt da wo ich immer in wollte und von geträumt habe. Ich hätte allerdings auch nie gedacht, dass es sich realisieren lässt.